Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Reisebüroumsätze erhalten im Juli kräftigen Dämpfer

Flugzeug beim Start

©iStock/OceanFishing

Der fakturierte Gesamtumsatz der im Tats-Reisebürospiegel erfassten Agenturen stieg im Juli verglichen mit dem katastrophalen Vorjahresmonat um 106 Prozent an. Beim abgerechneten touristischen Umsatz waren es 79 Prozent. Allerdings lag der fakturierte Gesamtumsatz damit im Juli immer noch um 69 Prozent unter dem Wert von 2019. Reise vor9

Warum Celestyal Cruises die Flotte schon wieder stilllegt

Celestyal Crystal Foto Celestyal Cruises

©Celestyal Cruises

Während andere Reedereien alles daransetzen, sich dem Normalbetrieb wieder anzunähern, streicht die Reederei alle Reisen von September bis März. Der Celestyal-Chef begründet das damit, dass seine wichtigsten Quellmärkte im Winter durch Reisebeschränkungen beeinträchtigt seien. Andere Quellen spekulieren über finanzielle Schwierigkeiten der Reederei. Reise vor9

Lufthansa baut auf Rückkehr der Langstrecke

CEO Carsten Spohr rechnet damit, dass USA-Reisen Ende September wieder möglich sind. Er hofft darauf, dass es schneller geht. Schon jetzt dürfen Amerikaner nach Europa reisen, die Nachfrage der Kunden sei "sehr hoch", sagt der LH-Chef. Auch auf Strecken nach Afrika und Lateinamerika gebe es eine stärkere Nachfrage. Für Asien, wo die Impfquote noch deutlich unter dem europäischen Niveau liege, sei allerdings erst Ende des Jahres mit ersten Öffnungen zu rechnen. Süddeutsche

Tourismusbranche bleibt in Kurzarbeit

Während sich im Handel die Zahl der Kurzarbeitenden fast monatlich halbiert habe, sei in der Touristik in den vergangenen Monaten lediglich ein Rückgang von etwa fünf Prozent zu erkennen gewesen, erklärt das Ifo-Institut. Das Ausmaß der Arbeitsreduzierung sei allerdings seit Mai von über 70 Prozent auf 53 Prozent gesunken. Bundesweit waren im Juli noch 3,1 Prozent der abhängig Beschäftigten in Kurzarbeit, im Vormonat waren es 4,1 Prozent. FVW

» Destinations

Kreuzfahrtpassagiere stürzen bei Rundflug in Alaska ab

Sechs Menschen sind beim Absturz eines Wasserflugzeugs in den Fjorden von Alaska gestorben. Dabei handelt es sich laut Holland America Line um fünf Passagiere der Nieuw Amsterdam, die beim Landgang in Ketchikan einen Rundflug gebucht hatten, und den Piloten. Die Unglücksursache ist noch unklar. Spiegel

Feuerwalze rollt auf Athen zu

Die Waldbrände in Griechenland und der Türkei nehmen immer bedrohlichere Formen an. Eine kilometerlange Feuerwand steht rund 20 Kilometer vor Athen. In Teilen der Region wurde der Strom abgeschaltet. Zahlreiche Ortschaften wurden evakuiert. Auch die Türkei bekommt die Brände in den Provinzen Antalya und Mugla nicht unter Kontrolle. Tagesschau

Großbritannien erlaubt Deutschen Einreise ohne Quarantäne

Großbritannien Südengland Durdle Door an der Jurassic Coast

©Shutterstock/Billy Stoc

Nachdem die britische Regierung unter anderem Deutschland und Österreich in die niedrigste Risikokategorie herabgestuft hat, dürfen von Sonntag an auch ungeimpfte Menschen ohne verpflichtende Quarantäne nach Großbritannien einreisen. Bei der Rückkehr müssen sie sich hingegen weiter in Selbstisolation begeben. Reise vor9

Norditalien kämpft mit Hochwasser

Nach weiteren schweren Regenfällen trat in Südtirol unter anderem der Fluss Eisack über die Ufer. Auch Ferienorte am Gardasee hatten mit den Folgen der heftigen Regenfälle zu kämpfen. In Limone sul Garda drang Schlamm in mehrere Räume eines Hotels ein.  Am Comer See in der Lombardei wurden am Donnerstag Straßen der Stadt Como überflutet. Auf einem Campingplatz im Ort Dervio mussten die Menschen vor den Wassermassen in Sicherheit gebracht werden. Frankfurter Rundschau

Kroatien informiert über 350 Teststellen für Reiserückkehrer

Corona Corona-Test Foto iStock sonreir es gratis

©iStock sonreir es gratis

Die Kosten für Coronatests variieren je nach Testzentrum und belaufen sich in Kroatien etwa auf 20 Euro für Schnelltests und 65 Euro für einen PCR-Test. Kroatiens Regierung hat eine Liste zusammengestellt, auf der die 350 offiziellen Teststellen des Landes mit Kontaktdaten und Öffnungszeiten genannt sind. Touristik Aktuell

» Marketing

Marketingleiterin Mareen Lipkow verlässt Sunny Cars

Mareen Lipkow ist aktuell bei Sunny Cars für das Marketing in der DACH-Region verantwortlich. Nach fünf Jahren in München kehrt sie in ihre Heimat nach Nordrhein-Westfalen zurück und verlässt auch die Tourismusbranche. Sunny Cars sucht einen Nachfolger.

Geschäftsreisen nehmen langsam, aber stetig zu

Geschäftsreisende

©iStock/Rawpixel Ltd

70 Prozent der Business Traveller reisen wieder oder wollen dies noch im Laufe dieses Jahres tun. 24 Prozent gehen davon aus, dass sie erst im nächsten Jahr wieder beruflich unterwegs sein werden. Wichtigster Grund für die Wiederaufnahme ist der persönliche Kontakt zum Kunden, so eine Befragung des Beratungsunternehmens KPMG. Reise vor9

Milliardenschäden durch Cyberangriffe auf Wirtschaft

Cyber-Angriff iStock undefined undefined

©iStock undefined undefined

Neun von zehn Unternehmen in Deutschland wurden Opfer von Diebstahl, Spionage, Sabotage infolge von Hackerangriffen, berichtet der Digitalverband Bitkom auf Basis einer repräsentativen Studie mit 1.067 Unternehmen. Die Schadenssumme beläuft sich demnach aktuell auf jährlich 223 Milliarden Euro und ist damit mehr als doppelt so hoch wie in den Jahren 2018/19. Reise vor9

Semantic Targeting statt Cookies

Google erlaubt noch bis 2023 die Verwendung von Cookies. Semantic Targeting stellt eine Alternative hierzu dar, bei der die Adserver innerhalb von Sekundenbruchteilen den Inhalt der Webseiten erkennen, die sich der User aktuell ansieht. Anschließend wird dem Surfer Werbung aus einer inhaltlich passenden Kampagne angezeigt. Da das Nutzerverhalten nicht gespeichert wird, sollen die Werbetreibenden rechtlich auf der sicheren Seite sein. Adzine

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

USA wollen offenbar nur Geimpfte einreisen lassen. Spiegel

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Intrepid wirbt für faire globale Impfstoffverteilung

Weltweite Reisen mit internationalem Publikum sind das Geschäft des Unternehmens. Doch vor allem in ärmeren Ländern sind bislang sehr wenige Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Nun macht der Veranstalter über seine gemeinnützige Stiftung für gerechten Zugang zu Impfstoffen mobil. Dahinter steckt vor allem eine simple Erkenntnis: So lange nur die Bürger wohlhabender Länder geimpft sind, bleibt die Wiedererlangung der Reisefreiheit Stückwerk. Travel Weekly