Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
g-adventure

» Inside

Aida und Costa müssen auch Orient-Reisen absagen

Costa Firenze

©Costa Crociere S.p.A..

Aida Cruises hat die einwöchige Kreuzfahrt mit der Bella ab Dubai, die am Samstag beginnen sollte, kurzfristig abgesagt. Dasselbe gilt für eine geplante Reise mit der Costa Firenze (Foto). In der Karibik bricht Aida Cruises das Programm der Luna ab und Phoenix Reisen routet die Amadea nach Europa um. Reise vor9

Crystal-Schiff ändert Kurs wegen drohender Beschlagnahmung

Die Crystal Symphony hat statt wie geplant Miami die Bahamas angesteuert, weil in den USA ein Richter die Beschlagnahmung des Schiffs angeordnet hat. Crystal Cruises ist eine Tochter des insolventen Konzerns Genting Hong Kong und hatte vergangene Woche die Einstellung des Betriebs angekündigt. Die Passagiere der Symphony sollen nun mit einer Fähre nach Florida gebracht werden, wo ihre Kreuzfahrt enden sollte. Spiegel

Anzeige

Color Line: Frühbucher-Rabatt für Fährüberfahrten

ColorLine

Ex-Thomas-Cook-Chef glaubt an "bewussteres Reisen"

Fankhauser Peter

©Thomas Cook

Seine Hoffnung sei, dass es künftig mehr um Qualität als um Masse gehe und dass authentische Erlebnisse, möglichst nah an den Leuten im Zielgebiet, die Nachfrage stärker prägen, sagt Peter Fankhauser (Foto). Auch zur Pleite des Thomas-Cook-Konzerns äußert sich der ehemalige CEO in einem Podcast. Reise vor9

Neue Berichte über Lufthansa-Einstiegspläne bei ITA

Spekuliert wird über eine Beteiligung von Lufthansa an der Nachfolgegesellschaft der insolventen Alitalia schon länger. Nun meldet die die italienische Zeitung Il Foglio, ein Kauf von 40 Prozent der Anteile könnte bereits in dieser Woche bekanntgegeben werden. Man stehe kurz vor einer Einigung über wesentliche Punkte, wie die Rolle des Flughafens Rom-Fiumicino, der als Drehkreuz für Flüge nach Afrika und Amerika fungieren solle. Spiegel

Expedia-Umfrage sieht hohe Ausgabebereitschaft für Urlaub

Handgepäck

©iStock/Ralf Geithe

Laut einer neuen Umfrage der Expedia Group werden die Menschen in diesem Jahr mehr für Reisen ausgeben, sich für zweckorientiertes, nachhaltiges Reisen entscheiden und der Flexibilität höchste Priorität einräumen. Reise vor9

» Destinations

RKI weist 19 weitere Corona-Hochrisikogebiete aus

Malediven Kuredu Island Resort Foto Kuredu Island Resort.jpg

©Kuredu Island Resort

Zahlreiche südamerikanische, asiatische und nordafrikanische Länder werden ab Sonntag vom Robert-Koch-Institut als Corona-Hochrisikogebiete eingestuft und vom Auswärtigen Amt mit einer Reisewarnung versehen, auch die Malediven (Foto). Darunter sind zahlreiche Staaten, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz deutlich unterhalb der von Deutschland liegt. Reise vor9

Zwei Tote nach Schießerei in mexikanischem Hotel

Zwei Kanadier wurden in einem Hotel südlich des mexikanischen Urlaubsortes Playa del Carmen durch Schüsse getötet, eine dritte Person wurde verletzt. Nach einem vierten Hotelgast werde nun gefahndet; alle Beteiligten stammten aus Kanada und hätten eine kriminelle Vorgeschichte. RND

Die Pandemie bremst die Expo in Dubai aus

Dubai Expo 2020 Foto iStock Jelina Preethi.jpg

©iStock/Jelina Preethi

Noch bis Ende März kann man in Dubai auf Weltreise gehen. Denn im Wüstensand am Golf haben fast 200 Länder der Erde Pavillons aufgebaut. Auf der Expo präsentieren sie sich und ihre Errungenschaften. Wegen der Pandemie schon um ein Jahr verschoben, bleiben die Besucherzahlen hinter den Erwartungen zurück. Reise vor9

Rio verschiebt Umzüge der Sambaschulen

Nachdem der Straßenkarneval bereits zuvor wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt worden war, hat Rio de Janeireo nun auch die weltberühmten Karnevalsumzüge der Sambaschulen verschoben. Die Veranstaltung im Sambodrom soll nun am Feiertag Tiradentes stattfinden, der in diesem Jahr auf den 21. April fällt. RND

Überschwemmung im Gebiet bei Machu Picchu

Starke Regenfälle haben am Freitag im Gebiet um die Inkastätte Machu Picchu schwere Schäden verursacht. Mindestens eine Person wird vermisst. In der Stadt Machu Picchu wurden Eisenbahnschienen und Brücken weggespült. Der Bahnverkehr sei bis auf Weiteres gestoppt, erklärte das Eisenbahnunternehmen Peru Rail. Spiegel

» Marketing

Wechsel in der Leitung des ITB-Kongresses

Conrady Roland

©ITB Berlin

Roland Conrady, Professor für Touristik & Verkehrswesen an der Hochschule Worms, gibt nach 18 Jahren die wissenschaftliche Leitung des ITB-Kongresses ab. Er werde die ITB aber weiter beraten, heißt es. Kommissarische Nachfolgerin ist Christina Freier, Teamleiterin bei der ITB Berlin. Reise vor9

Schule für Touristik stellt Weiterbildungen 2022 vor

Bei den Weiterbildungen sind Tourismusfachwirt und Fachwirt E-Commerce mit IHK-Abschluss an die aktuellen Anforderungen angepasst worden. Beide Kurse lassen sich berufsbegleitend als hybride Veranstaltungen wahrnehmen, online oder in Präsenz. Beide Abschlüsse liegen laut Schule für Touristik auf Bachelor-Niveau. Schule für Touristik

Dänemark lädt zum Global Workshop für Veranstalter

Die Tourismuswerber von Visit Denmark bieten in dem Online-Event rund 60 Reiseveranstaltern aus Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und den USA die Möglichkeit, dänische Dienstleister der Touristik kennenzulernen. Darunter sind DMCs, Hotelketten, Flughäfen und kleinere Anbieter von Aktivitäten. Die Workshops finden am 26. und 27. Januar von 9 bis 22 Uhr statt. Visit Denmark (Anmeldung)

Bund verschärft Fördervorschriften für Hybrid-Dienstwagen

E-Autos werden steuerlich gefördert, das gilt auch bei teils privater Nutzung von Dienstwagen. Jedoch gibt es für Plug-in-Hybridfahrzeuge seit 1. Januar neue Regeln. Die steuerliche Vergünstigung greift nur noch, wenn das Auto eine rein elektrische Reichweite von mindestens 60 Kilometern hat oder wenn die CO2-Emission 50 Gramm je gefahrenen Kilometer beträgt. Die Erfüllung der Voraussetzungen kann durch das Führen eines E-Kennzeichens nachgewiesen werden. N-TV

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Paraguay hat den Querdenker-Ansturm satt. Spiegel

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Mitarbeiter (m/w/d) Business Travel, Raum Frankfurt. Reed & Mackay

» Basta

Nepal kassiert hohen Preis für höchsten Gipfel

Trotz gesalzener Preise, die im Schnitt erneut um knapp zehn Prozent gestiegen sind, rechnen Experten mit einem Run auf den Mount Everest. Im Schnitt kostet der Aufstieg rund 50.000 Dollar, also 44.000 Euro. Darin sind 11.000 Dollar Gebühren enthalten, Löhne für die Sherpas, Verpflegung und die Sauerstoffversorgung. Wer einen Bergführer aus dem Westen beauftragt, zahlt 67.000 Dollar. Und wer es richtig komfortabel haben will, mit Helikopter im Stand-by oder Schlafzelten mit eigenem Bad, landet bei 130.000 Dollar. Welt