Tägliche News für die Travel Industry

6. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Betrug bei Kurzarbeit wird hart bestraft

Wenn Mitarbeiter mehr Stunden arbeiten, als bei der Arbeitsagentur angegeben wurden, drohen harsche Strafen: Die Spanne reicht von Geld- bis zu Haftstrafen von zehn Jahren. Wer schummelt, riskiert auch den Entzug der Gewerbeerlaubnis und den Ausschluss von öffentlichen Ausschreibungen. Gründerszene

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Reise vor9