Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

Anzeige
Sunexpress

» Inside

Lufthansa-Aktionäre machen Weg zur Rettung frei

Spohr Carsten Lufthansa CEO Hauptversammung 26062020 Foto Lufthansa Roesler.jpg

©Lufthansa/Roesler

Der Thriller ist zu Ende: Nach der Beantwortung von rund 450 Fragen an Vorstand und Aufsichtsrat haben die Aktionäre dem Rettungspaket des Bundes zugestimmt. Zuvor hatte Vorstandschef Carsten Spohr (Foto) eindringlich vor den Folgen einer Ablehnung gewarnt. Dann wäre Lufthansa in wenigen Tagen das Geld ausgegangen. Reise vor9

EU-Sammelklage gilt auch für Reisen und Tourismus

Icon Recht

©Reise vor9

Das Europäische Parlament und der Rat haben sich darauf verständigt, dass die Möglichkeit für Sammelklagen ausdrücklich auch für die Reiseindustrie gilt. Dazu gehören dann auch Rechte von Flug- und Bahnreisenden. Anerkannte Organisationen können dann stellvertretend für Verbraucher Unternehmen auf Schadenersatz verklagen. Reise vor9

DTV kritisiert Regelchaos bei neuerlichen Corona-Ausbrüchen

"Es kann doch nicht sein, dass jetzt der Vermieter einer Ferienwohnung in die Pflicht genommen wird, bei jedem seiner Gäste zu prüfen, ob er aus einem als Risikogebiet eingestuften Landkreis kommt", schimpft Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes. Noch schwieriger werde die Sache, wenn es sich um Gäste aus dem EU-Ausland handele. Reise vor9

Corona-Tests schließen Infektionen nicht aus

Die PCR-Tests, die bei der Einreise aus Risikogebieten gefordert werden, können nur Momentaufnahmen sein. Laut einer Studie sind sie vor allem bei Personen ohne Symptome nicht zuverlässig. Bei fortgeschrittenen Infektionen verlagert sich zudem die Virenlast vom Rachen, wo getestet wird, in andere Teile des Körpers. Wirkliche Sicherheit gibt es nur, wenn ein Covid-19-Test positiv ausfällt. Dann ist der Betreffende infiziert. Spiegel 

Anzeige
TIC, Travel Technology Symposium

» Destinations

Deutsche brauchen keinen Test bei Einreise nach Tunesien

Tunesien Strand Gammarth Tunis Foto iStock Petrenkod.jpg

©iStock/Petrenkod

Nachdem das tunesische Gesundheitsministerium Deutschland, Österreich und die Schweiz in die Reihe der Länder mit niedrigem Covid-19-Risiko eingestuft hat, entfällt vom 27. Juni an die Pflicht, vor der Einreise einen Corona-Test zu absolvieren. Das Land lässt Bürger dieser Staaten ohne Einschränkungen einreisen. Reise vor9

Emirates-Flug nach Hongkong mit 26 Infizierten an Bord

Die Passagiere wurden bei der Einreise getestet, 26 von ihnen positiv mit dem Coronavirus. Dies hat die Gesundheitsbehörde von Hongkong bestätigt. Dies sei die höchste nachgewiesene Zahl von Corona-Fällen auf einem kommerziellen Flug. Ob und wie viele sich an Bord angesteckt haben, ist unklar. Alle Infizierten sollen aus Pakistan gekommen sein. Austrian Wings, South China Morning Post

Anzeige

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Webinar

Corona-Lockdown rund um Lissabon

Nach erneuten Ausbrüchen hat Portugal Ausgangssperren für 19 Gemeinden im Großraum Lissabon verhängt. Der Lockdown gilt ab 1. Juli für zwei Wochen. Am Donnerstag gab es in ganz Portugal 311 Neuinfektionen, davon drei Viertel im Großraum der Hauptstadt. Bisher war Porto im Norden Schwerpunkt der Corona-Infektionen. N-TV

Malediven verlangen doch keinen Corona-Test

Anders als zunächst vom Verkehrsbüro kommuniziert, brauchen Touristen für die Einreise doch keinen negativen Corona-Test. Wenn ein Passagier nach der Landung auf den Malediven jedoch Symptome zeige, werde ein PCR-Test auf seine Kosten vorgenommen. Das Inselreich im Indischen Ozean will ab 15. Juli wieder Besucher aus dem Ausland begrüßen. Reise vor9

NRW-Urlauber in Bayern abgelehnt, in Österreich nicht

Eine Reisegruppe aus dem corona-betroffenen Warendorf wollte eigentlich Regensburg besuchen, doch dort wurden sie wegen des Beherbergungsverbots abgewiesen. Da fuhren die 24 Urlauber nach Wels in Österreich, wo sie von einem Hotel in der Innenstadt aufgenommen wurden. Freiwillig ließen sich dort alle testen. Der Bürgermeister sieht keine Gefahr. OÖ-Nachrichten

» Marketing

Deutsche schmieden trotz Corona Reisepläne

Laut einer Umfrage der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) ist sich rund die Hälfte der Befragten sicher, in diesem Jahr noch verreisen zu wollen. Lediglich 19 Prozent haben keine Reisepläne. Reise vor9

Verbraucherstimmung auf dem Weg der Besserung

Die Konjunktur- und Einkommenserwartung und auch die Anschaffungsneigung steigen zwar deutlich, sind aber immer noch weit von einem Normalzustand entfernt, berichtet die GfK. Maßgeblich verantwortlich dafür sind nach Auffassung von GfK-Experte Rolf Bürkl die Konjunkturprogramme und Corona-Hilfen. Manager Magazin

ITB und Berlin Travel Festival testen hybrides Event-Format

ITB Berlin Berlin Travel Festival We Love Travel Foto ITB Berlin Berlin Travel Festival

©ITB Berlin Berlin Travel Festival

Die Veranstaltung mit dem etwas sperrigen Titel "We Love Travel! – a tourism recovery pop-up" richtet sich an Profis wie Touristiker, Hoteliers, Instagramer und Blogger als auch an Konsumenten. Sie findet vom 16. bis 18. Oktober in der Arena Berlin statt, vereint dort reale und virtuelle Elemente und soll der Branche Wege aus der Krise präsentieren. Reise vor9

Burda bringt Sonderheft "Bunte Reisen" ans Kiosk

Inhaltlich geht es bei dem Ableger von der "Bunte" um "die schönsten deutschen Ziele", wie es groß auf dem Cover steht. In zehn Kategorien werden die Top-100 vorgestellt und durch Tipps von Insidern und ortskundigen Promis ergänzt. Das Magazin startete mit einer Auflage von 150.000 Exemplaren, die zweite ist für den 15. Oktober terminiert. Horizont

Zu viel Höflichkeit tut nicht gut

Höflichkeit erleichtert die Kommunikation und verhindert, dass man den Gegenüber vor den Kopf stößt. Doch "ist Höflichkeit überhaupt noch so richtig höflich, wenn sie zum Reflex verkommt", fragt "Welt"-Kolumnistin Anna Eube. Sie rät zu einer Entschlackung der Kommunikation. Das schafft Zeit und Raum für Wesentliches – und funktioniert sogar auf nette Art und Weise. Welt

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Gericht verurteilt Eurowings zur Rückzahlung von Ticketpreis. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Das Spiel mit den Reisewarnungen

Ein schönes Beispiel für die Debatte bietet derzeit der Nachbar Österreich. Er warnt nach den Corona-Ausbrüchen in Großschlachtereien pauschal vor Reisen nach Nordrhein-Westfalen. Außerdem hat das Außenministerium alle anderen Bundesländer zum "hohen Sicherheitsrisiko mit Sicherheitsstufe 4" erklärt. Wer nun meint, die Keule der Österreicher sei ungerecht, der sei darauf verwiesen: In Deutschland gilt noch fast die ganze Welt eine pauschale Reisewarnung. Einen eigenen Blick auf das Thema liefert das Satiremagazin Postillon.