Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

BGH erklärt Booking-Bestpreisklausel für rechtswidrig

Hotel Rezeption Klingel Foto iStock Exithamster.jpg

©iStock Exithamster

Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs entschied am Dienstag, dass die bis Februar 2016 von Booking verwendeten "engen Bestpreisklauseln" nicht mit dem Kartellrecht vereinbar sind. Die Klausel, die nicht mehr zur Anwendung kommt, verbot Hotels, auf der eigenen Website günstigere Konditionen anzubieten als über Booking. Reise vor9

Corona bringt das Homeoffice ins Reisebüro

Homeoffice

©iStock/nortonrsx

Viele Reisebüros haben die durch Corona bedingte Zwangspause genutzt, um sich technisch und organisatorisch neu aufzustellen, lautet ein zentrales Fazit des DRV-Reisebürotages. Das ist auch wichtig, um nach der Krise für qualifizierten Nachwuchs attraktiv zu bleiben. Reise vor9

Anzeige

Volle Zimmer, sobald wieder geöffnet ist

midnightdeal

DRV will "Wiederanlaufhilfe" Anfang 2022 durchsetzen

Zum Forderungskatalog des Verbandes gesellt sich die Idee, der Touristik für die Monate Januar bis März 2022 einen einmaligen Marketing- und Personalkostenzuschuss in Höhe von 50 Prozent der entsprechenden Aufwendungen von 2019 zu gewähren. Im Hinblick auf eine Verlängerung der Überbrückungshilfen über die Jahresmitte hinaus ist Hauptgeschäftsführer Dirk Inger optimistisch. FVW 

Öffnungseuphorie hellt Stimmung in Reisebüros deutlich auf

Hoffnungsjahr 2021 Sonnenaufgang.jpg

©IStock/ Dilok Klaisataporn

Deutschland sehnt Corona-Lockerungen und dem Sommer entgegen. Der Optimismus in der Bevölkerung färbt auch auf die Reisebüros ab. Dies zeigt der Touristische Vertriebsklima-Index von Dr. Fried & Partner für den Mai. Im Wonnemonat dreht sich die Stimmung am Counter, auch wenn die aktuelle Lage weiter kritisch ist. Reise vor9

Lufthansa macht Druck beim Thema USA-Reisen

Hohmeister Harry

©Lufthansa

"Angesichts der großen Bedeutung des transatlantischen Flugverkehrs für die Weltwirtschaft brauchen wir jetzt eine Perspektive, wie Reisen zwischen den USA und Europa wieder in größerem Umfang machbar werden", sagt LH-Vorstand Harry Hohmeister (Foto). Bei sinkenden Infektionen und steigender Impfquote sei "eine vorsichtige Öffnung möglich". Reise vor9

Anzeige

Experten-Tipp: Quick-Start mit online Direct Marketing

adRom

» Destinations

Gericht kippt „Landeskinder“-Regelung in Niedersachsen

Borkum

©iStock/venemama

Das Oberverwaltungsgericht hat am Dienstag per Eilbeschluss die Regelung, nach der nur Menschen mit Wohnsitz in Niedersachsen Hotels, Ferienunterkünfte und Campingplätze des Bundeslandes nutzen dürfen, außer Kraft gesetzt. Das Urteil ist rechtskräftig und nicht anfechtbar. Reise vor9

Europa-Park darf am Freitag öffnen

Die Öffnung ist als Teil eines Modellprojekts geplant, wenn die Inzidenz in der Region niedrig bleibt. Zunächst sollen 3.000 Gäste auf das Gelände dürfen, später könnte die Zahl auf 10.000 Menschen erhöht werden. Eigentlich hätte der Europa-Park eine Kapazität für 20.000 Besucher. SWR

Zugspitzbahn nimmt vor Pfingsten Betrieb wieder auf

Nach knapp sieben Monaten Schließung soll der Betrieb am 21. Mai wieder starten. Neben der Seilbahn Zugspitze und der Gletscherbahn soll auch die Bahn auf den nahen Wank den Betrieb aufnehmen. Die Zahnradbahn fährt nur bis zum Zugspitzbahnhof Eibsee, wo Gäste in die Seilbahn umsteigen können. Nutzer benötigen einen höchstens 24 Stunden alten negativen Test oder einen Impfnachweis. Zeit

Frankfurt lässt wieder Flieger auf Nordwestbahn landen

Die Landebahn Nordwest des Frankfurter Flughafens, die wegen der Corona-Pandemie derzeit noch als Parkfläche für Flugzeuge genutzt wird, geht vom 1. Juni an wieder in Betrieb. Grund ist ein erwarteter Anstieg des Flugaufkommens. Vorerst noch geschlossen bleiben derweil unter anderem das Terminal 2 und die Landebahn 18 West. FAZ

» Marketing

Nicko Cruises will regelmäßig freie Kabinen versteigern

Nicko Vision Foto Nicko Cruises

©Nicko Cruises

Der Kreuzfahrtanbieter versteigert auf seiner Webseite ab einem Euro verfügbare Kabinen auf ausgewählten Reisen. "Mit etwas Glück – und dem richtigen Gebot – können Kurzentschlossene bei unserer Nicko-Cruises-Auktion ihre Traumreise zum individuellen Traumpreis ergattern", sagt Geschäftsführer Guido Laukamp. Auch Reisebüros können mitbieten. Reise vor9

Region Tux-Finkenberg pusht Buchungen mit Storno-Option

Österreich Tux-Finkenberg Sommerbergalm Foto Archiv Tourismusverband Tux-Finkenberg

©Archiv Tourismusverband Tux-Finkenberg

Wer seinen Hotelaufenthalt über die Website der österreichischen Tourismusregion www.tux.at/kostenfreies-storno bucht, kann diesen bis 48 Stunden vor Anreise kostenlos stornieren oder eine Umbuchung vornehmen. Die Option gilt für Übernachtungen bis zum 10. Dezember. Damit will die Region Tux-Finkenberg den Urlaubern ein risikofreies Buchen ermöglichen.

Young TIC diskutiert Erwartungen der Generation Y & Z

Die Generation Y und Z definiert sich durch eine hohe Flexibilität und Selbstbestimmung und hat hohe Ansprüche ans Leben. Welche Erwartungen hat die Zielgruppe an den Sommerurlaub 2021? Diese Frage diskutiert der Young TIC am 20. Mai von 16:30 bis 18 Uhr. Die virtuelle Veranstaltung ist kostenlos und die Anmeldung möglich beim TIC.

Gmails Smartphone-App bekommt eine Chat-Funktion

Bereits seit Juli 2020 ist die Instant-Messaging-Option für User von Google Workspace verfügbar. Derzeit wird der Messenger bei vielen regulären Gmail-Anwendern getestet. Wenn im Menü der App in den Einstellungen der Punkt "Chat (early access)" auftaucht, ist die Option auf dem betreffenden Smartphone freigeschaltet. Computerbild

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Flugdebatte nimmt im Wahlkampf Fahrt auf. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Perfect Meeting

» Basta

Jede fünfte Ryanair-Buchung läuft über OTAs

Keine Airline bekämpft Buchungen über Reisemittler so hartnäckig wie der irische Low-Cost-Carrier. Um so schwerer dürfte CEO Michael O'Leary das öffentliche Eingeständnis gefallen sein, dass über externe Online-Portale vor Corona nicht, wie vorher von ihm vermutet, rund zehn Prozent der Buchungen gelaufen sind, sondern wohl die doppelte Zahl. Ganz der eigenen Stilistik verpflichtet, bezeichnete er die Online-Portale als "pain in the arse". Übersetzt wird das hier nicht. Wer's nicht versteht, mag ein Übersetzungsprogramm zu Rate ziehen. Travel Weekly