Anzeige

» Inside

Lufthansa will Condor kaufen

Der Konzern habe der Condor-Mutter Thomas Cook ein entsprechendes unverbindliches Angebot unterbreitet, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr bei der Hauptversammlung seines Unternehmens. Das Angebot könne auch auf die kompletten Airlines der Thomas-Cook-Gruppe erweitert werden. Spohr rechnet im Fall einer Übernahme mit kartellrechtlichen Auflagen der EU-Kommission. Spiegel

TUI muss erneute Niederlage in Sachen Preisteile einstecken

Katalog

©iStock/luchunyu

Die Angabe eines "Preisindikators" ohne konkrete Preise im Katalog genügt nicht, um den Informationspflichten des Reiseveranstalters nachzukommen. Das urteilte das Oberlandesgericht Celle und wies damit eine Berufung von TUI gegen ein Urteil des Landgerichts Hannover ab. Reise vor9

Anzeige

Color Line: Langes Wochenende in Oslo zum Aktionspreis!

ColorLine

Buchungsbetrug nimmt in Großbritannien zu

Umgerechnet acht Millionen Euro kostete der Betrug bei Reisebuchungen britische Bürger im Jahr 2018. Der Reiseverband Abta berichtet von rund 5.000 Fällen, was einer Steigerung um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspreche. Im Schnitt betrug der Schaden umgerechnet 1.690 Euro pro Kunde. 53 Prozent der Betrugsfällen betrafen Flugtickets, 25 Prozent Unterkünfte. BBC

Sun Express plant ganzen Sommer ohne Boeing 737 Max

Der Ferienflieger ersetzt seine acht Maschinen des gegroundeten Typs durch einen Mix aus Dry- und Wet-Leases von Airbus- und Boeing-Flugzeugen in gleicher Stückzahl. Ungeachtet der ungeklärten Fragen um die Sicherheit der Maschinen stehe man zu der strategischen Entscheidung, die 737 Max "aus ökonomischen und ökologischen" Gründen einzuflotten. Airliners

Russland spekuliert über Pfusch am Unglücks-Flugzeugmodell

Der Oppositionelle Anatoljewitsch Nawalny schreibt unter Berufung auf Kontakte zur Aeroflot-Spitze, die Maschinen des in Brand geratenen Sukoy Superjet-100 seien Aeroflot aus Prestigegründen staatlich verordnet und nie unter Marktbedingungen erprobt worden. Probleme wie Pannen und Ersatzteilmangel halte die Regierung systematisch unter Verschluss. Travel News

» Destinations

Italiens Luftverkehr vor neuem Streik

Am Dienstag, den 21. Mai, müssen Flugreisende in ganz Italien mit Ausfällen und Verspätungen rechnen, berichtet der Informationsdienst Global Monitoring. Auch vor und nach den offiziellen Streikzeiten könne es aus organisatorischen Gründen zu Einschränkungen kommen. Summer in Italy

Starke Sicherheitsvorkehrungen in Tel Aviv

Reisende sollten während des Eurovision Song Contests vom 14. bis 18. Mai in der israelischen Hafenstadt auf erhöhte Sicherheitsmaßnahmen vorbereitet sein, nachdem der Süden Israels am 4. und 5. Mai aus dem Gaza-Streifen mit Raketen beschossen worden war. Vor allem an Verkehrsknotenpunkten und am Flughafen sei mit Behinderungen zu rechnen, so der Medizin- und Sicherheitsdienstleister International SOS.

Wechsel im griechischen Tourismusministerium

Nach dem Rücktritt von Elena Kountoura, die sich auf ihre Kandidatur bei den Europawahlen konzentrieren will, wurde der Vorsitzende und einzige Parlamentsabgeordnete der Demokratischen Linken (Dimar), Thanassis Theocharopoulos, zum Tourismusminister vereidigt. Theocharopoulos ist gelernter Agraringenieur. Touristik Aktuell, Griechenland

Wieder Normalbetrieb am Flughafen Moskau

Die Ermittlungen an der Unfallstelle des Aeroflot-Superjets, der am 5. Mai notlandete und in Flammen aufging, sind abgeschlossen. Das Wrack wurde auf einen abgelegenen Parkplatz gebracht und beide Start- und Landebahnen sind wieder in Betrieb. Aerotelegraph

Brunei setzt Todesstrafe gegen Homosexuelle aus

Sultan Hassanal Bolkiah sprach in einer Rede zum Fastenmonat Ramadan von Missverständnissen und kündigte an, die seit zwei Jahrzehnten geltende Praxis, keine Todesurteile zu vollstrecken, gelte auch für Homosexuelle. Gegen die ursprüngliche Ankündigung hatte es massive internationale Proteste gegeben. FAZ

Anzeige
United Airlines

» Marketing

TUI testet Online-Terminvereinbarung mit Reiseleitern

Reiseleitung TUI

©TUI Group

Das Pilotprojekt läuft in Thailand für Gäste des Konzerns aus Skandinavien. Diese können über ein digitales Tool einen Termin mit dem Reiseleiter vereinbaren, sowohl persönlich als auch telefonisch. Die Bestätigung erfolgt per SMS. Reise vor9

Hohe Opt-in-Rate bei Reise-Gewinnspielen

Dreiviertel der Teilnehmer an Reise-Gewinnspielen erteilen Double-Opt-In (DOI) mit Werbeeinverständnis, ergab eine Auswertung der Münchner Agentur Reach Ad. Ein weiteres zentrales Ergebnis ist, dass Frauen (65%) eher als Männer (35%) auf die Online-Werbeeinblendungen reagieren. Reise vor9

Bargeld wird langsam zum Auslaufmodell

Die Verbraucher haben erstmals mehr Geld mit Plastikkarten ausgegeben als in bar, sagt eine Studie des Handelsforschungsinstituts EHI. Demnach wurden 2018 im stationären Einzelhandel Waren für 209 Milliarden Euro mit Kredit- und EC-Karten bezahlt und für 208 Milliarden Euro mit Bargeld. Bei kleinen Summen hat Cash noch die Nase vorn. Spiegel

Internet-Texte korrekt zitieren

Wer Auszüge aus Internet-Texten nutzen oder zur weiteren Lektüre empfehlen will, sollte diese durch Anführungszeichen deutlich machen. Auch Fehler im Original müssen übernommen werden. Bei Teilauszügen kennzeichnet man die fehlenden Stellen durch drei Punkte. Quellen sollten direkt hinter dem Zitat in Klammern oder als Anmerkung oder Fußnote am Ende stehen. Dr. Web

In dieser Firma hat seit zehn Jahren keiner gekündigt

Die Software-Firma Sum-cumo beschäftigt 140 Mitarbeiter, die dem Unternehmen allesamt die Treue halten. CEO Björn Freter erklärt sich diesen Umstand mit den an die jeweilige Lebenssituation angepassten Arbeitsbedingungen, flachen Hierarchien plus Eigenverantwortung. Bekommt etwa ein Angestellter Nachwuchs, erhält er die nötige zeitliche Freiheit. Bei der Bewerberauswahl haben alle Kollegen ein Mitspracherecht, außerdem arbeiten sie in kleinen Teams mit flexiblen Zeiten. Gründerszene

» E-Zone

Website und E-Mails sind primäre Hacker-Ziele im Reisebüro

Arne Schoenbohm Präsident BSI

©BSI

Das sagt Arne Schönbohm (Foto), der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Und weiter: "Mit einem 3-Sekunden-Sicherheits-Check können Anwender die Risiken mindern: Absender, Betreff und Anhang der Mail sind hierbei drei kritische Punkte, die vor dem Öffnen jeder E-Mail bedacht werden sollten." Das BSI stellt kostenlose Checklisten und Leitfäden zur IT-Sicherheit bereit. Amadeus

Lufthansa City Center optimiert Vertriebsplattform Bridge-IT

Durch die neue Re-Shop-Technik können jetzt auch Flüge umgebucht und storniert werden. Ebenfalls neu ist, dass Babys und Kinder nun auch via Direct Connect buchbar sind. Auch das war bislang nicht möglich. FVW

Tourlane sammelt erneut Millionen ein

Stiefel Julian Weselek Julian

©Tourlane

Das Berliner Start-up von Julian Stiefel und Julian Weselek, das Planungs- und Buchungsservices für individuelle Fernreisen anbietet, kann Investoren nur sechs Monate nach einer vorangegangenen Finanzierungsrunde weitere 47 Millionen US-Dollar entlocken. Reise vor9

DRV-Projektgruppe sieht Fortschritte bei neuer Buchungslogik

Das Projekt der Erweiterung des touristischen Datenstandards um eine neue Buchungslogik, an dem die Technikanbieter Amadeus, Bewotec und Traffics unter Federführung des DRV arbeiten, kommt nach Einschätzung des Verbandes gut voran. Über eine Schnittstellen-Beschreibung sei es nun möglich, Pauschalreisen direkt aus der Ergebnisliste in eine Buchung zu übernehmen, heißt es in einer Erklärung. Reise vor9

Ärger um Meldefunktion von Twitter

Zur Vermeidung von Fake News im Vorklapp der Europawahl hat der Messaging-Dienst Usern die Möglichkeit eingerichtet, entsprechende Inhalte zu melden. Das hat nun zur Folge, dass User News aus allerlei Gründen bei Twitter anschwärzen, was immer eine Sperrung zur Folge hat. Tagesschau

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

So funktionieren Initiativbewerbungen. Welt

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 27.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail. Reise vor9

solament
Flugdisponent Charter/Linie (w/m/d). München. Reise Service Deutschland
Sales Manager Leisure (m/w/d), Raum Frankfurt. Lobster

» Basta

Diebische Buchhaltung

Um satte 2,2 Millionen Euro soll eine Mitarbeiterin der Luxusreederei Silversea ihren Arbeitgeber mittels gefälschter Rechnungen erleichtert haben. Der Betrug in insgesamt 98 Fällen wurde nun vor Gericht verhandelt. Dem Gatten der Dame glaubten die Richter indes, dass er nichts vom Treiben seiner Frau gewusst habe. Er erklärte, er habe die hohen Einkünfte für Spielgewinne gehalten. Sydney Morning Herald

Anzeige