Tägliche News für die Travel Industry

9. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Singapur spannt Airbnb für die Vermarktung ein

Das Singapore Tourism Board (STB) und Airbnb haben eine Vertrag "zur Förderung und zum Ausbau des erlebnisorientierten Tourismus in Singapur" geschlossen. Der Stadtstaat bindet Airbnb damit in sein Marketing ein, statt den Zimmervermittler zu bremsen wie andere Destinationen.

Singapur Merlion Foto iStock Vincent St Thomas

Singapur sucht den Schulterschluss mit Airbnb, um nach Corona durchzustarten

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 20.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Die Vereinbarung umfasst drei Bereiche: die Entwicklung von „Singapore Experiences“, die gemeinsame Vermarktung der Destination Singapur sowie einen intensiven Wissensaustausch. Die Zusammenarbeit wurde zunächst für zwei Jahre geschlossen. Sie soll die Erholung des internationalen Tourismus in Singapur nach Corona unterstützen und die Tourismuswirtschaft in Singapur einbeziehen.

Mit Singapore Experiences sollen virtuelle Tourismusangebote entwickelt werden, die während der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen haben. Auf Airbnb zeigt das STB die Vielfalt an Online-Entdeckungen in Singapur, um den südostasiatischen Stadtstaat in das Bewusstsein von Reiseinteressierten zu rücken. Zu diesem Zw  eck entstehen sogenannte „Singapore Virtual Trips“, die gemeinsam mit Partnern aus der singapurischen Tourismusindustrie auf einer eigens hierfür errichteten Online-Destination auf Airbnb angeboten werden.

Singapur-Liebhaber können zum Beispiel eine Tour zum Thema Nachhaltigkeit durch die Gardens by the Bay unternehmen, das Peranakan-Museum „The Intan“ besuchen oder einen Blick hinter die Kulissen des Old Kallang Airports werfen. Das Online-Angebot wird laufend erweitert und soll später auch Entdeckungen vor Ort umfassen, zum Beispiel in den Bereichen Gastronomie, Wellness und Natur. 

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9