Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Verschlafen viele Reisebüros den Neustart?

Reisebüro

©iStock/Heinz-Juergen Sommer

Ein großer Teil des stationären Vertriebs lässt Mitarbeiter weiter in Kurzarbeit und arbeitet mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Das sei betriebswirtschaftlich nachvollziehbar, könnte aber gravierende negative Folgen haben, warnen Branchenprofis. Wer jetzt nicht voll am Start sei, werde langfristig Kunden verlieren. Reise vor9

An manchen Airports startet jeder vierte Flug verspätet

flughafen passagiere symbol foto iStock 06photo

©  iStock 06photo

Nach einer Erhebung des Fluggastrechteportals Airhelp waren in diesem Jahr europaweit 20 Millionen Passagiere von Flugausfällen oder Verspätungen betroffen. In Brüssel hoben 28 Prozent der Flieger nicht pünktlich ab, in Paris und Eindhoven waren es 27 Prozent und in Düsseldorf 26 Prozent. Reise vor9

Mehrheit der Touristiker schätzt Arbeit der Verbände

Icon Trend

©Reise vor9

Bei einer Umfrage von Reise vor9, an der rund 350 Branchenprofis teilnahmen, bewerteten 60 Prozent der befragten Reisebüros und 57 Prozent der Vertreter von Veranstaltern die politische Lobbyarbeit derjenigen touristischen Verbände insgesamt positiv. An der Frage, welchem Verband welche Verdienste zuzuschreiben sind, scheiden sich die Geister. Reise vor9

Wie die Studiosus-Kunden auf die 2G-Regel reagieren

Die allermeisten Kunden nähmen die seit Oktober geltende Regel, nur geimpfte und genesene Kunden mitzunehmen, gelassen oder zustimmend an, sagt Vertriebschef Guido Wiegand. Bislang habe es ein gutes Dutzend Stornierungen und zwei bis drei Schadensersatzforderungen gegeben. In Ländern wie Italien und Griechenland seien regelmäßige Tests als Alternative zur Impfung schwierig. Insgesamt wachse der politische Druck auf die Ungeimpften; damit müsse Studiosus umgehen. FVW

Flixbus-Mutter kauft Kultmarke Greyhound in USA

Drei Jahre nach dem Start in den USA hat Flixmobility den größten Fernbusanbieter in Nordamerika von Firstgroup plc übernommen. Mit Greyhound wechseln 172 Millionen US-Dollar den Besitzer. Spiegel

» Destinations

Israel will Touristen wieder einreisen lassen

Israel Jerusalem Klagemauer Felsendom Foto iStock Vander Wolf Images.jpg

©iStock/Vander Wolf Images

Pläne der Regierung sehen vor, dass geimpfte Touristen vom 1. November an wieder nach Israel einreisen dürfen. Genesene müssen mindestens eine Dosis eines von der WHO zugelassenen Corona-Vakzins erhalten haben. Reise vor9

Deutsche Touristin stirbt bei Schießerei in Tulum

Die Frau war in einer Bar in dem mexikanischen Urlaubsort Tulum offenbar zufällig in einen Streit zwischen zwei rivalisierenden Drogenkartellen geraten und kam bei der Schießerei ums Leben. Zwei Männer aus Deutschland und eine Frau aus den Niederlanden wurden verletzt. Ein Täter, der sich ebenfalls verletzt hatte, wurde später in einem Krankenhaus festgenommen. Spiegel

Estland verschärft die Coronaregeln

Wegen steigender Infektionszahlen führt Estland vom 25. Oktober an die 2G-Regel in vielen Bereichen ein und verschärft die Maskenpflicht. Veranstaltungen dürfen dann fast ausschließlich nur noch von Geimpften oder Genesenen besucht werden. Dasselbe gilt für gastronomische Betriebe, Freizeit-, Kultur-, Unterhaltungs- und Sportstätten. Ein negativer Corona-Test reicht nicht mehr aus. Merkur

Madagaskar kündigt Öffnung für Touristen an

Die Insel im Indischen Ozean lässt ab dem 6. November ausländische Reisende wieder ins Land und hebt die Flughafensperre auf, berichtet Travel Inside. Zum Termin sollen Flüge aus Europa nach Antananarivo wieder möglich sein, zunächst nur mit Air France und Air Madagascar. Reisende werden bei Ankunft am Airport einem PCR-Test unterzogen, bis zum Ergebnis "nach ein bis zwei Tagen" ist Quarantäne Pflicht. Travel Inside

Russland schickt Moskau erneut in den Lockdown

Russland Moskau Kreml

©iStock/Oblast Moskau

Aufgrund rasant steigender Infektionen und Todeszahlen gelten für die Bürger der russischen Hauptstadt bald wieder scharfe Anti-Corona-Maßnahmen. Vom 28. Oktober bis 7. November müssen in Moskau alle Geschäfte und Organisationen schließen, die nicht der Grundversorgung dienen. Für diese Zeit gelten landesweit von Präsident Putin angeordnete arbeitsfreie Tage. Tagesschau

» Marketing

Rita AG stellt Führung neu auf

Koch Kurt

©Rita AG

Der Dienstleister für mobilen Reisevertrieb wird nun von Kurt Koch (Foto) geführt, der bislang als Berater der Rita AG arbeitete. Die Finanzen übernimmt der frühere LCC-Vorstand Wilfried Klotmann. Die bisherige Vorständin Karin Koch wechselt ins operative Geschäft und leitet die Kooperation Mein Urlaubsglück. Reise vor9

Deutsche nutzen Airbnb & Co. weniger als ihre Nachbarn

Wie aus einer Umfrage der EU-Kommission hervorgeht, nutzen 13 Prozent der Bundesbürger Portale für Kurzzeitvermietung. EU-weit sind es 25 Prozent. Insgesamt loben 63 Prozent der EU-Bürger das vielfältigere und günstigere touristische Angebot; 46 Prozent der Deutschen beklagen indes, dass sich Kurzzeitvermietungen negativ auf verfügbaren und bezahlbaren Wohnraum auswirken. Heise

TUI startet erste große Kampagne seit Corona

Unter dem simplen Motto "Live happy" propagiert der Veranstalter den Neustart und macht in drei Clips Lust aufs Reisen. Farbenfroh und bildgewaltig sind unter anderem Sommer, Sonne, Strand aber auch Wanderer sowie eine Ballonfahrt über Kappadokien oder das Holi Colours Festival in Indien zu sehen. Die neue TUI-Kampagne wird in 23 Ländern weltweit gelauncht, federführend ist die Agentur Leo Burnett. Campaign live, W&V (Abo)

Browser Brave bietet Suche ohne Tracking

Der datenschutzzentrierte Brave Browser setzt nach Installation künftig auf eine voreingestellte Suchmaschine, die das Surfverhalten der Nutzer nicht speichert. In Deutschland wird es statt Google zunächst Duck Duck Go sein, in anderen Ländern kommt die eigene trackingfreie Suchmaschine Brave Search zum Einsatz. Heise

Goldene Regeln für gute Teamarbeit

Damit die Zusammenarbeit gut funktioniert, sollten Führungskräfte sich ihrer Vorbildrolle bewusst sein. Wer also eine Marschroute vorgibt, muss sich auch selbst daran halten. Sonst wird man insgesamt unglaubwürdig. Außerdem fördert Ungleichbehandlung Frust oder Neid unter Kollegen, am besten für das Wir-Gefühl die Verantwortung rotieren lassen. Für erreichte Ziele immer das Team loben und nicht einzelne hervorheben. Karrierebibel

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Marokko verbietet Direktflüge aus Deutschland. Auswärtiges Amt

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Kreative Reiseberater (w/m/d), München. GERNREISEN

» Basta

Wie Kuba Touristen Corona-Impfungen anbieten will

Der Karibikstaat will seinen selbst entwickelten Impfstoff Soberana 2 von Mitte November an auch Besuchern offerieren. Einen kleinen Haken gibt es: Normalerweise werden drei Dosen davon im Abstand von jeweils 28 Tagen verabreicht. Aber die Kubaner verstehen sich bekanntlich aufs Improvisieren. Wer nicht in der Karibik überwintern will, könne  die anderen beiden Dosen bei der Abreise mitnehmen, sagte Tourismusminister Juan Carlos García. Berliner Zeitung