Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

40 Prozent der Reisebüros beschäftigen Quereinsteiger

Quereinsteiger

©iStock/Pusteflower9024

In der Mehrzahl der Reisebüros arbeiten ausschließlich ausgebildete Tourismuskaufleute, doch der Anteil der Agenturen, in denen auch Leute aus anderen Branchen untergekommen sind, ist erheblich. Das geht aus einer aktuellen Counter-vor9-Umfrage hervor. Reise vor9

Emirates fliegt weiter nach Russland

Der Golf-Carrier werde seine Verbindungen nach Russland so lange aufrechterhalten, wie die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate dies erlaube, sagte Emirates-Präsident Tim Clark der BBC. Die Airline fliegt von Dubai nach Moskau und St. Petersburg. Die meisten großen internationalen Fluggesellschaften haben nach Kriegsbeginn wegen der Sanktionen des Westens ihre Flüge nach Russland eingestellt. BBC

Anzeige

Die 7 besten Argumente für virtuelle Kreditkarten

AirPlus

Reisevertrieb blickt optimistisch auf kommende Monate

Anstieg Plus Sisiphos Foto iStock Orla

©iStock Orla

Mit langsam sinkenden Corona-Zahlen und dem nahenden Sommer steigt der touristische Vertriebsklima-Index der Unternehmensberatung Dr. Fried & Partner insgesamt weiter an. Im April sind die Erwartungen an die Zukunft, nach einem leichten Dämpfer im Vormonat, wieder etwas positiver. Die aktuelle Lage hingegen wird etwas negativer bewertet als im März. Counter vor9

Bentour-Chefin glaubt nicht an sinkende Preise für Türkei

Ihr Veranstalter erhalte mehr Kooperationsanfragen von türkischen Hoteliers, die bislang stark auf die Ukraine und Russland als Quellmärkte gesetzt hätten, sagt Bentour-Geschäftsführerin Songül Göktas-Rosati. Dass die Anbieter nervös werden und die Preise senken, glaubt sie aber nicht. Energie- und Lebensmittelpreise seien immens gestiegen, die hohe Inflationsrate treibe die Kosten nach oben. Zudem sei die Nachfrage aus den westeuropäischen Märkten gut. FVW

» Destinations

Myanmar öffnet Grenze und Flughafen

Myanmar Rangun

©iStock/Aleksey Gavrikov

Seit dem 17. April lässt der Flughafen von Rangun wieder internationale Flüge landen. Geschäftsreisende und Touristen können nach mehr als zweijähriger Unterbrechung ein elektronisches Visum beantragen. Neben vollständiger Impfung sind zwei PCR-Tests Voraussetzung für die Einreise. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Myanmar. Reise vor9

Gericht kippt Maskenpflicht in Verkehrsmitteln der USA

Eine Richterin in Florida hat die landesweite Maskenpflicht für öffentliche Verkehrsmittel, darunter Flugzeug und Bahn, für ungültig erklärt. Die nationale Gesundheitsbehörde CDC habe das Verfahren für solche Vorschriften nicht eingehalten und daher ihre Befugnisse überschritten. Die Regelung zum Mund-Nasen-Schutz ist seit Ende Januar 2021 in Kraft und wurde mehrfach verlängert, zuletzt bis Anfang Mai. Das Gericht in Tampa hob die Regelung auf und verwies sie zurück an die Gesundheitsbehörde. Tagesschau

Jamaika schafft Testpflicht vor der Einreise ab

Seit dem vergangenen Wochenende müssen Urlauber keinen negativen Corona-Test mehr vorweisen, um nach Jamaika einzureisen. Die Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen entfällt ebenfalls. Das Einreiseformular muss indes weiterhin mitgeführt werden. Reisende können sich online registrieren oder das Formular in Papierform im Flugzeug ausfüllen. Visit Jamaica

Balearen kassieren Airlines wegen Regeln zum Handgepäck ab

Weil das spanische Gesetz vorschreibt, dass das Mitführen normalen Handgepäcks ohne Aufpreis bleiben muss, hat die Balearen-Regierung Bußgeldverfahren gegen Easyjet, Eurowings und Volotea eingeleitet. Diese kassieren von Kunden auch für kleine Trolleys in der günstigsten Buchungsklasse zusätzlich. Die Carrier sollen nun zwischen 21.500 und 24.000 Euro Strafe zahlen. Gegen Ryanair und Vueling laufen bereits ähnliche Verfahren. Mallorca Zeitung

» Marketing

Baden-Württemberg trommelt im eigenen Land für Tourismus

Mit einer neuen Kampagne will Baden-Württembergs Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus die Akzeptanz des Tourismus in der Bevölkerung steigern. Mit dem Claim "Du stehst im Mittelpunkt" wolle man die Vorzüge der Branche in den Vordergrund stellen und Skepsis gegenüber dem Gastgewerbe abbauen. Neben Anzeigen wird es eine Roadshow geben, bei der Busse mit Infomaterial durchs Land fahren. Wilde

Indische Airline Vistara fliegt weiter unter eigenem Label

Vinod Kannan

©Vistara

Obwohl der Gesellschafter Tata Group im Januar den Konkurrenten Air India übernommen hat, bleibt Vistara als Joint Venture von Tata und Singapore Airlines weiter unabhängig. Das internationale Geschäft der Airline, die unter anderem Delhi und Frankfurt verbindet, soll wachsen, so CEO Vinod Kannan (Foto). Reise vor9

Flixbus-Muttergesellschaft benennt sich um

Aus Flixmobility wird Flix. Zuvor hatte die Dachmarke, unter der neben dem Fernbusbetreiber Flixbus das Bahnunternehmen Flixtrain firmiert, bereits den Vorstand neu strukturiert und war von einer GmbH in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) umgewandelt worden. Dies nährt Spekulationen, dass der Mobilitätsdienstleister einen Börsengang planen könnte. Handelsblatt

Google arbeitet an neuer Darstellung von Touren

Nachdem der Direktbuchungs-Button für Aktivitäten in der Google-Suche im Juli 2021 verschwunden ist, zeigt der Suchmaschinenanbieter nun, wie die Zukunft aussehen soll. Zuvor waren Buchungen der Anbieter, wie Get your Guide oder Musement, komplett in Google-Umgebung abgewickelt worden. Künftig geht es nur um die beste User-Experience für mobile Geräte, etwa mit Tickets direkt von der Webseite der Sehenswürdigkeit. Je wertvoller, desto präsenter und kostenlos. FVW

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Wanderer in Turnschuhen an der Zugspitze tödlich verunglück. Spiegel

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Produktmanager/Reiseberater (m/w/d) div. ZielgebieteBerlin. Geoplan
Reiseverkehrskauffrau/-mann (m/w/d) oder Tourismuskauffrau/-mann (m/w/d), Münster. Frosch Sportreisen

» Basta

Jumbo wird nach 42 Flugstunden verschrottet

Knapp zehn Jahre lang stand eine Boeing 747 am Airport Basel-Mülhausen herum. Sie sollte eigentlich mit einer VIP-Ausstattung versehen und zum Flaggschiff der saudi-arabischen Herrscherfamilie werden. Doch das passierte nie. Nun trat der Flieger die Rückreise in die USA an. Obwohl kaum geflogen steht ihm in Arizona wohl die Zerlegung bevor. Aero