Tägliche News für die Travel Industry

9. April 2021 | 13:55 Uhr
Teilen
Mailen

Gutscheine für ausgefallene Events sind rechtens

Anders als bei Pauschalreisen dürfen Eventveranstalter ihren Kunden Gutscheine ausgeben statt den Eintrittspreis zu erstatten. Dies hat das Amtsgericht München entschieden. "Die negativen Folgen der Pandemie sollen auf möglichst viele verteilt werden", heißt es vom Gericht weiter. Für die pandemie-bedingte Absage eines Events gelte eine Härtefallklausel, die das Ausstellen von Gutscheinen rechtfertige. Zeit

Anzeige ccircle