Tägliche News für die Travel Industry

25. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

BGH bremst Datensammelwut von Facebook aus

Der Bundesgerichtshof hat das plattformübergreifende Datensammelverbot des Kartellamts in einem Eilverfahren bestätigt. Facebook führt die Nutzerdaten seiner Dienste Whatsapp, Instagram und Facebook sowie von weiteren Internetseiten, die die User besuchen, zusammen und erstellt daraus Nutzerprofile. Das ist laut BGH ohne Zustimmung der Nutzer nicht erlaubt. Zudem missbrauche Facebook seine marktbeherrschende Stellung unter den Sozialen Netzwerken. Facebook teilte mit, dass sich zunächst für die Nutzer nichts ändern würde. Spiegel

Anzeige Sunexpress