Tägliche News für die Travel Industry

18. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was ein Bewerber gefragt werden darf und was nicht

Im Vorstellungsgespräch muss ein Bewerber nicht auf Fragen nach Krankheiten, Behinderungen, Religion oder Vorstrafen antworten. Auch auf das Thema Familienplanung oder Schwangerschaft nicht, es sei denn, dass eine befristete Stelle dann nicht angetreten werden kann. Im Bedarfsfall darf auch zu einer Notlüge gegriffen werden. Hogapage

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Reise vor9