Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Messe Düsseldorf

» Inside

Touristiker besorgt wegen anstehender KfW-Rückzahlungen

Kredit

©iStock/dstaerk

Zahlreiche touristische Unternehmen stünden vor der Situation, dass sie mit den Rückzahlungen von KFW-Krediten beginnen müssten, warnt das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt. Das sei angesichts der aktuellen Nachfrageflaute nicht möglich. Reise vor9

Reiserechtler uneins über Stornokosten bei Reisewarnung

Icon Recht

©Reise vor9

Bleibt Kunden, die Pauschalreisen gebucht haben, nach einer Hochstufung von Reiseländern aufgrund der Coronalage bis vor kurzem stets gewährte Recht auf kostenlose Stornierungen erhalten? Reiserechtler Ernst Führich sieht das Ende dieser Möglichkeit gekommen, sein Kollege Kay Rodegra schätzt die Lage anders ein. Reise vor9

Anzeige

Servus – wie Bayern die Reiseprofis unterstützt!

©erlebe.bayern - Peter von Felbert

Details zur Überbrückungshilfe IV stehen fest

Überbrückungshilfe

©iStock/Imagesines

Laut Wirtschafts- und Finanzministerium entsprechen die Regeln für die bis März 2022 verlängerten Hilfen weitgehend denen der Überbrückungshilfe III. Allerdings sind beispielsweise Modernisierungs- oder Renovierungsausgaben nicht mehr förderfähig. Reise vor9

Jede Menge Nachholbedarf bei barrierefreiem Reisen

Reisen bleibt für Menschen mit Handicap ein Hindernislauf. So muss ein Rollstuhlfahrer Bahnreisen 24 Stunden vorab über eine kostenpflichtige Hotline buchen. Hotels und Anbieter von Ferienwohnungen sparen sich oft den Umbau auf Barrierefreiheit. Und häufig schmückten sich touristische Anbieter mit Barrierefreiheit, die diese gar nicht bieten könnten. Ein Lichtblick ist das Projekt "Reisen für Alle", das bundesweit einheitlich touristische Angebote für Menschen mit Handicap prüft und zertifiziert. Deutsche Welle

Wikinger-Chef rechnet nicht mit schneller Markterholung

Vor 2025 werde der Wanderreisespezialist, der 2019 120 Millionen Euro umsetzte, das Vorkrisenniveau nicht wieder erreichen, sagt Daniel Kraus, geschäftsführender Gesellschafter von Wikinger Reisen. Die Entscheidung, im April 2020 die Hälfte der Belegschaft zu entlassen, sei notwendig gewesen, um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern. Der Veranstalter müsse sich verschlanken, die Mitarbeiter flexibler werden. Mittlerweile erfolge der Unterlagenversand online, bei Reiseabsagen würden die Kunden automatisiert informiert. Westfalenpost

» Destinations

Malaysia macht Langkawi für Deutsche dicht

Das Mitte November gestartete Pilotprojekt, das Touristen Urlaub auf der malaysischen Insel Langkawi ermöglicht, ist für Bundesbürger schon wieder zu Ende. Neben einer Reihe weiterer Länder, in denen Fälle der Coronavirusvariante Omikron aufgetaucht sind, schließt Malaysia nun auch Deutschland von der sogenannten Travel Bubble aus. The Star

Impfnachweis in Montenegro nur sechs Monate gültig

Montenegro Sveti Stefan

©iStock/sorincolac

Wer nach Montenegro einreisen will, dessen zweite Covid-19-Impfung darf nicht länger als sechs Monate zurückliegen. Ein Genesenennachweis darf ebenfalls nicht älter als 180 Tage sein. Alternativ genügt ein höchstens 72 Stunden alter PCR-Test oder ein maximal 48 Stunden alter Antigen-Schnelltest. Dieselben Regeln gelten für den Innenbereich der Gastronomie. Auswärtiges Amt

2G-plus-Regel in bayerischen Alpen sorgt für Zoff

Wer in Bayern auf die Skipiste will, muss neben Impfung oder Genesung einen aktuellen Coronatest vorweisen. Der Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) hält das für einen "Lockdown durch die Hintertür", der zu Wettbewerbsverzerrungen führe. Denn in Österreich beschränkt man sich auf 2G und in der Schweiz ist lediglich meist lediglich eine Maske in Gondeln und Liften Pflicht. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hält 2G plus indes für die einzige Möglichkeit, Gondeln und Lifte nicht dichtzumachen. FAZ

Norwegen führt Testpflicht für alle Reisenden ein

Aufgrund steigender Infektionszahlen verschärft das skandinavische Land seine Einreiseregeln. Ab sofort gilt in Norwegen eine Testpflicht unabhängig vom Impfstatus. An Grenzübergängen mit Teststation erfolgt der Coronatest vor Ort, ansonsten muss er innerhalb von 24 Stunden nachgeholt werden. Ausnahmen gelten für Flugpersonal und Grenzpendler. On Vista

Albanien baut Flughafen am Mittelmeer

Die Regierung verkündet den Baustart des Airport-Projekts in Vlora an der Mittelmeerküste. Bereits 2025 soll die erste Bauphase abgeschlossen sein und Albaniens dritter internationaler Flughafen den Betrieb aufnehmen. Das Terminal wird eine Kapazität für bis zu drei Millionen Passagiere jährlich haben. Damit soll der Tourismus, auch der Bau von Hotels, in der südlichen Küstenregion Albaniens vorangetrieben werden. Umweltschützer kritisieren das Vorhaben. Aerotelegraph

» Marketing

Touristiker Meutsch veranstaltet Adventsshow für Fly & Help

Der ehemalige Chef von Berge und Meer sammelt auch im zweiten Pandemie-Winter wieder Spenden, um weltweit Schulen zu bauen. In diesem Jahr ist Reiner Meutsch am 10. Dezember um 19 Uhr mit einer vorweihnachtlichen Sonderausgabe der Fly & Help-Show auf Sonnenklar.tv zu sehen. Die Sendung steht unter dem Motto "Reisen und Gutes tun", mit dabei sind die Sänger Johnny Logan und Peter Orloff. Fly and Help

FTI bündelt Reiseinformationen für Kunden im Corona-Infohub

Reisewillige können das neue Service-Tool auf den Buchungsportalen von FTI nutzen und Ziele weltweit in Echtzeit nach Coronaauflagen filtern. Die Daten zum Corona-Infohub des Veranstalters liefert der Krisenwarndienst A3M, dessen Destination Manager in der Branche bereits im B2B-Einsatz ist. FTI Service, Counter vor9 (PDF)

Wie Unternehmen Tiktok nutzen

Grundsätzlich gilt auch für Tiktok, von den Erfolgreichen zu lernen, ohne den eigenen Fokus zu verlieren. Manche Accounts liefern ein Video am Tag, was für normale Unternehmen schwer darstellbar ist. Im Durchschnitt haben Posts zehn Hashtags, doch hier ist laut den Experten von Quintly weniger mehr. Zumal auch viele erfolgreiche Clips ganz ohne Hashtags auskommen. Ein weiteres Ergebnis der Auswertung ist, dass Videos mit Originalton meist weniger erfolgreich sind. Futurebiz

So gehen Sie besser mit Kritik um

Kritik Daumen runter Foto iStock fizkes.jpg

©iStock/fizkes

Man muss sich grundsätzlich auf Kritik einstellen, denn egal, was man tut: Es wird nicht jedem gefallen. Gehen Sie nicht gleich in Verteidigungshaltung und starten Sie nicht sofort den Gegenangriff. Hören Sie zu und lassen Sie den Kritiker ausreden. Fragen Sie nach, wenn etwas unklar ist und begreifen Sie Kritik als Chance zu lernen. Wer lernt, mit Kritik souverän umzugehen, ist auch eher zu konstruktiver Kritik bei anderen fähig. Workwise

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Schweiz verschärft Testpflicht und streicht Quarantäne. Bundesrat

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Warum Uganda Airlines an Bord Heuschrecken verkaufen will

Nsenene sind Heuschrecken, die schmecken sollen, wie knusprige, frittierte Hähnchenhaut; eine regionale Delikatesse, die in Uganda auf der Straße oder in Bars mit einem kühlen Bier angeboten wird. Zwei Männer versuchten, sie an Bord eines Fluges von Uganda Airlines nach Dubai zu verkaufen. Sie sollen deshalb nun angeklagt werden. Ungeachtet dessen erwägt die Airline, die Spezialität in das Essensangebot an Bord zu integrieren. Offenbar hat man den Wert heimischer Kulinarik erkannt. Aerotelegraph