Tägliche News für die Travel Industry

24. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Event zur Frage "Ausbildung oder Studium im Tourismus?"

Muss das Studium zwangsläufig der nächste Schritt nach dem Schulabschluss sein, um in der Tourismusbranche Fuß zu fassen? Oder kann auch eine duale Berufsausbildung der richtige Karriereweg sein? Antworten darauf gibt es auf der kostenfreien Veranstaltung am 30. Oktober in Berlin, die drei Verbände gemeinsam organisieren.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Deutsche Reiseverband, dem Deutsche Tourismusverband und dem Young Travel Industry Club und sie richtet sich in erster Linie an potenzielle touristische Nachwuchskräfte, Auszubildende, Studierende, touristische Unternehmen/Arbeitgeber und Bildungsbeauftragte.

Als Redner stehen auf der Agenda Norbert Kunz (DTV), Rebecca Werkmann (TU Deggendorf) und Stefan Ohneberg (Young TIC). Für die Podiumsdiskussion werden erwartet Robert Rückel (Deutsches Spionagemuseum), Therese Block (Yolo Reisen), Sabine Hornig (Berufsschule für Tourismus) und Peter Neumann (IUBH Erfurt). Beginn ist um 18:30 Uhr im Deutschen Spionagemuseum am Leipziger Platz 9 in Berlin.  Infos und Anmeldung

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige