Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Reisen für Geimpfte bei Veranstaltern umstritten

Häupl Manfred

©Hauser Exkursionen

Der Münchner Reiseveranstalter Hauser Exkursionen plant laut Firmenchef Manfred Häupl (Foto) die Einführung einer neuen Produktkategorie für gegen das Coronavirus Geimpfte und Genesene. Andere Anbieter wollen dagegen keine entsprechenden Angebote machen. Reise vor9

Maritim will mit Notverkäufen die Krise überstehen

"Obwohl wir vor der Pandemie über hohe Liquiditätsreserven verfügt haben, müssen wir nun über Hotel-Notverkäufe unser Überleben sichern", zitiert DPA, Monika Gommolla, die Inhaberin und Aufsichtsratschefin des Familienunternehmens. Maritim sei mit 90 Prozent Umsatzausfall extrem betroffen und staatliche Hilfen habe es bislang kaum gegeben. Welche der 40 Hotels abgestoßen werden, sagte sie nicht. Zeit

Anzeige

Dienstreise-Planung in Corona-Zeiten – Was Sie jetzt wissen sollten

VDR

Reiseverbände kritisieren fehlende Strategie bei "Notbremse"

Absage

©iStock/ksensoy

Der Deutsche Tourismusverband und der Ferienhausverband rügen, dass es im Zuge der Bekämpfung der dritten Welle der Corona-Pandemie noch immer keine Strategie für den Inlandstourismus gebe. Reise vor9

Lufthansa kündigt Zubringer-Vertrag mit Condor wohl nicht

Nach Druck durch das Bundeskartellamt und die EU-Wettbewerbskommissarin will Lufthansa offenbar nicht an der geplanten Kündigung des Vertrags über Zu- und Abbringerflüge am Drehkreuz Frankfurt festhalten. Condor werde weiterhin an die Frankfurt-Feeder angeschlossen, heißt es aus Unternehmenskreisen; allerdings noch ohne offizielle Bestätigung. Aero

Eurowings will in Europa expandieren

Neben den bestehenden Basen in Salzburg, Pristina und Palma plant Firmenchef Jens Bischof weitere Stützpunkte in Skandinavien und Südosteuropa. Die Corona-Krise werde "etliche weiße Punkte auf der Landkarte hinterlassen", so Bischof. Das wolle Eurowings nutzen und dort mit ihrer paneuropäischen Marke wachsen. FVW

Reisebüros stehen vor harter Marktbereinigung

"Ich befürchte, dass es eines Tages mehr als die Hälfte der stationären Reisebüros nicht mehr in der heutigen Form geben wird – aber vielleicht in einer anderen Form", glaubt der Mitinitiator neuer mobiler Vertriebslösungen, Kurt Koch. In einem umkämpften Markt gelte es, "nicht mehr jeder margenschwachen Buchung hinterherzuhecheln", so der Vertriebsprofi. FAZ

Anzeige

NCL’s großes Kreuzfahrt-Comeback

NCL

» Destinations

Reiseveranstalter ziehen positive Mallorca-Bilanz

Spanien Mallorca Palma Kathedrale Foto iStock Balate Dorin.jpg

©iStock/Balate Dorin

Bei jeweils mehreren tausend Kunden, die Mallorca über Ostern besuchten, bewege sich die Zahl positiver Corona-Tests im niedrigen einstelligen Bereich, erklären DER Touristik, FTI, Alltours und Schauinsland auf Anfrage. Reise vor9

Belgien lässt Touristen wieder einreisen

Nicht notwendige Ein- und Ausreisen sollen ab Montag wieder erlaubt sein. Ab dem 21. April darf der Einzelhandel ohne Terminvergabe wieder öffnen, die Außenbereiche von Restaurants und Cafés können vom 8. Mai an den Betrieb wieder aufnehmen. Zeit 

Anzeige

QTA Special zum Kollektivvertrag: Sonderkonditionen bei Mondial

QTA

Ostfriesland stellt touristisches Öffnungskonzept vor

An der Nordsee haben Dehoga, IHK und Virologen zusammengearbeitet, um ein auf mehrfachen Tests basierendes Öffnungskonzept vorzulegen. Im Gegensatz zu anderen Modellprojekten liegt bei den ostfriesischen Inseln der Fokus auf Übernachtungsgästen. Niedersachsens Gesundheitsministerium will jedoch zunächst das vom Bund angekündigte neue Infektionsschutzgesetz abwarten. NDR

Italien mit "coronafreien" Bahnfahrten für Getestete

Die Hochgeschwindigkeitszüge Frecciarossa befahren unter anderem die Strecke zwischen Rom und Mailand. Um wieder mehr Gäste in die Züge zu bekommen, verspricht die Region Lombardei zusammen mit dem Betreiber ab dem 16. April coronafreie Reisen. Nur frisch Getestete dürfen an Bord, das gilt für Personal und Gäste. Wer ein Ticket hat und ein positives Ergebnis bekommt, erhält einen 18 Monate gültigen Voucher. Travelnews

Anzeige

Endspurt für Ihre Anmeldung zum Frühlingsworkshop Frankreich!

Atout France

©Hugo Vidal on Unsplash

» Marketing

Nach Corona stehen Familie, Freunde und Reisen hoch im Kurs

Schweiz Alpen Skifahren Lift Familie Foto iStock FamVeld.jpg

©iStock/FamVeld

Nach der Corona-Pandemie wollen 41 Prozent Befragten einer Studie gerne Freunde und Familie besuchen und fast ebenso viele sie auch zu sich einladen. An dritter Stelle steht der Wunsch, mit Freunden in ein Restaurant oder eine Bar zu gehen (38%). 37 Prozent wollen Reisen unternehmen. Reise vor9

Webinar zu Menschenrechten im Tourismus

Der Roundtable "Human Rights in Tourism" veranstaltet 2021 eine Reihe von Webinaren. Am 28. April um 11 Uhr findet die Online-Veranstaltung "Connecting the Dots: Identifying Human Rights References in the SDGs and the Links with the UN Guiding Principles on Business and Human Rights" statt. Das Webinar ist kostenlos und wird in englischer Sprache abgehalten. Human Rights in Tourism

Podcast erzählt die Geschichte hinter bekannten Marken

Das Wirtschaftsmagazin "Business Insider" bringt im englischsprachigen Podcast "Brought to you by…" die teils amüsanten, skurrilen und fast immer interessanten und manchmal lehrreichen Storys hinter bekannten Marken wie Pan Am, Pepsi, Kelloggs und vielen weiteren. Bis dato kamen 62 Folgen zusammen. W&V, Spotify

Betrugs-SMS sind eine neue Hacker-Masche

Die Polizei Köln spricht von einer SMS-Betrugswelle. Viele Handybesitzer erhalten SMS-Nachrichten in denen oft verlangt wird, den von einem vermeintlichen Paketdienst  zur Sendungsverfolgung mitgeschickten Link anzuklicken. Wenn man das tut, lädt man sich Schadsoftware aufs Handy. iPhones sind weniger anfällig als Android-Smartphones. Zeit

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Corona-Notbremse: Kein Tourismus bei Inzidenz über 100. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Geld verdienen mit Tschernobyl-Flügen

Vor einigen Wochen kündigte Ukraine International Rundflüge an, die entlang des Flusses Dnepr zum Sperrgebiet des havarierten Atomreaktors führen. Der Plan entpuppte sich offenbar als Erfolg. Binnen weniger Minuten war der erste Flug vom 7. März ausverkauft. Seither sind weitere Tschernobyl-Flüge gefolgt. Und zum 25. Jahrestag der Nuklearkatastrophe gibt es am 25. April einen weiteren Flug. Aerotelegraph