Tägliche News für die Travel Industry

29. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Peakwork-Gründer kommt zurück und ersetzt ganzen Vorstand

Ralf Usbeck (Foto), Gründer des IT-Unternehmens Peakwork, übernimmt wieder die alleinige Führung des Unternehmens. Der bisherige dreiköpfige Vorstand muss überraschend gehen. Peakwork hat die sogenannte Player-Hub-Technologie entwickelt, die Reisedaten von Veranstaltern für Reisebüros und Internet-Portale verfügbar macht.

Usbeck Ralf Peakwork CEO Foto Peakwork.jpg

Alter und neuer Peakwork-CEO Ralf Usbeck

Usbeck war im Oktober 2017 bei Peakwork ausgeschieden und hatte das Zepter der Aktiengesellschaft an einen dreiköpfigen Vorstand übergeben. Doch nun müssen CEO Jan Gerlach, COO Michael Schmidt und Technik-Chef Joao Gonzaga gehen. Denn ab sofort hat Usbeck wieder das Sagen. 

Der Grund für den überraschenden Wechsel ist einer Pressemitteilung von Peakwork zu entnehmen. Dort heißt es, die Software-Entwicklung sei zu langsam und die Kundennähe habe gelitten. "Das müssen und werden wir wieder ändern", so Usbeck. "Darauf werde ich in den kommenden Monaten meinen Fokus setzen.“

Peakwork hat seinen Sitz in Düsseldorf, ist in 50 Ländern aktiv und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9