Tägliche News für die Travel Industry

7. November 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Programmatic Advertising nicht separat betrachten

"Die Kunden stellen fest, wie aufwändig und ineffizient es sein kann, für Klassik, Programmatic, Search und Social unterschiedliche Agenturen zu haben und sie zu koordinieren", meint Sabine Knöpfel-Ruth von der Mediaagentur PHD.  Die Trennung führt zu hohem Abstimmungsbedarf. Sinnvoll ist es, die Teilbereiche bei der Mediaplanung integriert zu betrachten. Horizont

Anzeige ccircle