Tägliche News für die Travel Industry

15. März 2018 | 16:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gelber Kranich noch sieben Jahre in der Luft

Das Malheur mit der falschen Farbe auf den Lufthansa-Flugzeugen nimmt CEO Carsten Spohr auf die eigene Kappe. „An so was ist immer der Vorstand schuld“, sagte er am Rande der Jahrespressekonferenz. Das Blau auf den Maschinen sei einfach zu dunkel, wirke fast schwarz. Das habe man sich nicht unter realen Lichtverhältnissen angeschaut, sondern nur im Labor. Diesen Fehler werde man nun korrigieren. Der neue Markenauftritt von Lufthansa sehe ohnehin sechs verschiedene Blautöne vor. Jetzt würden die Flugzeuge eben mit einem helleren dieser Farbtöne lackiert.

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 20.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Der Wechsel der Farbe für die Flugzeuge sei aber kein Beinbruch. Schließlich wurden erst acht Maschinen in den neuen Farben lackiert. Bis Ende des Jahres sollen 40 Flugzeuge im Lufthansa-Gewand ohne Gelb fliegen. Bis die ganze Flotte umgespritzt ist, wird es aber noch sieben Jahre dauern.

Anzeige Reise vor9