SunExpress

Tägliche News für die Travel Industry

19. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Emirates kündigt GDS-Zuschlag und eigenes Partnerportal an

Vom 1. Juli an kassiert auch Emirates für alle Buchungen über die gängigen Reservierungssysteme einen "Vertriebszuschlag" von bis zu 20 Euro. Reisebüros und Veranstalter können den GDS-Aufpreis nur umgehen, wenn sie direkt auf der Plattform Emirates Gateway buchen.

Emirates Gateway Laptop mit Screenshot Foto Emirates Gateway.jpg

Startseite von Emirates Gateway, künftig der einzige Weg für Reisebüros, den GDS-Zuschlag zu umgehen

Der Zuschlag für Buchungen über die Global Distribution Systeme (GDS) wie Amadeus oder Travelport beträgt zwischen 14 und 25 US-Dollar pro Ticket. Die Höhe ist abhängig von der Streckenlänge. Damit will die Airline "höhere Kosten, die Emirates durch den GDS-Vertrieb entstehen, abmildern".

Gleichzeitig macht Emirates am 1. Juli für den Vertrieb Buchungen auf der eigenen Plattform Emirates Gateway möglich. Reisebüros und Veranstalter sollen dort auch Zugang zu exklusiven Sondertarifen bekommen, Übergepäck und andere Zusatzleistungen verkaufen können.

Das Partnerportal Emirates Gateway bietet dem Vertrieb drei verschiedene Buchungsmöglichkeiten:

  • ein benutzerfreundliches Web-Buchungsportal in 16 Sprachen, das direkt mit den Reservierungssystemen von Emirates verbunden ist und Buchung, Ticketing und Service vereinfachen soll;
  • Zugriff auf Emirates-Inhalte über IATA-Standard-NDC-APIs, so dass sich Vertriebspartner über Schnittstellen anbinden können;
  • und mit Sync eine erleichterte Anbindung für zertifizierte Technologiepartner.

"Wir haben das Partnerportal ins Leben gerufen, um die Einschränkungen der traditionellen Systeme zu beseitigen und eine breite Palette zusätzlicher Inhalte und Optionen für Expedienten bereitzustellen", sagt Adnan Kazim, Emirates Chief Commercial Officer. "Die Unterstützung und das positive Feedback, das wir bisher von unseren Vertriebs- und GDS-Partnern erhalten haben, ermutigen uns."

Anzeige Reise vor9