Tägliche News für die Travel Industry

12. November 2021 | 08:45 Uhr
Teilen
Mailen

Geschäftsreise-Start-up Voya meldet Insolvenz an

Der Software-Anbieter Voya, eine 100-Prozent-Tochter von Volkswagen Financial Services, ist insolvent. VW will in das Start-up nicht weiter investieren. Voya bietet ein Online-Buchungs-Tool für Unternehmen und ist ein Technologiepartner von LCC. Laut den Voya-Gründern sei das Geschäft kurzfristig gesichert, jetzt suche man neue Investoren. FVW