Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Stimmung im Vertrieb bleibt miserabel

Gegenüber dem Vormonat weist der touristische Vertriebsklimaindex im August nur eine marginale Verbesserung auf. 93 Prozent der Reisebüros bewerten ihre Lage als schlecht. Reise vor9

Reisewarnung für kostenlose Stornos nicht zwingend nötig

Icon Recht

©Reise vor9

Stornieren Kunden ihre Reise wegen Corona-Gefahr, muss der Veranstalter unter Umständen auch dann den Preis voll erstatten, wenn es keine Reisewarnung für das jeweilige Zielgebiet gibt. Das hat das Amtsgericht Frankfurt in einem am Montag veröffentlichten Urteil entschieden. Reise vor9

Flightright lässt deutsche Konten von TAP pfänden

Hintergrund ist ein Rechtsstreit zwischen Flightright und TAP Air Portugal um ausstehende Entschädigungszahlungen im Umfang von 750.000 Euro. Trotz eines entsprechenden Gerichtsurteils und mehrfacher Aufforderung habe die Airline nicht gezahlt, erklärt das Fluggastportal. Reise vor9

Streit um kostenlose Corona-Tests verschärft sich

Corona Test Abstrich Frau Foto iStock Miroslav Mitic.jpg

©iStock/Miroslav Mitic

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verteidigt seine Strategie, die Kosten für Corona-Tests von Urlaubsrückkehrern von der Allgemeinheit tragen zu lassen. Dabei erhält er von Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz Rückendeckung. Der Chef des Weltärztebundes Frank Ulrich Montgomery sieht die Sache anders. Reise vor9

Bericht entlastet Princess Cruises bei Corona-Vorwürfen

Eine Sonderkommission zur Untersuchung des Covid-19-Ausbruchs im Zusammenhang mit der Ruby Princess nach dem 19. März in Sydney sieht die Reederei schuldlos. Die Verantwortung dafür, dass mit dem Coronavirus infizierte Passagiere das Kreuzfahrtschiff uneingeschränkt verlassen konnten, trage die Gesundheitsbehörde des Bundesstaates New South Wales. Alle Passagiere hätten vor dem Verlassen des Schiffes auf Covid-19 getestet werden müssen. Cruistricks

Reisebüroinitiative "Brain" gewinnt weitere Unterstützer

Die Initiative, die die Zusammenarbeit zwischen Reisebüros und Veranstaltern auf eine neue Grundlage stellen will, fand schnell rund 2.000 Unterstützer und hat ihr Spendenziel durch Crowdfunding auf 30.000 Euro erhöht. Erste Entwürfe zu Vergütungskonzepten, die nicht nur wie bisher auf Volumen und Wachstum basierten, habe man bereits in Gesprächen mit Veranstaltern angestoßen, sagt Mitbegründer Aron Stiefvater. FVW

» Destinations

TUI bezweifelt Angemessenheit der Reisewarnung für Mallorca

Ellerbeck Thomas

©TUI Group

"Eine regionale Reisewarnung für Palma, Magaluf oder andere Orte mit erhöhten Fällen wäre besser gewesen", sagte der Chef-Lobbyist des Konzerns, Thomas Ellerbeck (Foto), der "Rheinischen Post“. Große Teile der Insel seien von der Pandemie "nur minimal betroffen". Konkurrent DER Touristik schließt sich der Kritik an. Reise vor9

Island führt Quarantänepflicht für Reisende wieder ein

Island Promote Iceland

©Promote Iceland

Wegen steigender Corona-Zahlen hebt die Regierung ihre Lockerungen im Reiseverkehr wieder auf. Laut Auswärtigem Amt stuft Island ab 19. August alle Länder als Hochrisikogebiete ein. Somit müssen sich auch Deutsche nach Ankunft in Reykjavik entweder freiwillig zwei Wochen in Quarantäne begeben oder sich in der ersten Woche zweimal testen lassen. Reise vor9

Was Kroatien-Rückkehrer in Österreich beachten müssen

Kroatien Dubrovnik Hafen

©iStock/Janoka82

Seit Montag warnt das Nachbarland vor Reisen nach Kroatien. Deutsche Urlauber, die aus Kroatien kommen, müssen Österreich ohne Stopp durchfahren. Zudem ist die Zahl der erlaubten Grenzübergänge bei der Einreise aus Slowenien beschränkt. Reise vor9

Mauritius kämpft gegen 30 Quadratkilometer großen Ölteppich

Am 25. Juli war die "Wakashio" vor Mauritius auf Grund gelaufen, mit 4.000 Tonnen Schweröl in den Tanks. Bis Maßnahmen zum Umweltschutz ergriffen wurden, waren bereits 1.000 Tonnen Öl ausgelaufen. Nach dem Auspumpen brach das Schiff auseinander und verschmutzte nochmals mit 90 Tonnen das Meer. "Die Regierung hat dreizehn Tage nichts getan, um das Schiff wegzubekommen", beklagt Biologin Deeya Jahajeeah. Süddeutsche

Hamburger Jungfernstieg ab Oktober autofrei

Der Jungfernstieg in der Hamburger Innenstadt soll im Eiltempo zur nahezu autofreien Zone werden. Schon ab Oktober dürfen in der Tempo-30-Zone nur noch Fahrräder, Busse, Taxis und Lieferwagen unterwegs sein. "Durch die weitgehende Herausnahme des Autoverkehrs werten wir diesen zentralen Ort Hamburgs auf", kündigt Verkehrssenator Anjes Tjarks von den Grünen an. Business Punk

» Marketing

Derzeit hoch im Kurs: Krisenfeste Leader

Icon Gast-Blog

©Reise vor9

"Bei stürmischer See zeigt sich der wahre Kapitän", weiß man im Reedereigeschäft. Spätestens in der Corona Krise beweist sich, ob das Management wirklich mit der notwendigen Leadership Kompetenz ausgestattet ist oder nur aus "Sonntagskapitänen" besteht. Ein kritischer Blick auf den eigenen Führungsstil lohnt sich. "Nur Mut. Machen Sie den Selbst-Test!", rät Personalberater Albrecht von Bonin. Reise vor9

TUI schneidet bei Image-Umfrage erstaunlich gut ab

24 Prozent der Verbraucher in Deutschland würden TUI für die nächste Reisebuchung in Betracht ziehen, vermeldet der Brand Index von Yougov. Das ist nur ein Prozent weniger als vor Jahresfrist. Auch Tuifly knüpft an das Vorjahresergebnis an. Fewo Direkt und Booking sind die einzigen unter den Top 50 Reiseunternehmen im Brand Index, die während der Coronakrise ihr Image merklich verbessern konnten. Wirtschaftswoche

Bayern-Tourismus wirbt mit Kultband La Brass Banda

La Brass Banda Foto David Koenigsmann

©David Koenigsmann

Die virtuose Bläsertruppe La Brass Banda hat extra einen Song für das Werbevideo von Bayern Tourismus Marketing umgeschrieben. Der Clip macht mit tollen Bildern und der Inszenierung bayerischer Lebensart Appetit auf Urlaub in Bayern. Mit dem corona-inspirierten Slogan "Bayerische Lebenslust? Ganz sicher!" sollen vor allem Norddeutsche in den Süden gelockt werden. W&V

Zahlung des Kurzarbeitergeldes soll verlängert werden

Geld Euroscheine iStock Delpixart

©iStock Delpixart

Finanzminister Olaf Scholz kündigte an, das Kurzarbeitergeld statt bisher zwölf Monate zwei Jahre lang auszuzahlen. An Unternehmen und Beschäftigte gewandt sagte er: "Wir gehen mit euch den gesamten Weg durch die Krise, damit niemand auf der Strecke ohne Not entlassen wird." Spiegel

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Zukunftsforscher sieht Tourismusbranche an Wendepunkt. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Flugbereitschaft war 600 Mal leer unterwegs

"Einfach irre" nennt ein Grünen-Abgeordneter zutreffend diese Praxis. Weil die Flugzeuge für den Transport von Regierungsmitgliedern immer noch in Köln/Bonn stationiert sind, fanden binnen eines Jahres hunderte sogenannte "Bereitstellungsflüge" zwischen dem Rheinland und Berlin statt. Das verbrennt nicht nur jede Menge Geld, sondern ist auch energie- und klimapolitisch ziemlich desaströs. Spiegel