Anzeige

» Inside

Ex-Rewe-Touristik-Manager berät Anex-Chef

Dierk Berlinghoff, zuletzt Bereichsleiter bei Lidl Reisen und zuvor für die heutige DER Touristik und Alltours aktiv, ist nun Berater des türkischen Unternehmers Neset Kockar, der in jüngster Zeit mit Aktienkäufen bei Thomas Cook für Aufsehen sorgte. Berlinghoff berät die Anex-Gruppe in Fragen der Ausrichtung auf den einzelnen Quellmärkten und zu Kooperationen mit anderen Unternehmen. FVW

Cathay-Pacific-Chef muss wegen Demonstrationen gehen

Hogg Rupert

©Cathay Pacific

Rupert Hogg (Foto) ist nach drei Jahren an der Spitze der Airline zurückgetreten, seine Nachfolge übernimmt Augustus Tang. Der Rücktritt gilt als Folge des Drucks der chinesischen Regierung, weil sich offenbar viele Cathay-Mitarbeiter an den Protesten in Hongkong beteiligt haben. Reise vor9

Anzeige

Atlantis the Palm Dubai

Atlantik-Segeltörn von Greta Thunberg auch umweltschädlich

Die schwedische Umweltaktivistin fährt derzeit von Großbritannien aus per Segelboot zum Klimagipfel nach New York. Fünf Mitarbeiter bringen die Yacht zurück, die Hinreise treten sie mit dem Flugzeug an, wie auch der Skipper den Rückweg. Gretas PR-Manager rechtfertigt die Aktion: Es gehe nicht darum, mit der Aktion allein das Klima zu retten, sondern man wolle Aufmerksamkeit für das Thema erregen. Zeit, Stern

Warum sich Flüge in Deutschland verspäten

Infografik Flugverspätungen

©Statista

Am häufigsten sind die Airlines selbst für Verspätungen verantwortlich – in rund 45 Prozent der Fälle bei internationalen und rund 49 Prozent bei innerdeutschen Abflügen. Dagegen ist nur jede zehnte Verspätung durch das Wetter bedingt. Reise vor9

Boeing verschiebt die Einführung des neuen Langstrecken-Jets

Gründe sind Probleme mit den Triebwerken der B777-8. Boeing macht aber keine Angaben zum weiteren Zeitplan. Die Baureihe 777-9 mit kürzerer Reichweite soll wie geplant 2020 ausgeliefert werden. Insgesamt liegen dem Konzern 344 Bestellungen für die beiden Varianten vor, auch von Lufthansa. Welt

» Destinations

Hotel in den Bergen Gran Canarias wegen Waldbrand geräumt

Erneut brennt es im Innern der Urlaubsinsel. Deshalb mussten am Wochenende ein Luxushotel und ein bei Touristen beliebter Aussichtspunkt in den Bergen gesperrt werden. Rund 4.000 Menschen aus sechs Ortschaften wurden evakuiert. N-TV

Heftige Gewitter stören Flug- und Bahnverkehr in Rhein-Main

In Frankfurt mussten gestern Abend fast 40 Flüge wegen des Unwetters gestrichen werden. Der Zugverkehr zwischen Mannheim und Frankfurt wurde eingestellt, weil der Blitz in ein Stellwerk in Walldorf eingeschlagen hatte. Auch auf den Strecken Darmstadt – Frankfurt und Hanau – Aschaffenburg gab es Oberleitungsstörungen. FAZ

Safari-Flugzeug stößt in Kenia mit Gnus zusammen

Zwei Tiere kreuzten die Landebahn des Flugplatzes Kichwa Tembo Airstrip im Naturschutzgebiet Masai Mara an der tansanischen Grenze. Die anfliegende Dash 8 von Safarilink musste eine Bruchlandung hinlegen. Crew und Passagiere kamen mit dem Schrecken davon. Reisereporter

Tote bei Hotelbrand in Odessa

Im Billighotel Tokyo Star in der ukrainischen Hafenstadt am Schwarzen Meer war in der Nacht zum Samstag aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Mehr als 100 Gäste konnten sich in Sicherheit bringen, neun Menschen starben. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen die Sicherheitsvorschriften. Berliner Morgenpost

Computerstörung sorgt für Einreise-Schlangen an US-Airports

In Los Angeles, Miami und New York kam es am Freitag zu einem Systemausfall bei der Grenzpolizei CBP. Obwohl diese ihr Personal kurzfristig aufstockte und alternative Verfahren bei der Kontrolle anwandte, mussten tausende Passagiere stundenlang an den Einreiseschaltern warten. Spiegel

Mallorca-Fähre läuft vor Dénia auf Grund

Das Baleària-Schiff war mit 393 Passagieren und 70 Autos von Mallorca über Ibiza zur spanischen Küstenstadt Dénia unterwegs, als es bei der Einfahrt in den Hafen auf Grund lief. Die Seenotrettung brachte alle Insassen an Land, verletzt wurde niemand. Mallorca Zeitung

» Marketing

Bahn bündelt Touristik-Aktivitäten neu

Kaestner Karina

©Deutsche Bahn

DB Vertrieb baut einen eigenen Bereich für das sogenannte Partnermanagement auf, in dem der B2B-Vertrieb und alle touristischen Partnerschaften gebündelt werden. Geleitet wird der Bereich von Karina Kaestner (Foto). Reise vor9

Norwegian Air ernennt Vertretung für Vertrieb und PR

Discover the World Marketing soll das bereits existierende Verkaufsteam der Fluggesellschaft in Deutschland unterstützen. Die Agentur ist zuständig für die Kontakte zu Reisebüros, mittelständischen Veranstaltern und der Presse. Reise vor9

Messenger helfen beim Kundenservice

58 Prozent der Entscheider geben laut einer "Yougov"-Umfrage an, dass Messenger-Apps wie Whatsapp, Facebook-Messenger, Apples Business-Chat oder Telegram in der Zukunft ein fester Bestandteil im Kundenservice sein sollen. Heute werden sie allerdings erst von rund 21 Prozent der deutschen Firmen als Service-Kanal eingesetzt. Reise vor9

Ein Drittel der Verbraucher nutzt Bewertungen

31,5 Prozent gaben nach einer Erhebung der Bewertungsplattform Trustpilot an, vor der Buchung einer Reise stets Bewertungen über ihren Reiseanbieter lesen. Knapp ein Viertel bestätigt dagegen, selten oder nie Bewertungen vor der Buchung zu Rate zu ziehen. Reise vor9

Frauen sind im Multitasking nicht besser als Männer

Bei einem Test, in dem Männer und Frauen jeweils zwei Aufgaben mit Zahlen und Buchstaben erledigen sollten, waren beide Geschlechter gleich langsam und ungenau, so eine Studie der RWTH Aachen. Ein Unterschied war nicht feststellbar. Allerdings, so schränken die Forscher ein, könnten andere Multitasking-Situationen andere Ergebnisse hervorbringen. Heise

Anzeige
Counter vor9

» E-Zone

Früherer TUI-Technikchef geht zu Veranstalter Momento

Kreuzer Heinz

©Momento

Heinz Kreuzer (Foto) soll bei dem neu gegründeten Flugreiseveranstalter als Projektleiter eine Software-Lösung entwickeln, die regionalen Partnern direkten Zugriff auf Hotelkontingente, Sitzplätze und modular buchbare Ausflugsleistungen bietet. Reise vor9

Google will Passwörter durch Fingerabdrücke ersetzen

Google will es Android-Nutzern einfacher machen, seine Services zu nutzen. Das Unternehmen unterstützt ab sofort die Möglichkeit, sich in bestimmte Dienste ohne Passwort einzuloggen – es genügt der Fingerabdruck. Das Prinzip ist schon von verschiedenen Apps bekannt und steht nun auch für Webservices über den Browser zur Verfügung. T3N

Unternehmen tun zu wenig gegen Cyber-Kriminalität

Dabei sind die Bedrohungen vielfältig. Ransomware, Phishing und Hacking sind geläufig und teilweise im Blick von Unternehmen. Weniger beachtet wird zum Beispiel die Sicherheit der Zulieferer von Hardware-Produkten. Auch ungeschulte Mitarbeiter sind ein potentielles Sicherheitsrisiko, Blockchain-Technologie und das Internet der Dinge (IoT) gefährliche Einfallstore. Travolution

Mobilfunk-Anbieter starten eigene Login-Plattform

Mobile Connect heißt das neue Angebot von Telekom, Telefónica und Vodafone. Es ermöglicht eine Anmeldung im Netz per Mobilfunknummer ohne E-Mail oder Passwort. Anwender können den Dienst etwa bei Internet-Einkäufen, zur Anmeldung in Online-Portalen oder bei Behördengängen nutzen. Horizont

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

DER Touristik gibt eigenes Reservierungssystem auf. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 27.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail. Reise vor9

Secret Escapes
Production Coordinator (m/f/d) Hotel Sales DACH, Berlin. Secret Escapes
Produktmanager Operations (w/m/d), München. RSD
Mitarbeiter (w/m/d) für die Länderkoordination, München. Reise Service Deutschland
Customer Sales & Service Agent (m/w/d), Koblenz. ReisenAKTUELL
Werbetexter (m/w/d), Koblenz. ReisenAKTUELL
Touristiker (m/w/d),Koblenz. ReisenAKTUELL
Einkäufer Flugreisen (m/w/d), Koblenz. ReisenAKTUELL
Senior Project Manager Travel Tech (m/w/d), Leipzig. Tropo
Disponent Einkauf Kreuzfahrten (Teilzeit) (m/w/d), Rengsdorf. Berge & Meer
Flugdisponent (m/w/d), Koblenz. Reisen Aktuell
Reiseverkehrs-/Tourismuskaufmann (m/w/d), Frankfurter Flughafen. Lufthansa TravelGate
Produktmanager (m/w/d), in Hamburg. Hapag Lloyd
Flugdisponent Charter/Linie (w/m/d). München. RSD

» Basta

Space Oddity 2020

Das Unternehmen Virgin Galactic des britischen Milliardärs Richard Branson will zahlende Weltraumtouristen mit einer Mischung aus Rakete und Flugzeug ins All bringen, wo sie mehrere Minuten in Schwerelosigkeit verbringen und durch große Fenster die Erde von oben beobachten können. Die ersten der 600 Kunden, die bereits gebucht haben, sollen im nächsten Jahr in den Weltraum geschossen werden. NZZ

Anzeige
Reie vor9