Tägliche News für die Travel Industry

26. Juni 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Plan gegen Verschieberitis duldet keinen Aufschub

Man muss das Problem als solches erkennen, annehmen und loslegen. Am besten die unangenehmen Dinge zuerst erledigen. Und wenn's mal läuft, unbedingt dranbleiben, die Hochphase ausnutzen und nicht selbstzufrieden über das Erreichte die Hände in den Schoß legen. To-do- und Prioritätenlisten helfen dabei. Und Ausreden bleiben das, was sie sind: Ausreden. Zett

Anzeige Reise vor9