Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
VW

» Inside

Verdi fordert Mindestpreis für Flugtickets

Die Gewerkschaft unterstützt eine untere Preisgrenze von 40 Euro. Sie verweist dabei auf entsprechende Pläne in Österreich und auf die Ertragslage der Fluggesellschaften und führt an, dass zu erwarten sei, dass nach der Corona-Pandemie ein noch ruinöserer Wettbewerb herrschen werde. Der Luftfahrtverband BDL pflichtet dem prinzipiell bei und befürwortet eine EU-weite Regulierung der Preise von Flugtickets. Aero

Viele Touristiker trauen weder Medien noch Regierungen

Zeitungen

©iStock/Mitrija

Das jedenfalls diagnostiziert eine Umfrage des touristischen Mittelstandsverbandes ASR, an der rund 240 Vertreter von Reisebüros, Veranstaltern und Leistungsträgern teilnahmen. Noch geringer als in klassische Medien und Politik ist nur noch das Vertrauen in Social-Media-Kanäle. Jeder dritte Befragte sieht sich in seiner Existenz bedroht. Reise vor9

Sicherheit läuft Umwelt bei Bundesbürgern den Rang ab

Im Vergleich zum Jahr 2007 legten die Deutschen heute weniger Wert auf intakte Natur und hohe Umweltqualität; dafür hätten Sicherheitsaspekte an Bedeutung gewonnen. Sicherheit stellten 89 Prozent in den Vordergrund, die Ökologie mit sieben Prozentpunkten weniger als vor 14 Jahren nur noch 57 Prozent, so die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen.

Das schwierige Verhältnis von Tourismus und Ökologie

Während mancherorts Schildkröten ungestört an Stränden Eier ablegen, Zwergfledermäuse auf leeren Parkplätzen übernachten und dank des ruhenden Schiffverkehrs mehr Delfine gesichtet wurden, fehlen durch das Ausbleiben der Touristen andernorts dringend benötigte Einnahmen für den Naturschutz. Weil das Geld ausbleibe, kehrten Menschen vielfach wieder zur Landwirtschaft oder Viehzucht zurück, beobachtet der WWF. Teilweise werde dafür Wald gerodet oder es entstünden Zäune, wo eigentlich Korridore für Wildtiere waren. Deutsche Welle

Wie der Europa-Park über die Runden kommt

Sparen, sparen, sparen, lautet das Motto von Firmenchef Roland Mack. Seit dem Neustart im Mai schließt der Europa-Park schon um 18 Uhr, um eine zusätzliche Schicht einzusparen. Bis Ende Juni war die Zahl der Shows und Künstler reduziert, die Paraden waren eingeschränkt, Investitionen wurden geschoben. Es fehlen Busgruppen, ausländische Besucher und vor allem Events. Doch der Firmenchef gibt sich unverdrossen und verspricht eine neue Großattraktion für 2023. Wirtschaftswoche

Anzeige
arosa

» Destinations

England will Quarantänepflicht für Geimpfte abschaffen

Großbritanien London Carnaby Street

©iStock/Tony Ivanov

Die britische Regierung will laut Medienberichten ein Ende der Quarantänepflicht für geimpfte Reisende aus vielen europäischen Ländern beschließen, darunter auch Deutschland. Die neue Regelung soll vorerst nur für England gelten. Schottland, Wales und Nordirland entscheiden selbst über ihre Corona-Maßnahmen. Reise vor9

Malta erkennt Kreuzimpfung nicht an

Zertifikate für Kreuzimpfungen, also etwa die erste Dosis Astrazeneca und die zweite Dosis Biontech oder Moderna, werden von den Behörden nicht als korrekter Impfnachweis angesehen. Besucher, die ohne Impfnachweis einreisen, benötigen einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. FVW

Norwegen erleichtert Einreise für Geimpfte

Besucher aus Deutschland, die das digitale Covid-Zertifikat der EU vorlegen können, sind von der Testpflicht bei der Einreise nach Norwegen ausgenommen. Auswärtiges Amt

Neues Airport-Terminal in Bangkok wird zum Feldlazarett

Das neue Terminal am internationalen Flughafen Suvarnabhumi in der thailändischen Hauptstadt soll zu einem Feldlazarett umgewandelt werden. Wegen der dritten Corona-Welle sind die Krankenhäuser in Bangkok größtenteils ausgelastet. Gesundheitsdienste sollen nun mindestens 5.000 Patientenbetten auf dem Airport bereitstellen. Farang

» Marketing

Reisebüroumsätze klettern im Juni steil nach oben

Icon Trend

©Reise vor9

Die offenen Grenzen und die allgemeine Entspannung zeigen sich auch im Tats-Reisebürospiegel für Juni. Der fakturierte Gesamtumsatz der erfassten Reisebüros liegt im Vergleich zum Vorjahresmonat bei plus 140 Prozent. Der Auftragsbestand erholte sich noch stärker, liegt aber immer noch auf dem halben Niveau des Vorjahres. Reise vor9

Airlines kassieren auf der Fernstrecke bei den Extras ab

Boeing 787 Dreamliner leere Sitzreihen Foto iStock Martin Chavez.jpg

©iStock/Martin Chavez

Jetzt, wo sich für Traumziele in der Ferne wieder Perspektiven öffnen, buhlen die Airlines auf der Langstrecke mit Billigpreisen um Urlauber. Doch einem günstige Ticket folgt manchmal ein böses Erwachen durch hohe Zusatzkosten, hat das Reisemagazin "Reise & Preise" recherchiert. Besonders bei der Sitzplatzreservierung wird zugeschlagen. Reise vor9

Neuer Leiter fürs Airline-Business bei Hahn Air

Hahn Air Christoph Althoff Vice President Airline Business Foto Hahn Air

©Hahn Air

Seit Juli führt Christoph Althoff (Foto) als Vice President Airline Business bei Hahn Air das internationale Team, das die mehr als 350 Partnerfluggesellschaften betreut. Zu seinen Aufgaben gehören daneben die Akquisition von Neukunden. Althoff folgt auf Steve Knackstedt, der Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Reise vor9 (Pressemeldung)

Island testet Vier-Tage-Woche in Island ohne Einbußen

Island hat die Vier-Tage-Woche mit verkürzter Arbeitszeit bei gleichem Gehalt in zwei Projekten mit 2.500 Mitarbeitern getestet. Im Ergebnis blieb die Produktivität gleich oder stieg leicht an und das Wohlbefinden sowie die Work-Life-Balance verbesserten sich. Zum Erfolg trugen flexiblere Arbeitsprozesse, kürzere Meetings, der digitale Austausch von Informationen und kürzere Kaffeepausen bei. Business Punk

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Betrüger kassieren mit Fake-Website zu Miet-Hausbooten ab. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

KPRN

» Basta

Iata bezichtigt Airports der "Abzocke"

Der alte Streit zwischen den Systempartnern um die Höhe von Gebühren, Entgelten und sonstigen Tarifen bricht wieder aus. Der Airline-Verband Iata klagt, Flughäfen versuchten, die Umsatzrückgänge durch die Corona-Pandemie mittels enormer Zuschläge wettzumachen. Die Zeche zahlten Fluggesellschaften und Passagiere. Echte "Abzocke" konstatiert Iata-Chef Willie Walsh gar bei den Preisen für PCR-Tests. FAZ