Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Facebook-Mutter denkt an Reiseverkauf im Metaverse

Starcke Jan

©Facebook

Jan Starcke (Foto), bei der Facebook-Mutter Meta für Social-Media-Kampagnen aus der Reisebranche zuständig, glaubt, dass die digitale Erlebniswelt Metaverse, an der der Konzern arbeitet, geeignet sei, um Reisen anzubieten und zu buchen. Doch bis dahin sei es noch ein langer Weg, räumt er auf dem ITB-Kongress ein. Der Zeithorizont liege bei zehn bis 15 Jahren. Reise vor9

Thema Treibstoffzuschlag nimmt langsam Fahrt auf

In Asien kassieren viele Fluggesellschaften bereits Treibstoffzuschläge. Angesichts des hohen Ölpreises und aufgrund kriegsbedingter Umwege auf Flügen nach Westen erhöhen Airlines wie All Nippon Airways den Aufpreis, andere, wie der Billigflieger Air Asia, führen sie ein. In Europa und den USA halten sich die Carrier noch zurück, sprechen aber unentwegt über die Notwendigkeit höherer Preise. Am Donnerstag kündigte die Fährgesellschaft Tallink Silja Line Treibstoffzuschläge an. Business Traveller, Tallink Silja

Anzeige

Budapest – eine kosmopolitische Metropole voller Charme

Ungarn

© iStock ecarql

Air France und Delta wollen um ITA mitbieten

Laut Medienberichten erhalten Lufthansa und die Reederei MSC nun doch Konkurrenz bei der angestrebten Übernahme der Alitalia-Nachfolgerin ITA Airways. Die Skyteam-Partner Air France-KLM und Delta sollen eine formelle Interessenbekundung für die italienische Fluggesellschaft abgegeben haben.  

Kurzfrist-Buchungen bereiten Golfreiseveranstaltern Probleme

Auch die Nachfrage nach Golfreisen wächst wieder. Wie in anderen Segmenten buchten die Kunden allerdings sehr kurzfristig, sagt der Chef des Veranstalters Golf Globe, Mario Schomann. So bedürfe es stärkerer Abstimmung bei Flugzeiten und Hotelaufenthalten, zudem seien freie Abschlagzeiten zu begehrten Tageszeiten Mangelware. Darüber hinaus würden wegen starker Nachfrage in begehrten Golfreisezielen die Kontingente knapp. FVW

» Destinations

Saudi-Arabien erlaubt Einreise ohne Impfpass und Test

Saudi-Arabien Foto iStock bennymarty

©iStock bennymarty

Die Regierung hat alle corona-bezogenen Beschränkungen für Inhaber von Touristenvisa aufgehoben, teilt das Land mit. Ab sofort müssen Besucher Saudi-Arabiens bei Einreise keinen Impfnachweis oder PCR-Test vorlegen. Auch Quarantänevorschriften sind aufgehoben, Maskenpflicht gilt nur in geschlossenen öffentlichen Orten. Reise vor9 (Pressemitteilung)

Berliner Flughafen nimmt neues Terminal 2 in Betrieb

Ryanair soll am 24. März die ersten Passagiere von T2 des Willy-Brandt-Flughafens boarden. Der Billigflieger ist auch der Hauptnutzer des Neubaus. Das Terminal 2 ist für sechs Millionen Fluggäste pro Jahr ausgelegt. Nach Ausbruch der Corona-Pandemie war der Hauptstadtflughafen vor eineinhalb Jahr zunächst nur mit einem Terminal gestartet. RBB

Paris baut bis 2025 eine Stadtseilbahn

Die französische Hauptstadt realisiert ein Seilbahn-Projekt für 132 Millionen Euro, um den Nahverkehr zu entlasten. Bis 2025 soll eine 4,5 Kilometer lange Strecke namens Câble 1 entstehen, die südöstlich des Zentrums beziehungsweise nordöstlich des Flughafens Paris-Orly verläuft. Die fünf Stationen sind direkt an Metro, Bus oder Tram angeschlossen. Rund 11.000 Menschen könnten pro Tag mitfahren. CNN

Ehemaliges Kloster auf Mallorca wird zum Hotel

Die Gemeinde Sineu im Zentrum der Baleareninsel hat die Umwandlung des ehemaligen Nonnenklosters der Schwestern der Barmherzigkeit in ein Hotel genehmigt. In dem Gebäude mit insgesamt 1.680 Quadratmetern Fläche sollen 15 Gästezimmer mit 30 Gästebettenentstehen. Weil der Antrag bereits vor einigen Monaten gestellt wurde, ist das Projekt nicht vom Moratorium für neue Gästebetten auf Mallorca betroffen. Mallorca Zeitung

» THEMENWOCHE Katalonien

Besondere Unterkünfte in Katalonien

El Far Hotel

©El Far Hotel

Katalonien bietet eine große Bandbreite von Unterkünften – vom Luxushotel über romantische Landhotels, elegante Stadthotels, stylische Boutique-Hotels bis zu Öko- und Strandhotels. Wir haben einige besondere Unterkünfte ausgewählt. Reise vor9

Streifzug durch Kataloniens Städte und Dörfer

Tarragona

©iStock/LUNAMARINA

Kataloniens Städte sind mit Ausnahme von Barcelona in Bezug auf Fläche und Einwohner eher klein. In Sachen Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Kultur haben diese Orte aber viel zu bieten. Wir präsentieren einige Beispiele. Reise vor9

Anzeige

Jetzt mitmachen und Flug nach Katalonien gewinnen!

©Vueling Airlines

» Marketing

TUI entzieht früherem Russland-Ableger die Markenrechte

TUI Russia

©TUI Russia

Die TUI AG hat nach eigenen Angaben die Markennutzungsvereinbarung mit TUI Russia wegen der Rolle Russlands im Ukraine-Krieg gekündigt. Der Konzern hatte die letzten Anteile an TUI Russia 2021 an seinen russischen Großaktionär Alexej Mordaschow verkauft. Unklar bleibt indes, wer hinter der Firma Ondero Limited steckt, an die Mordaschow einen Großteill seiner TUI-Beteiligung übertragen hat. Reise vor9

Reisefachfrau macht gute Geschäfte mit Kunden ohne Impfung

Giebe Jana Ungeimpft Reisen Foto privat

©privat

Auch wenn das Auswärtige Amt die letzten Risikogebiete gestrichen hat und viele Destinationen lockern, bleibt die Reisewelt eingeschränkt. Das gilt vor allem für Ungeimpfte. Sie suchen im Netz Informationen über "impffreies Reisen". Reiseverkäuferin Jana Giebe (Foto) hat sich auf diese Zielgruppe spezialisiert mit Erfolg. Reise vor9

Geschäftsreise-Start-up Voya ist nicht mehr insolvent

Nachdem die VW-Tochter Volkswagen Financial Services Voya fallenließ und in die Insolvenz schickte, hat nun mit dem Softwareunternehmen Cariad eine andere VW-Tochter den Geschäftsreisedienstleister übernommen. Damit konnte das Insolvenzverfahren wegen "Wegfalls des Eröffnungsgrundes" eingestellt werden. FVW

Studienkreis zeichnet indische Agentur für Ökotourismus aus

Great Himalayan National Park

©Himalayan Ecotourism

Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung hat den To-Do-Award 2022 an die Reiseagentur Himalayan Ecotourism (HET), die im Norden Indiens Trekking-Touren durch den Nationalpark anbietet, verliehen. Das sozial ausgerichtete Unternehmen vertrete zudem die Interessen der Bevölkerung der Region im Hinblick auf den Ausbau der touristischen Infrastruktur, heißt es in der Laudatio. Reise vor9

"Künstliche Intelligenz im Tourismus steht am Anfang"

Künstliche Intelligenz

©iStock/Carlos Castilla

Auch in der Reisebranche ist KI bereits angekommen, jedoch in einer schwachen Version, es braucht mehr Kollaboration und automatisiert strukturierte Daten. Denn User sind generell bereit, ihre Daten für maßgeschneiderte Angebote zu teilen. Diese Personalisierung steigert die Kundenzufriedenheit, lautete das Fazit des E-Networkings zum KI-Einsatz in der Touristik, das der Travel Industry Club am Dienstag veranstaltete. Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Firmengründer Achim Schneider verlässt Vtours. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Kundenberater Customer Care Voll- oder Teilzeit (m/w/d), Augsburg. AurumCars

» Basta

Schwere Zeiten für fliegende russische Oligarchen

Die Luxusjets mehrerer Superreicher aus Russland stehen derzeit am Flughafen Basel und können dort wegen des Flugverbots für russische Flugzeuge nicht weg. Auch in anderen Steuerparadiesen als der Schweiz wird es für die Wirtschaftsmagnaten schwierig. So hat die Isle of Man dem Airbus A340 von Alisher Burhanovich Usmanov die Registrierung entzogen. Dem Vernehmen nach befindet sich der Flieger nun in der usbekischen Hauptstadt Tashkent. Aerotelegraph (Basel), Aerotelegraph (Isle of Man)