Taschenrechner

Millionen Deutsche geraten durch Urlaub in den Dispo

Laut einer Yougov-Umfrage im Auftrag des Kreditportals Smava verschulden sich knapp acht Milionen Deutsche durch ihre Urlaubsausgaben. Weitere 3,5 Millionen rechnen damit, ihr Konto durch Ausgaben für den Urlaub noch zu überziehen. Reise vor9

Top-News | 24.8.2019

AnzeigeStellenmarkt Reisevor9

Inside

Lufthansa spricht mit Condor über Codeshare

Das melden diverse Medien unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Konkret gehe es um eine Arbeitsteilung zwischen Condor und Eurowings auf touristischen Langstreckenflügen. Die Unternehmen kommentieren die Berichte nicht. Reuters

Anzeige
Tahiti

Liebe Südsee-Fans

Zweiter Geschäftsführer verlässt Aldiana

Patrick Brändle räumt seinen Posten gut ein Jahr, nachdem er die Position übernommen hatte. Zu den Gründen macht Aldiana keine Angaben. Die Stelle wird nicht nachbesetzt. Stefanie Brandes hat die Geschäftsführung des Clubanbieters damit alleine inne. FVW

EU will Passagierdaten von Bahn- und Busfahrern sammeln

Die Mitgliedstaaten sind weitgehend damit einverstanden, das bestehende "PNR-Programm" für Fluggäste auf transnationale Hochgeschwindigkeitszüge und Busse auszuweiten. Bahnreisen könnten damit bald stärkeren Formalitäten unterworfen sein. Allerdings liegt ein verbindlicher Beschluss auf EU-Ebene dazu noch nicht vor. Travel News

A-Rosa baut Schiff mit Batterieantrieb

Das „E-Motion Ship“ soll 2021 den Betrieb aufnehmen. In einer dieselelektrischen Antriebsanlage werden große Batterien mit Dieselgeneratoren gekoppelt. Dadurch soll die Energieeffizienz steigen und die Emissionen sinken. Bei der Anfahrt auf Städte wird auf reinen Elektrobetrieb umgeschaltet. Reise vor9

AnzeigeRobinson
AnzeigeStellenmarkt Reisevor9

Destinations

Luton Airport erhält einen Expresszug nach London

Der Charterflughafen liegt etwa 50 Kilometer nordwestlich von London. Der neue Schnellzug zwischen London St. Pancras und Luton Airport soll die Fahrzeit auf 30 Minuten verkürzen und im Dezember 2020 den Dienst aufnehmen. Travel Weekly

China will Vergabe von Visa einschränken

Die Volksrepublik will in den deutschen Antragsannahmestellen künftig nur noch eine bestimmte Anzahl an Visumsanträgen pro Tag entgegennehmen. Die genaue Zahl wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Maßnahme soll spätestens Anfang September in Kraft treten. Biz Travel

Toter nach Brand auf Kreuzfahrtschiff in St. Petersburg

Bei dem Opfer handelt es sich um einen Mechaniker, in dessen Kabine der Brand ausgebrochen war. Rund 240 Passagiere und 80 Besatzungsmitglieder der "Pyotr Tchaikovsky" wurden in Sicherheit gebracht. Erschwert wurde die Arbeit der Rettungskräfte dadurch, dass das Schiff nicht direkt am Hafen angelegt hatte. Berliner Morgenpost

Unwetter verursachen Flugausfälle im Nordwesten der USA

Mehr als 6.000 Flüge sind an diesem Freitag verspätet und gut 700 müssen wegen starker Regenfälle und Sturm gestrichen werden. Am stärksten betroffen sind die New Yorker Flughäfen Newark und LaGuardia sowie der Airport von Charlotte. USA Today

Tropensturm zieht auf Taiwan und China zu

Tropensturm "Bailu", dessen Zentrum derzeit östlich der Philippineninsel Luzon über dem offenen Meer liegt, soll auf seiner Zugbahn Richtung Nordwesten am 24. August Taifunstärke erreichen. Nach jüngsten Prognosen trifft er am 24. August abends auf den Süden von Taiwan und am 25. August bei Xiamen in der Provinz Fujian auf die chinesische Festlandküste. Taiwan News

Marketing

Reiseportal erhält Abmahnung wegen "Malle"-Reise

Weil er das gängige Synonym für die Ferieninsel in der Beschreibung für eine Partyreise nutzte, erhielt Holger Seyfried, Betreiber des Portals Reisetiger, Post von einer Rechtsanwaltskanzlei. Darin wird er aufgefordert, das Wort „Malle“ in für seine Reisebeschreibung und -bewerbung nicht zu verwenden. Außerdem soll er 1.822,96 Euro zahlen. Offenbar ist das Wort markenrechtlich geschützt. Der Unternehmer will sich wehren. Travel Talk

Vier erfolgreiche Reise-Blogs von Frauen

Die Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor hat die relevantesten, deutschsprachigen Bloggerinnen ermittelt. Unter den Top 20 sind vertreten: Vielweib on Tour, Wanderweib, Travelita und Lilies Diary. Bewertet wurden Sichtbarkeit im Web, Links auf den Blog, Vernetzung im Social Web, Anzahl neuer Beiträge und Interaktion mit der eigenen Community. Faktenkontor

Deutsche shoppen gerne online

Laut einer Umfrage von Splendid Research sind 87 Prozent der Kunden zufrieden mit der Kaufsituation im Internt. Größter Konsumkiller sind vor allem ein zwingendes Kundenkonto und intransparente Produktinformationen. Müssen Kunden zu viel von sich preisgeben, ist dies für mehr als jeden dritten ein Grund, abzubrechen. Arithnea

Bezahlung mit Gesichtserkennung ist keine Zukunftsmusik

In China passiert das bereits an Supermarktkassen. Das Online-Bezahlsystem Alipay und die fast allumfassende Super-App We Chat haben entsprechende Kassen entwickelt. Auch U-Bahn-Tickets können damit gelöst werden. Dabei werden bis zu 600 Gesichtsmerkmale mit einem hinterlegten Bild verglichen. Die Technik gilt als zuverlässig. Horizont

Guter Umgang mit Konflikten

Verpasst man den richtigen Moment, um einen Streit auszutragen, schwelt Unausgesprochenes unterschwellig weiter. Massiver psychischer Stress ist die Folge. Um dem vorzubeugen, sollte jeder zunächst das eigene Handeln hinterfragen. Anschließend hilft es, sich in die Lage des Gegners zu versetzen. So können Konflikte schnell und nachhaltig gelöst werden. T3N

AnzeigeStellenmarkt Hotelvor9

E-Zone

Datenleck bei Mastercard ist größer als vermutet

Im Rahmen des Bonusprogramms “Priceless Specials“ sind Listen mit Kartennummern und Nutzerdaten in Umlauf geraten. Sie können durch eine weitere, jetzt entdeckte Liste einander zugeordnet werden. Betroffene sollten ihre Karten am besten sperren. Es ist zudem davon auszugehen, dass fingierte E-Mails folgen, um Passwörter auszuspionieren. FAZ

Cyberspace-Gefahren nehmen weiter zu

Das zeigt der aktuelle Cyber Security Report 2019 des Beratungsunternehmens Deloitte und des Instituts für Demoskopie Allensbach. Dabei wird die Bedrohung für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik durch Meinungsmanipulation am kritischsten eingeschätzt. Auch Datenbetrug, -diebstahl und -missbrauch richten großen Schaden an. Laut Studie werden 28 Prozent aller deutschen Unternehmen täglich von Hackern angegriffen. Marketing Börse

App für kostenlose Telefonate erweitert Teilnehmerländer

64 Länder stehen jetzt auf der Liste für kostenlose Anrufe mit Satellite App. Neu sind Bhutan, die Färöer-Inseln, Kambo­dscha, Kuwait, Laos, Namibia, Nigeria, Paki­stan und Vietnam. Ist ein Staat nicht verzeichnet, ist eine Verbindung auch gegen Gebühr nicht möglich. Dazu zählt beispielsweise die Schweiz. Teltarif

Google breitet sich immer weiter im Online-Travel aus

Inzwischen lässt sich die komplette Kette von Inspiration, über Suche, Buchung von Einzelleistungen und Packages bis hin zur Bewertung auf Google abwickeln. Expedia-CEO Mark Okerstrom, sagte kürzlich, dass Google inzwischen der Hauptkonkurrent sei und nicht andere OTAs, Tripadvisor oder Tourismusanbieter. Dabei bringen alleine Expedia und Booking fünf Prozent der gesamten Werbeeinnahmen des Webgiganten in Höhe von knapp 10 Milliarden Euro auf. 4 Hoteliers

Neues DER-Touristik-System soll Yield Management verbessern

Das sei einer der Schwerpunkte, sagt der Commercial Director des Lieferanten Atcore, Mike Wright. Außerdem soll die modular aufgebaute IT den Umsatz und auch den Absatz von Zusatzprodukten wie Extra-Gepäck, Mahlzeiten im Flugzeug oder Ausflügen steigern. Die Einführung des neuen Veranstaltersystems werde schrittweise erfolgen. FVW

Basta

Gesundheitscheck für Marathonflüge

Die australische Qantas testet derzeit, wie der menschliche Organismus bis zu 20 Stunden am Himmel verkraftet. Versuchskaninchen bei den Ultralangstreckenchecks zwischen Sydney und New York sowie London sind zunächst Mitarbeiter der Airline. In drei Jahren sollen dann zahlende Passagiere auf die Reise geschickt werden. Aero

Und täglich grüßt der Regierungsflieger

Wegen eines Defekts an der Hydraulik des vorgesehenen Airbus A340 musste bei der Beförderung von Außenminister Heiko Maas schon wieder improvisiert werden. Er flog mit einem grau lackierten A310 der Luftwaffe zu seinem russischen Amtskollegen. Immerhin: Diesmal kam er pünktlich am Ziel an und die russische Flugabwehr hat der Fliegertausch offenbar auch nicht irritiert. Spiegel

Diebischer Barkeeper

Auf spielerische Weise soll sich ein Barmann an Bord eines MSC-Schiffs Zugang zum Entsperrungscode des Smartphones zweier Gäste verschafft haben, um es sich anschließend unter den Nagel zu reißen. Dumm nur, dass der Gute später Selfies von sich machte. Die gelangten in die Cloud des Opfers, das den Übeltäter ziemlich leicht identifizieren konnte. Liverpool Echo