Tägliche News für die Travel Industry

20. Mai 2021 | 13:00 Uhr
Teilen
Mailen

EU-Siegel für sicheren Tourismus in der Corona-Pandemie

Das Corona-Siegel wurde von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) und dem Europäischen Komitee für Normung (CEN) entwickelt. Es kann durch die EU-Staaten an touristische Betriebe vergeben werden, wenn diese die erforderlichen Bedingungen zu Gesundheit und Sicherheit einhalten. Das Siegel ist freiwillig.

Europa-Flagge

Das neue EU-Siegel soll das Vertrauen in Sicherheit und Hygiene fördern

Die EU weist darauf hin, dass es verschiedene EU-Fördermöglichkeiten gebe, um die Kosten für die Umsetzung des Protokolls und des Siegels zu decken.

"Das europäische Covid-19-Sicherheitslabel für den Tourismus wird den Tourismusunternehmen helfen, die Sicherheitsverfahren vor der Sommersaison zu gewährleisten und so das Vertrauen von Reisenden, Anwohnern und Beschäftigten in den Tourismussektor zu stärken", sagte das für den Binnenmarkt zuständige Kommissionsmitglied Thierry Breton. EU-Kommission

Anzeige ccircle