Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Kein Anspruch auf Entschädigung bei Kreuzfahrt-Absagen

Kreuzfahrt Absage

©iStock/nito100

Werden Kreuzfahrten aufgrund der Coronalage kurzfristig abgesagt, haben Kunden in der Regel keinen Anspruch auf Entschädigung wegen entgangener Urlaubsfreuden, sagt Reiserechtler Kay Rodegra im Gespräch mit Reise vor9. Müssten Reisen trotz aller Hygieneregeln abgebrochen oder abgesagt werden, handele es sich nicht um ein schuldhaftes Verhalten des Veranstalters. Reise vor9

Hotelquarantäne bedingt kein Recht auf Reisepreiserstattung

Icon Recht

©Reise vor9

Eine Quarantäneanordnung durch örtliche Behörden stelle in der Regel keinen Reisemangel dar, entschied jüngst das Amtsgericht München. Es wies damit die Klage eines Reisenden ab, der vom Veranstalter den Reisepreis zurückgefordert hatte, nachdem er auf Zypern wegen der Infektion einer Mitreisenden sich in seinem Hotelzimmer isolieren musste. Reise vor9

Analysten rechnen mit Gewinn bei TUI im laufenden Jahr

TUI Hauptverwaltung

©TUI Group

Am 8. Februar präsentiert TUI die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres; am selben Tag findet die Hauptversammlung der Aktionäre statt. Analysten rechnen laut Fachportal FVW schon für das laufende Geschäftsjahr mit einem Gewinn vor Steuern und Zinsen – allerdings dürfte der durch eine hohe Zinslast für die Verschuldung dahinschmelzen. Reise vor9

LCC sieht sich mit Touristik und Business Travel im Vorteil

Ein Vorteil für die Lufthansa City Center gegenüber reinen Geschäftsreiseanbietern sei, dass man zusätzlich ein lukratives Urlaubsgeschäft betreibe, sagt Markus Orth. Im Business Travel werde man einen längeren Atem brauchen, als noch vor wenigen Wochen gedacht. Die Touristik könnte dagegen, wie schon im vergangenen Jahr, wieder deutlich früher anspringen als das Corporate-Segment. FVW

DRSF verkleinert Geschäftsführung

Geschäftsführer Thomas Schreiber verlässt den Deutschen Reisesicherungsfonds (DRSF) Ende Februar. Die verbleibenden Geschäftsführer – Andreas Gent und Stefan Mees – sollen seine Aufgaben gleichberechtigt übernehmen. Hintergrund für den Abgang sind wohl die restriktiven Anlagerichtlinien, denen der Fonds unterliegt. Reise vor9

» Destinations

Reisewarnung wird für 13 Staaten aufgehoben

Kapstadt mit Tafelberg

©iStock/AndreaWillmore

Das Robert-Koch-Institut stuft 13 Länder nun nicht mehr als Corona-Hochrisikogebiete ein, darunter Südafrika, Namibia, Simbabwe, Kenia und Tansania. Mit der Rücknahme der Einstufung als Hochrisikogebiet entfallen Quarantänepflichten für nicht geimpfte Reiserückkehrer und auch die coronabedingte Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Reise vor9

6.000 Flüge an der US-Ostküste wegen Schneesturms gestrichen

Heftige Schneestürme im Osten der USA haben am Wochenende für ein Chaos gesorgt. Von Freitag bis Sonntag wurden rund 6.000 Flüge annulliert. Amtrak musste den Zugverkehr zwischen Boston und Washington einstellen oder einschränken. Mehr als 70 Millionen Menschen sind von den Unwettern betroffen. In der Region Boston war ein Meter Neuschnee vorhergesagt. Tagesschau

Ölteppich erreicht Mae Ram Phueng Beach in Thailand

Der bei Touristen beliebte Strand am Golf von Thailand südöstlich von Bangkok wurde wegen Ölverschmutzung gesperrt. Es werde über einen Monat dauern, den betroffenen Küstenabschnitt in der Provinz Rayong zu säubern. Am Dienstag waren aus einer Unterwasser-Pipeline rund 50.000 Liter Rohöl ins Meer geflossen. Das Leck sei mittlerweile geschlossen, heißt es. ORF

Philippinen öffnen im Februar für geimpfte Touristen

Philippinen

©iStock/AndreiGoncharov

Die Philippinen öffnen erstmals seit März 2020 die Grenzen für internationale Urlauber. Ab dem 10. Februar können vollständig gegen Corona geimpfte Touristen aus 157 Ländern, unter anderem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, ohne Quarantäne mit einem maximal 48 Stunden alten PCR-Test einreisen. Reise vor9

Peru kämpft gegen Ölpest nach Vulkan-Ausbruch in Tonga

Die Eruption tausende Kilometer entfernt hat so hohe Wellen ausgelöst, dass beim Entladen eines Tankers eine Dreiviertelmillion Liter Öl ins Meer flossen. Nun kämpfen hunderte Einsatzkräfte entlang der Küste gegen eine Ölpest. 21 Strände wurden kontaminiert und viele Tiere sind verendet. Das ganze Ausmaß der Schäden ist noch unklar. Zeit

» Marketing

Schauinsland-Mitarbeiter erhalten mehr Geld

Kassner Gerald Geschäftsführer Schauinsland Foto Schauinsland.jpg

©Schauinsland

Die Gehälter der 447 Angestellten am Unternehmensstandort in Duisburg werden ab dem Frühjahr um zwei Prozent erhöht, nachdem es bereits im Oktober eine Gehaltserhöhung um fünf Prozent gegeben hatte. Zudem zahlt Firmenchef Gerald Kassner (Foto) einen Bonus und will sich an den Spritkosten der Mitarbeiter beteiligen. Reise vor9

Robinson führt digitale Kundenkarte ein

Der Clubanbieter digitalisiert das Treueprogramm Robinson Stars und macht so die Plastikkarten überflüssig. Einmal in die digitale Geldbörse Apple Wallet oder bei Google Pay hochgeladen, können die Teilnehmer am Programm ihre persönlichen Informationen über ihr mobiles Endgerät abrufen. TUI

Busverband RDA hält an Präsenz-Messe in Köln fest

Die Bustouristik Fachmesse RDA Group Travel Expo soll wie geplant am 26. und 27. April in der Messe Köln stattfinden. Thematischer Schwerpunkt ist der Neustart der Bus- und Gruppentouristik nach der Coronapandemie. "Es wird Zeit, dass die Pandemie endet und der geschäftliche Alltag in die Unternehmen einkehrt", sagte RDA-Präsident Benedikt Esser. Der Verband erwartet 200 Aussteller aus Europa und 1.000 Fachbesucher. Omnibus Revue

Homeoffice wirkt sich positiv auf die Beziehung aus

Homeoffice

©iStock/nortonrsx

Wenn beide Partner in den eigenen vier Wänden arbeiten, steigt die Zufriedenheit mit der Beziehung bei fast jedem zweiten. Das Homeoffice führe zu besserer Work-Life-Balance und mehr Zärtlichkeiten im Alltag, so eine Elite-Partner-Umfrage. Negative Effekte gebe es auch, am häufigsten führten Diskussionen über Arbeitszeit und Haushalt zu Zoff. Elite Partner

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Color Line PEP-Angebot: erleben Sie die Mini-Kreuzfahrt Oslo. Color Line (Anzeige)

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Wie der China-Flugverkehr zur Posse wird

Kurz vor den Olympischen Spielen dreht das Gastgeberland noch mal kräftig auf. So darf Lufthansa in den nächsten drei Wochen keine Fluggäste nach China fliegen. Das liegt an Chinas Bestrafungssystem, wenn Airlines Covid-Fälle ins Land bringen. Für die Airlines sind die einst lukrativen China-Routen ein zweischneidiges Schwert. Die Einschränkungen sind martialisch, dafür liegen die Ticketpreise teils beim Zehnfachen des Normalniveaus. Wer eines bucht, muss gleichwohl mit kurzfristigen Flugstreichungen rechnen. Tagesschau