Condor

Tägliche News für die Travel Industry

30. März 2022 | 16:53 Uhr
Teilen
Mailen

Serviceplan bündelt touristische Aktivitäten in neuer Marke

Die Marketing- und Werbeagentur Serviceplan fasst ihre touristischen Aktivitäten unter dem Dach der neuen Marke "House of Tourism" zusammen. Dort bringen auch die Unternehmensberatung Project M, das Europäische Tourismus Institut und die Agentur Saint Elmo´s Tourismusmarketing ihr Know-how für Destinationen, Touristik und Hospitality ein.

Focken Feyock Obier

Ronald Focken, Managing Partner Serviceplan Group, Verena Feyock, Managing Partner Saint Elmo’s Tourismusmarketing und Cornelius Obier, Managing Partner Project M

Mit dem "House of Tourism" wollen die Tourismus- und Marketingspezialisten der Serviceplan Group nach eigenen Angaben ein "branchenspezifisches Angebot für Tourismuskunden, mit seinem ganzheitlichen Ansatz sowie integrierten Analyse-, Beratungs- und Kommunikationsleistungen" schaffen. Die Serviceplan Group bezeichnet sich als Marktführer in integrierter Kommunikation.

Die Vernetzung der Leistungsportfolios von Saint Elmo´s Tourismusmarketing, Project M und dem ETI ermögliche es Kunden, sowohl strategisch als auch operativ abgestimmt zu agieren. Darüber hinaus könne das "House of Tourism" projektbezogen auf die Expertise weiterer Spezialisten aus der Serviceplan Group, wie etwa aus den Bereichen Digital Advertising, Mediaplanung und eCommerce zurückgreifen, heißt es in einer Mitteilung.  

Laut Ronald Focken, verantwortlicher Managing Partner für die Saint Elmo’s Group innerhalb der Serviceplan Group Holding, ist die Bündelung der touristischen Aktivitäten ein Schritt, um mit den sich verändernden Marktbedürfnissen in der Tourismuswirtschaft Schritt zu halten. Dazu bedürfe es einer engeren und vertikalen Verzahnung von Analyse-, Beratungs- und Kommunikationsleistungen.

Anzeige Reise vor9