Tägliche News für die Travel Industry

18. Juli 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pokémon Go bald mit Werbung

Der Hype um das Monster-fangen-Spiel wird derzeit nur über einen In-App-Store zu Geld gemacht. Demnächst sollen Unternehmen dafür bezahlen (können), eine Anlaufstation im Spiel zu werden, um somit Laufkundschaft zu bekommen. Das soll nach dem Prinzip „Cost per Visit“ erfolgen. Es wird also nur für die Personen gezahlt, die das Geschäft betreten. Internet World

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Messe Düsseldorf