Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Veranstalter und Reisebüros bleiben kämpferisch

Insolvenz

©iStock/Ralf Geithe

Lediglich knapp vier Prozent der teilnehmenden Reiseveranstalter und drei Prozent der Reisebüros sehen laut einer aktuellen Umfrage des DRV aktuell keinerlei Perspektive mehr. Eine deutliche Mehrheit hofft, trotz hoher Belastungen über die Krise zu kommen. Reise vor9

Altmaier verspricht Hilfe für die Reisebranche

Altmaier Peter

©Bundesregierung/Kugler

"Wir werden Sie nicht im Stich lassen" – so lautete das Statement von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (Foto) an die Touristik bei der DRV-Jahrestagung. Die bis Mitte des Jahres vereinbarten Überbrückungshilfen seien ein "Kraftakt“ gewesen, so der Minister. Reise vor9

Werden staatliche Airline-Hilfen zum Wettbewerbsproblem?

Flugzeug Gewitter

©iStock/Animaflora

Der sich anbahnende Clinch zwischen Lufthansa und Condor ruft Kritiker auf den Plan. Mit Hilfe von Staatskrediten würden Überkapazitäten und Preiskämpfe im deutschen Airline-Markt befeuert, lautet der Vorwurf. Ein Berater schlägt deshalb eine Zusammenlegung vor. Reise vor9

Konsortium kauft insolvente Grimm Touristik Wetzlar

Fünf Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um die immateriellen Wirtschaftsgüter der insolventen Grimm Touristik Wetzlar zu kaufen. Die Fortführung der touristischen Aktivitäten sei innerhalb der neuen GTW Touristik GmbH gewährleistet, heißt es. Reise vor9

DRV-Chef fordert konsequente Test-Strategie

Fiebig Norbert

©DRV

Testen sei nicht nur für die Reisebranche besser, sondern schaffe auch mehr Sicherheit als Quarantänevorschriften für Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten, glaubt Norbert Fiebig. Flugpassagiere sollten sich vor jedem Flug und gegebenenfalls nach der Ankunft im Hotel einem Antigen-Schnelltest unterziehen, schlägt der DRV-Präsident vor. Reise vor9

» Destinations

So stark verloren die wichtigsten Reiseziele der Deutschen

Coronavirus Flughafen Stoppschild Symbolfoto Foto iStock BrasilNut1.jpg

©iStock/BrasilNut1

Am glimpflichsten unter den Flugreisezielen kam im Corona-Jahr Griechenland mit einem Minus von 55 Prozent davon, Spanien büßte im Touristikjahr 2019/20 im deutschen Quellmarkt 69 Prozent ein. Besser erging es den Autoreisezielen, doch auch sie konnten nicht an das Vorjahr anknüpfen. Reise vor9

Deutscher Türkei-Tourist wegen Staatsbeleidigung verurteilt

Ein Zahnarzt aus Wuppertal geriet auf dem Flughafen Antalya am Gepäckband wegen des Corona-Abstands in Streit mit einer Türkin, die ihn anzeigte. Am Dienstag wurde er wegen Beleidigung des Präsidenten und des türkischen Volkes zu elf Monaten und 20 Tagen Haft auf Bewährung verurteilt. Der Deutsche will nun nach seiner Haftentlassung umgehend ausreisen. RTL

Royal-Caribbean kehrt wegen Corona-Falls nach Singagpur um

Die "Quantum of the Seas" war am Montag mit 1.680 Gästen aus Singapur zu einer viertägigen Kreuzfahrt ohne Landgang ausgelaufen. Nachdem eine 83-jährige Frau an Bord positiv getestet wurde, isolierte die Crew Kontaktpersonen, schickte alle anderen auf die Kabinen und brach die Kreuzfahrt ab. Ungeachtet des Vorfalls will Royal Caribbean am Donnerstag zur nächsten "Cruise to Nowhere" starten. Travel Weekly, BBC

Auszeit für Zugverkehr zwischen der Schweiz und Italien

Die Schweiz und Italien werden laut Medienberichten ab 10. Dezember den gesamten grenzüberschreitenden Bahnverkehr auf unbestimmte Zeit einstellen. Diese Maßnahme betrifft auch den Zugverkehr zwischen Italien und Deutschland, unter anderem die ICE-Route zwischen Frankfurt und Mailand. Reuters

Bundesweit verstärkte Maskenkontrollen in Zügen und Bussen

"Die Maskenpflicht in der Bahn ist unser wirkungsvollstes Instrument", sagt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Daher seien 2.000 DB-Kontrolleure und 6.000 Bundespolizeibeamte im Einsatz, teilt die Bahn mit. Der Kampf gegen Maskenverweigerer werde am heutigen bundesweiten Aktionstag und im Dezember verstärkt. Mit 99 Prozent halte sich das Gros der Fahrgäste an die Corona-Auflagen. Welt

» Marketing

40 Prozent der Deutschen wollen 2021 im Inland verreisen

Laut einer Analyse von Yougov beabsichtigen 40 Prozent der Deutschen, in den nächsten zwölf Monaten eine nationale Urlaubsreise zu unternehmen, 31 Prozent wollen international verreisen und 34 Prozent gar nicht, weder beruflich noch privat. Für 60 Prozent stellen gesundheitlichen Risiken ein Hindernis dar, für fast ebenso viele gilt das auch für die behördlichen Reisebeschränkungen. Yougov

Google-Tools für Tourismus-Marketing

Googles Marketing- und Planungstools für die Touristik heißen Travel Insights. Schwerpunkt der Destination Insights liegt auf der lokalen Nachfrageentwicklung, Travel Analytics schließt Trends ein und gibt Empfehlungen fürs Online-Marketing. Und Hotel Insights ist ein auf die Bedürfnisse von Hotels ausgerichtetes Programm. Dabei hat Google die eigenen Interessen immer im Blick. Google

Jugendliche surfen immer länger im Netz

Die tägliche Internetnutzungsdauer stieg im Vergleich zum Vorjahr, auch bedingt durch die Corona-Pandemie, von 205 auf 258 Minuten. Das sind mehr als vier Stunden. Ein Drittel davon dient der Unterhaltung, nur elf Prozent der Informationssuche. Digitale Spiele schlagen bei Jungen mit 159 und bei Mädchen mit 81 Minuten täglich zu Buche. Zeit

Bildgrößen für Instagram, Facebook, Tiktok & Co

Social Media

©iStock/Chaay Tee

Social Media ist im Wandel und damit auch die Werbemöglichkeiten in den einzelnen Kanälen. Es ist gar nicht so einfach, hier den Überblick zu behalten. Das Portal "Unternehmer" war fleißig und hat für die relevanten Plattformen die Formate für Bilder und Videos zusammengestellt. Unternehmer

So können Sie mit Brückentagen ihren Urlaub verlängern

Mit vier Urlaustagen vor oder nach dem Osterwochenende hat man zehn Tage am Stück frei. Rund um Christi Himmelfahrt schafft man neun aus vier. Wer an Christi Himmelfahrt mit dem Freimachen beginnt, bringt es bis Pfingsten mit sechs Urlaubstagen auf zwölf freie Tage. Zeit

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Sri Lanka diskutiert Öffnung für Touristen. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Reisen Aktuell

» Basta

Rückkehr wider Willen: Bahn kündigt Revival der Nachtzüge an

Deutsche Bahn Nachtzüge

©DB

Vier europäische Bahnen, darunter auch die DB, wollen vom kommenden Jahr an neue Verbindungen quer durch Europa starten. Vier neue Nachtzuglinien sollen insgesamt 13 europäische Metropolen miteinander verbinden. Dabei hatte die Deutsche Bahn ihre Nachtzüge 2016 eigentlich endgültig aufs Abstellgleis bugsiert. Reise vor9