Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

TUI versilbert Hoteltochter an Joint Venture

TUI Magic Life Fuerteventura Foto TUI

©TUI

Der TUI-Konzern verkauft seine bisherige 100-Prozent-Tochter Nordotel an das Joint Venture Grupotel, an dem TUI 50 Prozent hält. Die andere Hälfte gehört der spanischen Hoteliersfamilie Ramis. Durch diese Transaktion fließt erneut Geld in die TUI-Kasse, das zum Schuldenabbau dienen soll. Reise vor9

Coronapandemie setzt Geschäftsreiseanbietern nachhaltig zu

CWT flüchtet in die Insolvenz, Marktführer Amex GBT kappt tausende Stellen, in Deutschland streichen mittelständische Geschäftsreisebüros die Segel. Doch schon lange vor der Pandemie waren die Travel Management Companies (TMCs) von Übernahmekämpfen geprägt. Und ausgestanden ist die Krise noch lange nicht, weitere Aufkäufe und Pleiten sind wahrscheinlich. FVW

Reiseveranstalter haftet für Rail&Fly-Verspätung

Icon Recht

©Reise vor9

Wenn die Anreise mit dem Zug zum Flug zur Pauschalreise gehört, also im Preis eingeschlossen ist und dies als Vorteil beworben wird, dann muss der Reiseveranstalter auch für den Anschluss geradestehen. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. Im konkreten Fall hat ein Kunde seinen Flug von Düsseldorf nach Kuba verpasst, weil der Zug Verspätung hatte. Für den Ersatzflug wollte der Veranstalter 2.400 Euro. VZBV

Deutschland-Tourismus erholt sich im Sommer

Deutschland Bayern Königssee

©iStock/johny007pan

Die deutsche Hotellerie sieht Licht am Ende des Tunnels. Im August zählten die Beherbergungsbetriebe fast so viele Übernachtungen wie im Vergleichsmonat 2019 vor der Coronakrise, so die Zahlen des Statistischen Bundesamts. Kumuliert seit Beginn des Jahres fehlt aber rund die Hälfte der Gäste. Reise vor9

» Destinations

RKI erklärt Baltikum jetzt komplett zum Hochrisikogebiet

Französisch-Polynesien Bora Bora Luftaufnahme Foto iStock Ed-Ni-Foto

©iStock Ed-Ni-Foto

In seinem wöchentlichen Update hat das Robert-Koch-Institut (RKI) unter anderem Estland und Lettland zu neuen Hochrisikogebieten erklärt. Für Indonesien, Französisch-Polynesien (Foto) und die französische Karibik gibt es dagegen Entwarnung. Reise vor9

Die meisten Hotels auf Mallorca machen Ende Oktober zu

Die geplante Verlängerung der Saison für Mallorcas Hotellerie in den November hinein fällt wohl ins Wasser. Nach dem Hotelverband hat nun auch Carmen Riu für die meisten ihrer Häuser die Schließung zum Ende Oktober angekündigt. Man habe versucht, das Maximum aus der Saison herauszuholen, aber die Buchungsniveau für November sei bisher "sehr niedrig". Mallorca Zeitung

Chaos am Berliner Flughafen mit Ansage

Kaum zieht der Luftverkehr etwas an, wirken die Flughäfen überfordert. So gab es zu Beginn der Herbstferien in Berlin lange Schlangen und viel Ärger vor den Check-in-Schaltern. Die Airlines schieben das Problem auf die Dokumenten-Kontrolle wegen Corona, die mehr Zeit in Anspruch nehme. Tagesschau

Indien öffnet die Grenzen für Touristen wieder

Nach rund anderthalb Jahren Coronapause kündigt Indien an, dass Touristen aus dem Ausland wieder einreisen dürfen. Für Passagiere auf Charterflügen soll dies bereits ab dem 15. Oktober gestattet sein, meldet A3M. Zu diesem Stichtag dürften Behörden wieder Visa ausstellen. Bei Anreise mit anderen Verkehrsmitteln gilt die Öffnung erst ab dem 15. November. Anlass der Lockerung ist laut Indiens Regierung die hohe Quote an Geimpften oder Genesenen. N-TV

Bahn sperrt Strecke zwischen Köln und Dortmund

Fahrgäste müssen ab sofort bis zum 22. Oktober wegen Ausbau der Strecke Köln – Dortmund und der damit verbundenen Sperrung zwischen Langenfeld und Leverkusen mehr Zeit einplanen. Es komme im Fernverkehr zwischen Köln, Düsseldorf und Dortmund zu Umleitungen und Ausfällen, teilt die Bahn mit. Einige ICE-Verbindungen brauchen bis zu 35 Minuten länger. WDR

» Marketing

Weiteres Gratis-Webinar des DRSF zum Reisesicherungsfonds

Das Informationsbedürfnis ist groß und deswegen veranstaltet der Deutsche Reisesicherungsfonds (DRSF) am Dienstag, 12. Oktober, von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr ein weiteres Webinar. Im Fokus stehen praktische Fragen zur Antragstellung beispielsweise zur Absicherungspflicht, Entgelte und Sicherheitsleistungen, Prozedere der Antragstellung und Ausstellung der Sicherheitsscheine. Zoom (Anmeldung)

Aviareps ernennt neuen Chef für das Airline-Geschäft

Marcelo Kaiser ist zum Chief Operating Officer Aviation der weltweit tätigen Repräsentanz ernannt worden. Er wird für das gesamte Luftfahrt-Kundenportfolio von Aviareps verantwortlich sein und die Nachfolge von Oliver Küchler antreten, der sich operativ verabschiedet, aber Anteilseigner bleibt. Kaiser bleibt zudem wie bisher für das Geschäft in Lateinamerika zuständig. Aviareps (Pressemeldung)

Repräsentanz MSI übernimmt Marketing für US-Skigebiete

Marketing Services International (MSI) in Neu-Isenburg ist ab sofort für das Tourismus-Marketing der Alterra Mountain Company im deutschsprachigen Raum zuständig. Das ist ein Zusammenschluss von 15 Bergdestinationen in sechs US-Bundesstaaten sowie einer Reihe von Unternehmen. Dazu gehört auch der Ikon Pass, eine Saisonkarte, die in 47 Skigebieten weltweit gültig ist. Reise vor9 (PDF-Pressemeldung)

Bei Unternehmenswebsites ist nach wie vor Luft nach oben

Die Absprungrate beim Besuch von Firmenwebsites beträgt fast 50 Prozent. Reise-Pages liegen mit 43 Prozent nur etwas besser. Gründe fürs Abspringen der User sind lange Ladezeiten, uninspirierter Content und Pop-ups, heißt es im Digital Benchmark Report des Web-Analytics-Anbieters Contentsquare. Horizont

Ex-Alltours-Sprecher landet bei SKM Consultants

Thomas Daubelbüchel, die vergangenen drei Jahre Kommunikationschef von Alltours, arbeitet künftig für SKM Consultants. Die Düsseldorfer Kommunikationsagentur hat auch Kunden in der Touristik. SKM Consultants (Pressemeldung)

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Griechenland hebt Corona-Beschränkungen auf. Greek Travel Pages

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Teures Grizzly-Foto

Auch Bären haben ein Recht auf Privatsphäre, zumindest im Yellowstone-Nationalpark. Das musste eine junge Touristin auf die harte Tour lernen. Sie hatte das Glück, eine Grizzly-Mama mit ihren drei Jungen zu entdecken. Doch anders als die restlichen Besucher blieb die Frau stehen und fotografierte immer weiter. Das verstößt eindeutig gegen die Regeln. Ein Gericht verhängte nun die Quittung: Vier Tage Arrest und 2.000 Dollar Strafe. National Parks Traveler