Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

TUI hat schon zwei Milliarden Euro verbrannt

TUI Boeing 787

©TUI

Das geht aus dem Geschäftsbericht des Konzerns für die ersten drei Quartale des Geschäftsjahres hervor. Für den kommenden Winter plant TUI mit 40 Prozent weniger Kapazität als ursprünglich vorgesehen, für den nächsten Sommer schrumpft das Angebot um 20 Prozent. Reise vor9

TUI Cruises lässt Kunden nur mit negativem Test an Bord

Von September an benötigen Passagiere ein negatives Covid-19-Testergebnis (PCR-Test). Die Kosten dafür seien im Reisepreis enthalten, kündigt TUI Cruises an. Die Reederei will mit der "Mein Schiff 6" ab Mitte September Reisen zwischen den griechischen Inseln inklusive Landgängen starten. Reise vor9

Reise-Start-ups legen Kartellbeschwerde gegen Google ein

Der Suchmaschinengigant stehle Inhalte und Daten von seinen Partnern im Reisemarkt, um mit ihnen in Konkurrenz zu treten, erklären die Chefs von Get Your Guide, Trivago, Flix Mobility, Omio und Home To Go in einem Positionspapier. Google wolle praktisch ohne Eigeninvestitionen Konkurrenzprodukte aufbauen, um sie mittelfristig aus dem Markt zu drängen. Internetworld

Schweizer wollen weniger fliegen

Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Umweltorganisation WWF hervor. Demnach gehen 57 Prozent der Schweizer Haushalte davon aus, dass sie in fünf Jahren weniger oder keine privaten Flugreisen mehr unternehmen. Reise vor9

» Destinations

Indonesien lässt bis zum Jahresende keine Touristen ins Land

Indonesien_Bali_Pura Ulun Danu Bratan Tempel

©iStock/Awatchaiprakobkit

Ziel sei es zunächst, in dem südostasiatischen Inselstaat den einheimischen Tourismus wiederzubeleben, erklärte der indonesische Investitionsminister Luhut Pandjaitan am Donnerstag. Ob von dem Einreiseverbot auch die Urlaubsinsel Bali betroffen ist, ist offenbar noch unklar. Reise vor9

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Bukarest

In ihrem aktualisierten Reisehinweis erklärt die Behörde, die Zahl der Neuinfektionen in der rumänischen Hauptstadt sei massiv gestiegen. Auch weitere Kreise des Landes sind von der Reisewarnung betroffen.  Reise vor9

Bahnfahrer aus Risikogebieten müssen Datenblatt ausfüllen

Die Reisenden müssten bei der Fahrt mit der Deutschen Bahn ab sofort ihr Reiseziel und ihre Kontaktdaten in Online-Formulare eintragen, teilt das Unternehmen mit. Diese stünden nun auf der Website der Bahn zur Verfügung. Einzutragen sind demnach die Zugdaten, die persönliche Adresse sowie Ziele und Aufenthaltsorte in Deutschland. Auch mögliche Covid-19-Krankheitssymptome sollen angegeben werden. Zeit

Tote bei Canyoning-Unglück in der Schweiz

Spanische Touristen waren am Mittwoch auf einer Canyoning-Tour in der Parlitobelschlucht im Schweizer Kanton St. Gallen unterwegs. Nach einem heftigen Gewitter wurden drei von ihnen tot geborgen, eine Person wird noch vermisst. Die Männer waren ohne Guide unterwegs. Laut den Aussagen eines Wetterdienstes sei das Gewitter vorhersehbar gewesen. 20 Minuten

» Marketing

Pessimistische Touristiker erwarten lange Covid-Durststrecke

Die meisten deutschen Unternehmen rechnen erst im Sommer 2021 mit einer Normalisierung der eigenen Geschäftslage, wie eine Ifo-Umfrage ergab. Dabei sind Hotels und Reisebüros im Branchenvergleich besonders skeptisch, denn sie gehen von 16 beziehungsweise rund 15 Monaten aus, bis die Folgen der Corona-Pandemie überwunden sind. Spiegel

Europ Assistance holt Ergo-Manager ins Team

Schrödel Stafn Europ assistance Had Business development Foto Privat

©Privat

Stefan Schrödel (Foto) ist seit einem Monat Leiter Business Development Travel and Financial Institutions bei der zur Generali-Gruppe gehörenden Reiseversicherung, wie erst jetzt bekannt wurde. Er verantwortet den Ausbau von Sales-Aktivitäten bei Reise und Touristik sowie Banken und Finanzdienstleister. Schrödel war zuletzt Vertriebschef der Ergo Reiseversicherung. FVW

GCE lädt zur Talkrunde über die Zukunft von Geschäftsreisen

Die Marketingagentur Global Communication Experts will am 18. August ab 11 Uhr mit Touristikern diskutieren, ob Geschäftsreisen trotz Digitalisierung in der Post-Corona-Zeit noch wichtig sein werden. Mit dabei sind unter anderem Andreas Neumann von Derpart, Tom Fecke von Sabre und Tony Seifarth von Cathay Pacific. Reise vor9 (Pressemeldung)

Condor verkauft Sundair-Flüge

Sundair

©Sundair

Die Zusammenarbeit der beiden Ferienflieger erstreckt sich über alle touristischen Vertriebskanäle. Der Verkauf der Sundair-Flüge unter SR-Flugnummer über Condor begann am Mittwoch für Flüge mit Reisedatum ab dem 1. September. Reise vor9

Neuer B2B-Podcast "Abgehoben" informiert und weckt Reiselust

Die Agentur Eyes 2 Market hat einen eigenen Podcast aufgelegt, der Reisetipps von Profis für Profis aus wechselnden Zielgebieten liefert. Zum Start sind Folgen über Tahiti und Marrakesch bereits hörbar. Agenturchefin Simone Rösel will künftig monatlich Experten, Einheimische, Wiederholungstäter und Insider vor das Mikro holen. Podigee

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Reiserückkehrer lassen Corona-Infektionszahlen steigen. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Trickreiche Mallorca-Wirte

Nachdem die mallorquinischen Behörden die Kneipen an der Bier- und Schinkenstraße wegen ausufernder Feiern geschlossen haben, griff nun mit dem "Deutschen Eck" bereits der dritte Anbieter zu einem Kniff, um wieder öffnen zu können. Der Betreiber verlegte den Eingang kurzerhand auf die von der Bierstraße abzweigende Llaut-Straße, die nicht von der Regelung betroffen ist. Dasselbe hatten zuvor schon das Restaurant "Pancho" im Bierkönig-Komplex und das Lokal "Las Palmeras" getan. Mallorca Magazin