Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

TVG richtet Franchiseverträge neu aus

Aust Birgit

©TVG

Die Kette stellt die Vertragskonditionen für ihre Franchisenehmer zum 1. November um. Kernpunkt ist dann die Ausrichtung der Kosten auf die Steuerung auf FTI-Produkte und die Teilnahme an Marketing- und Social-Media-Aktivitäten. Auch eine engere Bindung an den Sender Sonnenklar TV steht laut TVG-Chefin Birgit Aust (Foto) auf dem Plan. Reise vor9

Warum Accor das Russland-Geschäft weiterführt

Der Hotelkonzern habe sich in seiner Geschichte nie aus kriegsführenden Ländern zurückgezogen, sagt Accor-CEO Sébastien Bazin. Man habe in Russland mit Belegungsraten zwischen 35 und 40 Prozent kein Geld verdient, sondern wolle vielmehr den verbleibenden Reisenden einen "wertvollen Service" bieten. Das schließe Journalisten, NGO-Vertreter und Diplomaten ein, die sichere Unterkünfte benötigten. Skift

Touristik begrüßt EU-Pläne zum Umgang mit Online-Riesen

Der von der EU geplante Rechtsakt für digitale Märkte, der es Google, Amazon oder Facebook künftig erschweren soll, ihre dominierende Position im Markt auszunutzen, um Mitbewerber und Kunden zu schädigen, wird von der Touristik überwiegend begrüßt. Vor allem die Hotellerie zeigt sich erleichtert. Sie hofft auch auf eine Eindämmung wettbewerbswidriger Praktiken von Akteuren wie Booking oder Expedia. FVW (Touristik), Tageskarte (Hotellerie)

Chef von P&O Ferries verteidigt Rausschmiss der Belegschaft

Peter Hebblethwaite, Chef der Fährgesellschaft P&O, erklärte bei einer Anhörung, es habe "keinen Zweifel" gegeben, dass man sich vor der erfolgten Entlassung von 800 Mitarbeitern mit den Gewerkschaften hätte beraten müssen, aber er habe "entschieden, es nicht zu tun". "Ich würde diese Entscheidung noch mal so fällen, fürchte ich", fügte er hinzu. Nun übernehmen Leiharbeiter aus Indonesien, Indien und Osteuropa zu Gehältern weit unter dem britischen Mindestlohn die Jobs. FAZ

» Destinations

Australien streicht Testpflicht für Geimpfte

Australien Sydney Frau von Hafenbrücke Foto iStock Daviles.jpg

©iStock/Daviles

Die Einreise nach Australien wird für Geimpfte ab dem 17. April weiter erleichtert. Die Vorlage eines negativen PCR-Tests ist dann nicht mehr erforderlich, teilte Gesundheitsminister Greg Hunt mit. Die Maskenpflicht an Flughäfen und an Bord von Flugzeugen oder Kreuzfahrtschiffen bleibe aber bestehen. ABC Net

ICE rast bei Braunschweig in stehendes Auto

Mit einer Dreiviertelmillion Sachschaden endete die Irrfahrt einer Frau, die mit ihrem Auto falsch abbog und plötzlich auf den Schienen feststeckte. Sie stieg aus und suchte Hilfe, was ihr das Leben rettete. Denn ein ICE erfasste den Wagen mit 160 Stundenkilometern. Die 320 Fahrgäste blieben unverletzt, nur der Lokführer erlitt einen leichten Schock. FAZ

Behörden raten von Besuch der Azoren-Insel São Jorge ab

Aufgrund außergewöhnlich vieler seit dem 19. März auftretender kleinerer Erdbeben auf der Azoren-Insel raten die Behörden der Azoren derzeit von nicht notwendigen Reisen nach São Jorge ab. Die Situation auf der zwischen Graciosa und Terceira im Norden, Faial im Westen und Pico im Süden gelegenen portugiesischen Insel sei besorgniserregend; auch weil das Epizentrum direkt unter der Insel liege. Auswärtiges Amt

Thailand plant Einreise ohne Test ab Juni

Laut Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn sollen die bislang verpflichtenden PCR-Tests vor und nach der Einreise nach Thailand von Juni an für vollständig geimpfte Besucher wegfallen. Voraussetzung sei allerdings, dass die Corona-Zahlen nach dem traditionellen Neujahrsfest Songkran, das vom 13. bis zum 15. April gefeiert wird, nicht dramatisch stiegen, heißt es. Farang

China schickt Millionen-Metropole Schanghai in den Lockdown

Wegen 2.600 asymptomatischen Corona-Fällen wird der Großraum Schanghai mit rund 26 Millionen Menschen in zwei Stufen stillgelegt. Ab Montag fahren keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr. Die Bezirke östlich des Huangpu-Flusses sollen zwischen dem 28. März und dem 1. April abgeriegelt und getestet werden. Die westlichen Bezirke vom 1. bis zum 5. April. Mitarbeiter der meisten Unternehmen dürfen nur noch im Homeoffice arbeiten. Spiegel

» Marketing

Charming Places ist mit neuem Konzept zurück

Fischer Anja

©Charming Places

Im Sommer 2020 hatte Anja Fischer (Foto) mit dem von ihr geführten Unternehmen Siglinde Fischer Charming Places Insolvenz angemeldet. Nun ist sie mit Charming Places zurück. Anstelle des Veranstaltergeschäfts soll die Rolle als Inspirationsplattform in den Mittelpunkt rücken. Reise vor9

Eurotours stellt Vertrieb neu auf

Die Marke des österreichischen Verkehrsbüro-Konzerns hat Patricia Windisch zur Bereichsleiterin für das Geschäft mit Aldi Reisen und dem österreichischen Pendant Hofer Reisen ernannt. Eurotours agiert seit 2009 als Veranstalter für Aldi Reisen. Den Direktvertrieb von Eurotours leitet nun Volker Ambros. Verkehrsbüro (Pressemitteilung)

Ukraine-Krieg führt zum Absturz des Geschäftsklima

Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine führt zu Pessimismus in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft und damit zum Einbruch des Geschäftsklimaindex. Grund war ein historischer Absturz der Erwartungen, der selbst den Rückgang bei Ausbruch der Corona-Krise im März 2020 übertraf, teilte das Ifo-Institut mit. Unternehmen in Deutschland rechnen demnach über alle Branchen hinweg mit harten Zeiten. Ifo

Selbstmarketing bei Xing und Co. immer im Auge behalten

Obwohl es vielerorts mehr Stellen als Bewerber gibt, sollte man sein Profil bei Xing und Linkedin nicht vernachlässigen. Und das hat nichts mit der Wechselwilligkeit zu tun, denn auch Geschäftspartner googeln Kontakte oder suchen sie auf Netzwerken. Auffindbarkeit ist Trumpf, genau wie Zahlen, Daten und Fakten. Coach Albrecht von Bonin weist auf die Wichtigkeit der Bilder hin und erklärt, worauf es ankommt. Tageskarte

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

In den Osterferien drohen neue Streiks an den Flughäfen. Handelsblatt

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Reiseverkehrskauffrau/-mann (m/w/d) oder Tourismuskauffrau/-mann (m/w/d), Münster. Frosch Sportreisen
Reisespezialist:in, Reiseberatung im Kundenservice (m/w/d), Dortmund. Reisen mit Sinnen
MitarbeiterIn Buchungsservice Sachsen/ digitaler Reisevertrieb (m/w/d) Dresden. Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen

» Basta

Travolta macht den nächsten Pilotenschein

Es sei "ein stolzer Moment" für ihn, ließ der Darsteller aus Filmen wie "Saturday Night Fever", "Grease" und "Pulp Fiction" verlauten. Da hatte John Travolta gerade seine Lizenz für die Steuerung einer Beoing 737 erhalten. Auf Instagram erwähnte der 68-Jährige, dass er bereits einen 747- und einen 707-Pilotenschein besitzt. Die 707 parkt er vor seinem Haus in Florida, das sogar über eine Landebahn für den Jet verfügt. Travelbook