Tägliche News für die Travel Industry

12. Juni 2024 | 13:31 Uhr
Teilen
Mailen

Landeswirtschaftsminister warnen vor Kürzung der DZT-Gelder

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) hat vor einer Kürzung der Bundesmittel für die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) gewarnt. Für den Haushalt 2025 seien nur noch 32,4 Millionen Euro eingeplant, 5,4 Prozent weniger als 2019. Es könne deswegen zu Kürzungen für das Marketing im Ausland und Schließungen unter den 25 DZT-Standorten kommen. Mecklenburg-Vorpommern will zusammen mit Schleswig-Holstein, Hamburg und Baden-Württemberg eine Beschlussvorschlag bei der Wirtschaftsminister-Konferenz der Länder einbringen, um die Kürzung zu verhindern. Süddeutsche

Anzeige Fraport