Tägliche News für die Travel Industry

10. Mai 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Top-Manager verlieren Optimismus

22 Prozent gehen in den nächsten Monaten von einer Verbesserung der Lage auf den Weltmärkten aus. 58 Prozent vermuten, dass es keine Veränderung gibt und 22 Prozent fürchten eine Verschlechterung. Im Oktober waren noch 95 Prozent optimistisch. Die Entwicklung in China, Brasilien, Indien und Russland wird kritisch gesehen, und auch der drohende Brexit sowie die Flüchtlingskrise drücken aufs Gemüt. Welt

Anzeige ccircle