Tägliche News für die Travel Industry

15. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

EU-Verordnung für mehr Transparenz auf Plattformen in Kraft

Die Platform-to-Business-Verordnung (P2B) soll EU-weit für mehr Transparenz und Fairness zwischen Internetplattformen und deren Unternehmenskunden sorgen. Das betrifft etwa Rankings und der Umgang mit Beschwerden. Durch die neue Regelung wird die Stellung der Plattformkunden grundsätzlich gestärkt.

booking laptop symbol foto iStock scyther5

Die P2B-Verordnung soll Fairness und Transparenz fördern

Die Verordnung stellt folgende Aspekte in den Vordergrund:

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

  • Ein gründlicheres Verständnis und weniger Ermessensspielräume bei Ranking- und Suchergebnissen, wodurch fundiertere Geschäftsentscheidungen ermöglicht werden.
  • Wirksame interne Beschwerdemechanismen müssen sicherstellen, dass die Anliegen der Unternehmen vollständig und zeitnah behandelt werden.
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Online-Plattformen gegenüber Unternehmen sollen klarer und Anpassungen leichter vorhersehbar sein.
  • Alle potenziellen Sanktionen, die von Online-Plattformen gegen Unternehmen verhängt werden, müssen transparent und begründet sein.
Anzeige Reise vor9