Tägliche News für die Travel Industry

6. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Datenschützer bemängeln Microsoft Office 365

Die Datenschutzkonferenz des Bundes und der Länder (DSK) hat mehrheitlich abgestimmt, dass "kein datenschutzgerechter Einsatz von Microsoft Office 365 möglich ist". Fünf Bundesländer waren anderer Auffassung. Dem Beschluss nach seien viele Ausführungen in den Microsoft-Nutzungsbedingungen zu vage und ein Zugriff auf Daten durch die US-Behörden nicht ausgeschlossen. Wer die Cloud-Variante der Software nutzt, handelt demnach nicht rechtskonform. Die Konsequenzen hieraus sind noch unklar. Heise

Anzeige rv9