Anzeige
Sunny Cars

» Inside

TUI zerlegt Last-Minute-Anbieter Ltur

Ltur Shop Darmstadt

©Wikipedia/Jojo 345

Kahlschlag beim Marktführer für Last-Minute-Reisen: TUI will bei ihrer Tochter rund 100 Stellen streichen und das Veranstaltergeschäft nach Hannover holen und selbst übernehmen. Ltur wird dann nur noch eine Reisebürokette mit Website. Reise vor9

Thomas Cook bestätigt Anfrage wegen weiterer Geldspritze

Thomas Cook Palma

©Thomas Cook

In einem Statement zu "Medienspekulationen" erklärte der Konzern am Freitagmorgen, dass es neben der bisher genannten Summe von umgerechnet einer Milliarde Euro in den Verhandlungen um den Rettungsdeal um weitere 227 Millionen Euro zur Überbrückung der Wintersaison gehe. Darüber hatten britische Medien bereits in der vergangenen Woche berichtet. Reise vor9

ADAC und drei weitere Mitglieder verlassen den BTW

Frenzel Michael BTW Präsident

©BTW

Rückschlag für Michael Frenzel (Foto), Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft: Das Schwergewicht ADAC, der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften, Visit Berlin und Hamburg Tourismus treten zum Jahresende aus dem Dachverband aus, bestätigt der BTW auf Anfrage. Reise vor9

TUI dementiert Interesse an Condor

"Wir führen keine Gespräche", erklärt Stefan Baumert, Touristik-Geschäftsführer der TUI Deutschland, zu entsprechenden Spekulationen im "Handelsblatt". Paul Schwaiger, Vertriebschef der Condor, ging auf das Thema bei einer Podiumsdiskussion nicht direkt ein. Allerdings sagte er, Condor werde nach der Abtrennung von Thomas Cook "noch neutraler" im Markt agieren. FVW

XL Airways stoppt Ticketverkauf und streicht Flüge

XL Airways A330

©iStock/Gilloulou

Der nächste Billigflieger steht auf der Kippe: Nach Aigle Azur kündigt nun die französische XL Airways die Einstellung des Ticketverkaufs und die Annullierung von Flügen an. Die Fluglinie ist auf Langstrecke spezialisiert und fliegt hauptsächlich in die USA und die Karibik. Reise vor9

Studiosus-Chef hält Billigangebote für Irrweg

"Zum Schnäppchenpreis ist ein sozial verantwortlicher und umweltschonender Urlaub nicht zu haben", sagt Peter-Mario Kubsch im Interview mit "Geo". Faire Bezahlung, angemessene Arbeitsbedingungen und auch Klimaschutz hätten ihren Preis. So lange der technische Fortschritt kein klimafreundliches Fliegen ermögliche, setze Studiosus auf CO2-Kompensation. Das sei "zwar nur die zweitbeste Lösung", aber es sei immerhin eine Lösung. Geo

Air Namibia widerspricht Pleite-Gerüchten

Air Namibia Airbus A330-200

©Air Namibia

Namibische Medien hatten berichtet, die staatliche Fluggesellschaft benötige bis Ende des Monats knapp 100 Millionen Euro, um den Flugbetrieb aufrecht zu erhalten. Die Fluggesellschaft dementiert und verspricht, man werde "alle geplanten Flüge weiterhin durchführen“. Reise vor9

Anzeige

20 Jahre – 20 % Frühbucherrabatt

» Destinations

Flughafen-Blockade bei Berliner "Fridays for Future" möglich

Klimaschutz fridays for future symbol foto iStock We-Ge

©iStock We-Ge

Die Klimaaktivisten teilten in einer Pressekonferenz zum heutigen weltweiten Aktionstag mit, dass das Bündnis "Fridays for Future" den Druck auf die Politik erhöhen wolle. Dabei wurden Flughäfen, zentrale Plätze und wichtige Brücken Berlins als Schauplatz von Demonstrationen sowie Blockaden ins Spiel gebracht. Reise vor9

25 Tote in Griechenland durch West-Nil-Fieber

Seit Juni wurden in Griechenland 195 Infektionen gemeldet, teilt die nationale Gesundheitsbehörde mit. Das Virus, das durch Mückenstiche übertragen wird, kann das Nervensystem beeinflussen und Meningitis, Enzephalitis und andere ernsthafte Komplikationen verursachen. Ekathimerini

Boeing 787 setzt mit eingezogenem Fahrwerk zur Landung an

Erst 150 Meter über dem Boden entdeckten die Piloten beim Landeanflug auf Melbourne, dass das Fahrwerk des Dreamliners von Vietnam Airlines nicht ausgefahren war, und starteten durch. Der zweite Landeanflug gelang problemlos. Wie es zu dem Vorfall kam, wollen die Airline und die australischen Flugsicherheitsbehörden nun überprüfen. Aerotelegraph 

Techniker von American Airlines unter Terrorverdacht

Der Flugzeugmechaniker soll absichtlich das Navigationssystem eines Flugzeugs manipuliert haben. Eine gerichtliche Untersuchung ergab, dass der Mann IS-Terrorpropaganda auf seinem Mobiltelefon hatte und heimlich im Irak war. Der Pilot der betroffenen Boeing 737-800 hatte die Sabotage vor dem Start entdeckt. Aero

New York verpasst Central Park ein Facelift

Umgerechnet fast 100 Millionen Euro steckt New York in die Renovierung seiner berühmten Grünen Lunge. Vor allem der schmuddelige Nordteil soll sich ab 2021 in einen Attraktionenpark mit kostenlosem Freibad im Sommer und Eislaufbahn im Winter verwandeln. Die Fertigstellung ist für 2024 geplant. Deutsche Welle

» Marketing

Lufthansa City Center starten Portal mit eigenen Reisen

LCC Website So geht Reise

©Lufthansa City Center

Einige LCC-Büros gehen schon immer ins Risiko und veranstalten eigene Reisen, doch nun bündelt die Franchisezentrale diese Angebote auf einer Website für Direktbuchungen. „So geht Reise“ heißt die Seite mit Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Bustouren. Lufthansa City Center bleibt mit seiner Marke im Hintergrund. Reise vor9

Swiss führt Flug-Abos ab und nach Genf ein

Die Testphase startete vor zwei Jahren und jetzt wird das Angebot eingeführt: Beim City Pass gibt es für eine ausgewählte europäische Destination zehn einfache Flüge ab oder nach Genf. Mit dem teureren Discover Europe Pass kann man für die meisten europäischen Destinationen zehn einfache Flüge ab oder nach Genf buchen. About Travel

Region Rotes Meer ernennt Repräsentanten für Deutschland

Rotes Meer Gouverneur Gernalmajor Ahmed Abdallah mit Tamer Marzouk Foto MIMC

©MIMC

Der frühere Chef des ägyptischen Fremdenverkehrsamts, Tamer Marzouk (Foto rechts), vertritt mit seiner Agentur das Gouvernement Rotes Meer in Deutschland. Die Region mit Hurghada, Makadi Bay, Sahl Hashish, Somabay, Safaga, Elqusir und Marsa Alam steht für mehr als 80 Prozent aller deutschen Ankünfte in Ägypten. Reise vor9

So geht ein professioneller Pressebereich auf der Website

Er sollte auf der Website leicht zu finden sein, ein geeigneter Name dafür ist "Presse". Registrierungsschranken für Journalisten wirken abschreckend. Eine klare Struktur und übersichtliche Darstellung helfen dem User, sich zurechtzufinden. Aussagekräftige Bilder in Druck- und Webqualität, quer- und hochformatig in den gängigen Dateitypen erhöhen deren Nutzung. T3N

Andauernder Erfolg braucht Offenheit für Veränderung

Immer wieder andere Ufer entdecken, das ist ein wichtiger Teil von nachhaltigem Erfolg. Das Verharren in einer guten Position führt auf Dauer zu einem Übermaß an Routine. Das zerstört nicht nur die Kreativität, sondern mindert auch die Qualität. Ein Neubeginn ist wie ein Aufwachen mit Orientierung an der Zukunftsfähigkeit. T3N

Anzeige

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Lufthansa plant offenbar Codeshare-Flüge mit Condor. Aero

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail von 26.000 Fachkräften der Reiseindustrie und auf der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten). Mit der Kombi TN Deutschland erreichen Sie rund 39.000 Empfänger.

Customer Service Agent - Customer Relations (m/w/d)
Customer Service Agent – Sales Support (m/w/d)
Sales Officer Business Development (m/w/d), Frankfurt. South African Airways

» Basta

TUI-Kunden landen in griechischem Schmuddel-Hotel

Hotel Santorin Blick Aufmacher

©Sceenshot Blick.ch

Kleines, dreckiges Zimmer, Fäkalgeruch, übelriechende Betten, fehlender Pool – die ersten Urlaubstage eines Schweizer Paares auf der Insel Santorin gingen gründlich daneben. Weil Veranstalter TUI keine alternative Bleibe fand, buchte das Paar auf eigene Faust um. TUI erklärte, das Hotel sei aus einer Hoteldatenbank gebucht worden und will sich bei den Kunden entschuldigen. Reise vor9