Tägliche News für die Travel Industry

5. Juni 2018 | 10:57 Uhr
Teilen
Mailen

Airtours stampft den Kundenclub ein

Die Luxusmarke der Tui stellt den "Inner Circle" zum Jahresende 2018 ein. Neuanmeldungen für das Kundenbindungsprogramm sind ab sofort nicht mehr möglich. Sämtliche Leistungen und Privilegien, die das Programm den rund 4.500 Mitgliedern bietet, gelten nach Auskunft einer Airtours-Sprecherin noch für Abreisen bis Ende 2019.

Zur Begründung für das Ende des Bindungsprogramms heißt es auf Anfrage, die Zahl der Neuanmeldungen für den "Inner Circle" sei zuletzt stark rückläufig gewesen. Daher habe man beschlossen, ihn durch ein neues Programm zu ersetzen, das in der zweiten Jahreshälfte lanciert werden soll. Zu dessen Inhalten und Leistungen äußert sich der Veranstalter noch nicht. Airtours-Chef Steffen Boehnke lässt sich lediglich entlocken, dass eine "Airtours Card" angedacht sei, deren Leistungsspektrum besser auf die Erwartungen der Kundschaft zugeschnitten sei als das des "Inner Circle". Eine Einschränkung des Leistungsspektrums müssten die Kunden, die besonders hochwertige Buchungen bei der Tui-Edelmarke platzieren, nicht befürchten.

 

Anzeige Reise vor9