Condor

Tägliche News für die Travel Industry

7. Februar 2022 | 16:28 Uhr
Teilen
Mailen

Service-Reisen erweitert Geschäftsführung

Neben Kristiane Heyne-Strauch (u.li.) und Karl Heyne (u.re.) fungieren nun auch Claudia Pascher-Kneissl (o.re.) und Adriano Matera (o.li.) als Geschäftsführer des Gießener Paketreisespezialisten Service-Reisen. Außerdem hat der Veranstalter aus steuerlichen Gründen einen Schweizer Ableger gegründet, der demnächst die Arbeit aufnimmt.

Service-Reisen Geschäftsführung

Die Geschäftsführung von Service-Reisen ist jetzt vierköpfig

Das Unternehmen habe "die vergangenen zwei Jahre nahezu ständig in einer absoluten Ausnahmesituation verbracht" sagt Heyne. Um die Führung des Gruppenreisespezialisten "agiler und moderner" aufzustellen, seien auch Claudia Pascher-Kneissl und Matera in die Geschäftsführung berufen worden. Beide sind bereits im Unternehmen tätig. Die Erweiterung der Geschäftsführung bedeute "einen wichtigen Wandel in unserer Unternehmensstruktur und -kultur", erklärt Heyne-Strauch, Geschäftsführerin und Tochter des Gründers.

Die Schweizer Filiale Service Reisen CH habe man gegründet, um der Doppelbesteuerung von Non-EU-Kunden zu entgehen. Diese bedeute „einen signifikanten Wettbewerbsnachteil im internationalen Gruppengeschäft“, erläutert Heyne-Strauch, unter anderem verantwortlich für Finanzen und Controlling. Der Veranstalter habe vergangene Woche seine deutschen Kunden und Leistungsgeber informiert, dass die gebuchten Reisen vom 1. April auf die Service-Reisen CH GmbH überführt würden.

Antworten auf die wichtigsten Fragen würden auf einer eigenen Website beantwortet, teilt der Veranstalter mit.

Anzeige Reise vor9