Tägliche News für die Travel Industry

19. April 2021 | 18:33 Uhr
Teilen
Mailen

Expedia will Reisende auch unterwegs unterstützen

Anstelle reinen Wachstums solle künftig die Positionierung als "verlässlicher Reisepartner" in den Vordergrund treten, der Urlauber "auf jedem Schritt ihrer Reise begleitet und sie jederzeit unterstützt", kündigt General Manager Shiv Singh (Foto) an. Damit reagiert er auf höhere Anforderungen der Kundschaft an touristische Dienstleister.

Singh Shiv

Shiv Singh

"In den letzten 25 Jahren lag der Fokus unserer Unternehmensentwicklung vor allem auf Buchungsvolumen und auf wachsenden Transaktionszahlen. Letztes Jahr ist uns jedoch bewusst geworden, dass unsere Kunden mehr von einem Reiseunternehmen wollen. Sie wünschen sich einen vertrauensvollen Partner an ihrer Seite, der sie von der Planung bis hin zum Schluss begleitet und ihnen hilft, das meiste aus ihrer Reise herauszuholen“, sagt Shiv Singh, Senior Vice President und General Manager bei Expedia.

Dem Unternehmen sei klar geworden, dass es "für ein gutes Reiseerlebnis von entscheidender Bedeutung ist, wen unsere Kunden bei ihren Reisen an ihrer Seite haben", so Singh weiter, und wie wichtig die Rolle als ihr „Reisepartner“ sei. Kernstück des Rebrandings soll ein neuer Look der Online-Plattform und in der App für mobile Endgeräte sein. Unter anderem habe man die Produktauswahl darauf ausgerichtet, dass Reisende "eine komplette Reise auf einer einzigen Plattform ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen problemlos zusammenstellen" könnten.

Mehr Service, neue Versicherungen

Zu den Neuerungen zähle etwa ein Reiseplan, in dem Urlauber die Details ihrer Reise einsehen könnten. Geplant sei zudem ein neues Produktangebot für kombinierte Reiseelemente ein. Dabei handelt es sich um vorab zusammengestellte Produkte (Flüge + Unterkunft + Aktivitäten) zu einem Gesamtpreis. Auch ein erweitertes Versicherungsangebot sei vorgesehen; ebenso wie eine Verbesserung des virtuellen Assistenten für den automatisierten Kundenservice.

Die Erkenntnis Reisende in Zeiten großer Unsicherheit statt reiner Produktmasse vor allem Zuverlässigkeit, Service und die Berücksichtigung individueller Wünsche erwarten, führt offenbar auch in der Online-Welt zum Umdenken. „Unsere neue Markenpositionierung ist ein Versprechen an alle Reisende, die bestens informiert sein möchten, absolute Entscheidungsfreiheit haben möchten und sich heutzutage auch mehr denn je eine helfende Hand während ihrer gesamten Reise wünschen“, formuliert Singh.

Anzeige ccircle