Tägliche News für die Travel Industry

24. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Accor will ab 2022 auf Einwegplastik verzichten

Der Hotelkonzern hat sich verpflichtet, innerhalb von zwei Jahren alle Einwegplastikartikel für Gäste in den Hotels abzuschaffen. Im ersten Schritt sollen noch in diesem Jahr Plastikfläschchen für Pflegeartikel und Plastiktassen verschwinden.

Plastikmüll

Accor sagt Einwegplastik den Kampf an

Allen weiteren Einwegplastikartikeln in Hotelzimmern, Meetingbereichen, Restaurants und allen Freizeiteinrichtungen wie Spas und Fitnesscentern soll es anschließend an den Kragen gehen. Betroffen sind Wegwerfartikel, die nur einmal verwendet und dann entsorgt werden. Beispiele dafür sind Plastikstrohhalme, Wattestäbchen, Rührstäbe, Plastiktassen, Plastiktüten für Wäsche oder zusätzliche Kissen, Plastiktrinkflaschen, jegliche Plastikverpackungen für Speisen oder Willkommensartikel, Plastikgeschirr und -besteck zum Mitnehmen, Plastikgeschenke und Willkommensartikel wie Pflegeprodukte, Hausschuhe oder Stifte sowie Plastikschlüsselkarten.

Für jeden Artikel sollen unter Berücksichtigung der Ökobilanz entsprechende Alternativen vorgeschlagen werden, um sicherzustellen, dass die gewählten Ersatzprodukte umweltfreundlicher seien, kündigt Accor an. Die neue Hotelmarke Greet sei schon von Anfang an plastikfrei. Beim Frühstück gebe es keinerlei Einwegplastikverpackungen mehr und für Butter und Marmelade werde wiederverwendbares Geschirr genutzt. Darüber hinaus gebe es auch in den Gästezimmern und anderen Teilen des Hotels kein Einwegplastik. Accor plant, dieses Jahr zehn weitere Greet Hotels in Europa zu eröffnen.

Accor empfängt nach eigenen Angaben jedes Jahr 120 Millionen Gäste und bereitet mehr als 200 Millionen Mahlzeiten zu. Dabei würden aktuell jährlich insgesamt 200 Millionen Einwegplastikartikel in allen Bereichen genutzt, teilt das Unternehmen mit. Neben der konzernweiten Initiative hätten bereits zahlreiche einzelne Hoteliers eigene Maßnahmen ergriffen, um die Plastikflut in den Griff zu bekommen.

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Reise vor9