Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Messe Düsseldorf

» Inside

TUI-Konzern 2021 mit zweieinhalb Milliarden Euro Verlust

TUI Hauptverwaltung

©TUI Group

Der Umsatz des TUI-Konzerns ist 2021 gegenüber dem Vorjahr um 40 Prozent eingebrochen und betrug nur 4,7 Milliarden Euro. Das geht aus dem heute um 8 Uhr veröffentlichten Zahlen hervor. Die Gruppe verbuchte einen Verlust von 2,48 Milliarden Euro, nach 3,15 Milliarden im Vorjahr. Details zur Bilanz und zum Ausblick im Laufe des Tages auf unserer Website. Reise vor9

Umfrage bestätigt weltweit große Reiselust

Familie im Auto

©iStock/petrenkod

Die Ergebnisse einer vom Marktforschungsunternehmen IPK International für die ITB durchgeführten Sonderstudie deuten auf einen erneuten Anstieg der Reiseabsichten hin. Demnach planen derzeit 80 Prozent der weltweit Befragten in den nächsten zwölf Monaten Reisen ins Ausland. Reise vor9

Bahn stärkt zum Fahrplanwechsel Sprinter-Verbindungen

Neben der bereits angekündigten Preiserhöhung um durchschnittlich 1,9 Prozent sollen vom 12. Dezember an auf acht der zehn stärksten innerdeutschen Flugstrecken zusätzliche ICE mit weniger Zwischenhalten fahren, die sogenannten Sprinter. Die Strecke Berlin – Köln fahren ICE dreimal täglich ohne Zwischenhalt in unter vier Stunden; rund eine halbe Stunde schneller als bisher. Beschleunigt werden sollen auch die Verbindungen Düsseldorf – Köln – München, Hamburg – Frankfurt Flughafen und Berlin – München. FAZ

Anzeige

Mitmachen und Weihnachtspakete aus Ungarn gewinnen!

Aufmacherfoto_Montage_Gewinnspiel_1221

©Visit Hungary

Was fällt Ihnen spontan zu Ungarn ein? Überlegen Sie mal kurz und mailen Sie uns Ihre Gedanken zum Reiseland Ungarn. Als Belohnung winkt eines von 10 Weihnachtspäckchen mit allerlei Köstlichkeiten im Wert von je 100 Euro von Visit Hungary. Hier geht's zum Gewinnspiel. Reise vor9

AfD muss Tourismusausschuss-Vorsitz abgeben

Der Vorsitz im Ausschuss geht in der neuen Legislaturperiode an die Unionsfraktion. Insgesamt hat der Tourismusausschuss des Bundestages mit 19 Mitgliedern eines mehr als bisher. Neuer Vorsitzender könnte der CSU-Politiker Paul Lehrieder werden, der aktuell Vorsitzender und Sprecher der Arbeitsgruppe Tourismus der CDU/CSU-Fraktion ist, spekuliert FVW.

Aufwärtstrend der Luftfahrt reißt im November ab

Flugzeug beim Start

©iStock/OceanFishing

Im November sind nach Daten der Deutschen Flugsicherung (DFS) 174.673 Flüge in Deutschland gestartet, gelandet oder haben den deutschen Luftraum durchquert. Das waren 33.000 weniger als noch im Oktober; daran konnte auch die Öffnung der USA nichts ändern. Reise vor9

» Destinations

Österreich will Lockdown am 12. Dezember beenden

Österreich Berge Restaurant leere Bänke Foto iStock Adam Höglund.jpg

©iStock/Adam Höglund

Der neue Bundeskanzler Karl Nehammer hat in seiner ersten Pressekonferenz als Regierungschef ein Ende des Lockdowns mit kommendem Wochenende angekündigt. Neben dem Handel betreffe dies auch die Gastronomie, Hotellerie und andere Bereiche. Über Details zu den künftigen Schutzmaßnahmen müsse noch gesprochen werden. Reise vor9

Bayern erlaubt Skifahren nun doch ohne Test

Zugspitze

©iStock/pwmotion

Nach massiven Protesten aus der Tourismusbranche entschärft die Staatsregierung die Pandemievorschriften für das Skifahren. Geimpfte und Genesene dürfen Gondeln und Lifte nun doch ohne zusätzlichen Coronatest benutzen, wie Staatskanzleichef Florian Herrmann und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger am Dienstag ankündigten. Reise vor9

Staus in deutschen Städten nehmen wieder zu

Stau

©iStock/ViewApart

Nach der aktuellen Staustudie der Verkehrs-Analyseplattform Inrix verloren deutsche Autofahrer dieses Jahr im Schnitt 40 Stunden im Stau; 2020 waren es nur 26. München ist "Spitzenreiter", wo Pendler und Reisende 79 Stunden im stehenden Verkehr verbrachten. Reise vor9

Fidschi verschärft Einreiseregeln weiter

Reisende aus Deutschland müssen vollständig geimpft sein, sich fünf Tage vor Abreise in Selbstisolierung begeben und einen negativen Test, der nicht älter als 72 Stunden vor Abreise sein darf, vorweisen. Nach der Ankunft auf Fidschi stehen nun eine 14-tägige Quarantäne sowie PCR-Tests am Tag der Einreise sowie an den Tagen 5 und 12 der Quarantäne auf dem Programm. Auswärtiges Amt

Italien entschädigt Cruise-Unternehmen für Venedig-Verbot

Italien Venedig Kreuzfahrtschiff Markusplatz

©iStock/Crisfotolux.jpg

Das Einfahrverbot für große Kreuzfahrtschiffe in Venedigs Lagune gilt seit August. Die italienische Regierung kündigt an, rund 57,5 Millionen Euro an Reedereien und andere Unternehmen zu zahlen, die durch den Bann wirtschaftlichen Schaden nehmen. Der größte Teil geht mit 27,5 Millionen Euro an den Terminalbetreiber. Cruisetricks

Anzeige
Lufthansa City Center

» Marketing

Freizeitplattform Dynamaze gewinnt Start-up-Preis

Screenshot Dynamaze Travel Start-up 2021.png

©Dynamaze

Die Buchungsplattform Dynamaze für spontane Freizeitaktivitäten ist der Gewinner des Gründerpreises "Travel Start-up 2021", den der Travel Industry Club (TIC) und der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) gemeinsam ausgeschrieben haben. Platz zwei und drei ging an die Reiseportale Backpacker-Trail und Triplegend. Reise vor9

Touristikfirmen werben für das Impfen

Corona Impfbescheinigung

©iStock/Zerbor

Condor, Flixtrain und die Reiseplattform Holidaycheck zählen zu den insgesamt 150 deutschen Unternehmen, die sich für die Kampagne  unter dem Hashtag #ZusammenGegenCorona engagieren. Seit Dienstag rufen sie auf ihren Social-Media-Kanälen zum Impfen gegen Corona auf. Bei Condor, zum Beispiel, lautet der Slogan: "Wir lieben Impfen". Handelsblatt

Unternehmen rechnen mit anhaltend hohem Risikolevel

Nach einer Umfrage des Sicherheitsdienstleisters International SOS erwarten mehr als zwei Drittel der Entscheidungsträger, die für Geschäftsreisen und international Entsandte verantwortlich sind, dass das Risikoniveau im Jahr 2022 steigen oder gleich bleiben wird. Gut ein Drittel der befragten Unternehmen rechnet zudem mit einer Einschränkung der Produktivität von Mitarbeitern durch Corona, Long Covid oder eine angeschlagene psychische Gesundheit. FVW

VDR und GBTA mit neuem Termin für Geschäftsreisekonferenz

Nach der coronabedingten, kurzfristigen Absage verlegen der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) und die Global Business Travel Association (GBTA) den europäischen Branchentreff für Geschäftsreisen in das Frühjahr 2022. Die Tagung soll nun vom 28. Februar bis zum 2. März im Berliner Hotel Estrel stattfinden. Nur eine Woche später geht in der Hauptstadt die ITB los, vom 9. bis 13. März. GBTA

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Reiserechtler uneins über Stornokosten bei Reisewarnung. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Ist der Dickbauch-Jet das Flugzeug der Zukunft?

"Fly Zero" heißt ein Konzept, mit dem das Aerospace Technology Institute möglichst schon Mitte des kommenden Jahrzehnts in Dienst gehen will. Der Wasserstoffflieger solle es knapp 10.000 Kilometer weit schaffen. Auffällig ist die "dickbauchige" Linienführung, die der Integration dreier Tanks für flüssigen Wasserstoff dient. Denn der Kerosin-Ersatz liefert zwar mehr Energie als sein fossiles Pendant, beansprucht aber auch das Vierfache an Platz und muss stark komprimiert bei minus 253 Grad Celsius gelagert werden. Flugrevue