Tägliche News für die Travel Industry

12. März 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Warum Schauinsland weiter auf gedruckte Kataloge setzt

Zehn Kataloge hat der Veranstalter für die Saison publiziert und dabei auf Preislisten verzichtet. Die stünden sinnvoller tagesaktuell im Internet, findet Andreas Rüttgers, Leiter der Touristik von Schauinsland. Die Hotelfotos – Pool, Restaurant, Zimmerausblick – seien längst nicht out. Als digitale Ergänzung lässt der Veranstalter kurze Reisefilme von Bloggern drehen. Auch Studiosus und Taruk setzen weiter auf Kataloge, FTI hingegen schafft sie ab. Süddeutsche (Paid)

Anzeige ccircle