Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Reisebüros fühlen sich im Flugchaos im Stich gelassen

Callcenter

©iStock/YakobchukOlena

In einer aktuellen Counter-vor9-Umfrage geben 72 Prozent der befragten Reisebüroprofis an, sie würden von den Veranstaltern bei Problemen nur unzureichend unterstützt. Den Airlines attestieren sogar 93 Prozent eine zu geringe Unterstützung. Reise vor9

Neubesetzung in der Geschäftsführung bei Sonnenklar TV

Schellinger Kristijan

©Sonenklar.TV

Der Reiseshoppingkanal Sonnenklar TV ordnet sein Management neu: Kristijan Schellinger (Foto), bislang Chef der Programmplanung, wird mit sofortiger Wirkung zu Andreas Eickelkamp und Andreas Lambeck in die Geschäftsführung berufen. Lambeck verlässt das Unternehmen Ende November. Reise vor9

Anzeige

Webinar: So optimieren Sie Ihr Beschaffungs- und Finanzwesen!

AirPlus

Neuer Anbieter für Insolvenzschutz in Sicht

Arcus Solutions, eine in Frankreich beheimatete Tochter des britischen Marktführers im Bereich Kundengeldabsicherung, Travel & General Insurance Services Limited, plant in Deutschland ins Geschäft einzusteigen. Dabei will das Unternehmen Veranstaltern, die sich über den DRSF absichern müssen oder wollen, nach einer Prüfung der Bonität die Sicherheitsleistungen stellen, die sie gegenüber dem DRSF nachweisen müssen. FVW

Verbraucherschutz-Ministerin will Erstattungen kontrollieren

Steffi Lemke sagte im Interview mit Bild am Sonntag, wenn Airlines für stornierte Flüge vorab gezahlte Kundengelder nicht zügig erstatteten, werde die Bundesregierung das in der Branche übliche Prinzip der Vorkasse ändern. Aktuell setze sie allerdings darauf, dass die Unternehmen ihren Verpflichtungen nachkämen, so die Ministerin für Umwelt und Verbraucherschutz. Zeit

Uber betrieb Lobbyarbeit mit fragwürdigen Methoden

90 Millionen Dollar soll der Fahrdienstleister Uber allein 2016 in Lobbyarbeit bei ranghohen Politikern investiert haben. Belegt sind unter anderem Treffen mit dem früheren französischen Wirtschaftsminister und heutigen Präsidenten, Emmanuel Macron, sowie US-Präsident Joe Biden. Zudem soll das Unternehmen mehrere Niederlassungen mit der Software-Funktion "Kill Switch" ausgestattet haben. Die sorgt dafür, dass Ermittlungsbehörden im Falle einer Razzia zu bestimmten Informationen auf einem Computer keinen Zugang haben. Tagesschau

» Destinations

Italien steht landesweiter Streik im Flugverkehr bevor

Am 17. Juli wollen Mitarbeiter der Flugsicherung und des Bodenpersonals in Italien die Arbeit stundenweise niederlegen. Der Streik ist laut Sicherheitsdienstleister A3M landesweit für das Zeitfenster 14 bis 18 Uhr angekündigt. Wenn der Streik wie geplant stattfindet, ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen. Verspätungen und Flugausfälle sind zu erwarten.

Wanderungen zum neuen Vulkan auf La Palma möglich

La Palma

©David Rosario

Auf einer zweieinhalbstündigen Tour in Begleitung eines einheimischen Wanderführers können Urlauber nun den Vulkan an der Cumbre Vieja erkunden, der Mittel September vergangenen Jahres ausgebrochen war. Die Wanderung führt bis 1.000 Meter an den Krater heran und wird von mehreren Unternehmen angeboten. Reise vor9

Mietwagen auf Mallorca wieder erschwinglich

"Es sind in den vergangenen Tagen und Wochen zahlreiche Autos auf Mallorca eingetroffen", teilt der Verband der Autoverleiher auf den Balearen mit. Vor allem die Big Player der Mietwagenbranche hätten Fahrzeuge aus dem Ausland herbeigeschafft, von wo es nur ging. Und so gebe es zumindest kurzfristig einen Überhang an Autos, der die Preise fallen lässt. Ähnliches berichtet etwa auch das Portal Billiger Mietwagen. Mallorca Zeitung

Azoren verzichten auf Corona-Nachweise

Ab sofort ist für die Einreise auf die portugiesische Inselgruppe kein Impfzertifikat, negativer Test oder Genesenennachweis mehr erforderlich. Damit gibt es derzeit keine corona-bezogenen Beschränkungen für Besucher der Azoren, schreibt das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis Portugal. Auswärtiges Amt

Historisches Hotel auf US-Ferieninsel bei Brand zerstört

Im Hotel Veranda House auf Nantucket Island vor der US-Ostküste war am frühen Samstagmorgen ein Brand ausgebrochen, den die Feuerwehr laut CNN erst nach Stunden löschen konnte. Alle Gäste und das Personal mussten evakuiert werden, es gab keine Verletzten. Das Hotel ist komplett abgebrannt, die Brandursache noch nicht bekannt. Nantucket Island liegt etwa 50 Kilometer südlich von Cape Cod im Bundesstaat Massachusetts. Tag24

» Marketing

Tourismus und Gastronomie verlieren die meisten Fachkräfte

Corona Hotel Restaurant Mice Foto iStock Michele

©iStock Michele Ursi

Kaum eine andere Branche hat im ersten Pandemiejahr so viele Mitarbeiter an andere Branchen verloren wie das Gastgewerbe und der Tourismus. Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) kehrten 2020 rund 216.000 Personen ihrem Beruf den Rücken. Im Jahresschnitt waren in der Branche rund 788.600 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Reise vor9

Viele Geschäftsreisende mit Reiseplanung unzufrieden

Mehr als 60 Prozent der Teilnehmer an einer Geschäftsreisestudie von SAP Concur gaben an, dass ihre aktuelle Reisehäufigkeit nicht ihren Erwartungen entspreche. Manche von ihnen wollen daraus gar Konsequenzen ziehen. Wenn die Unternehmen darauf nicht reagierten, werde sich fast ein Viertel der Geschäftsreisenden nach einer neuen Position umsehen, warnt der Dienstleister. Travel Business

Was Reisebüros brauchen, um Luxusreisen zu verkaufen

Der Aufbau von Netzwerken, etwa durch Mitgliedschaften in Business Clubs, bei Rotary, Lions, im Golfclub oder durch Charity Events, sei wichtig, um erfolgreich teure Reisen zu verkaufen, sagt Carsten Sühring, Vertriebschef Hapag-Lloyd Cruises. Sein Außendienst agiere wie ein Unternehmensberater, um sicherzustellen, dass Reisebüros Produkt und Klientel verstünden. Rund 400 Reisebüros generierten 70 Prozent des Umsatzes. Die Top-Agenturen würden nach Umsatz und nach Neukundenquote qualifiziert. FVW

So gelingt das Gespräch mit Mitarbeitern

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete für ein beidseitig erfolgreiches Mitarbeitergespräch. Machen Sie sich als Vorgesetzter klar, was Sie ansprechen und erreichen möchten. Eine Kommunikation auf Augenhöhe ist Ausdruck von Respekt und bringt erfahrungsgemäß die besten Ergebnisse. Die Gespräche können anstrengend sein. Nehmen Sie sich deswegen nicht zu viele an einem Tag vor. Checkliste und Tipps gibt es bei Tophotel.

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Kommentar: Wir müssen alle länger arbeiten. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Reiseprofi (m/w/d) als Operations Manager oder Flight Manager, Hagen. Wikinger

» Basta

Lufthansa-Mitarbeiter sollen auf Dienstreisen verzichten

Um dem durch hohe Krankenstände und starke Nachfrage ausgelösten Flugchaos besser Herr zu werden, hat Lufthansa sämtliche Mitarbeiter angewiesen, auf "nicht unbedingt erforderliche Dienstreisen zu verzichten". Die vorhandene Kapazität soll so gut wie möglich für die Kundschaft genutzt werden. Wegen der Engpässe streicht die Airline tausende Flüge. Aerotelegraph