Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
g-adventure

» Inside

Podcast: Wie Phoenix Reisen mit Corona umgeht

Krumpen Benjamin

©Phoenix Reisen

Mit der Omikron-Variante sind trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Corona-Infektionen an Bord von Kreuzfahrtschiffen zurückgekehrt. Auch Phoenix Reisen musste jüngst eine Kreuzfahrt vorzeitig beenden. Im Reise vor9 Podcast sprechen wir mit Geschäftsführer Benjamin Krumpen (Foto) darüber, wie man solche Entscheidungen trifft und vermittelt. Reise vor9

Amadeus will Fehler bei Abbuchungen schnell beheben

Kontoauszüge

©iStock/richterfoto

Der IT-Dienstleister hat Kunden am 31. Januar Rechnungsbeträge per Lastschrift mehrfach belastet. In Social-Media-Gruppen berichten einzelne Betroffene von bis zu 15 Abbuchungen. Amadeus entschuldigt sich und fordert Kunden auf, ihr Konto zu überprüfen. Reise vor9

Anzeige

Neue Podcast-Folge: Zukunftstrend Invisible Payment

AirPlus Podcast

Insolvenzverfahren für Flughafen Hahn ist eröffnet

Von dem Insolvenzverfahren sind insgesamt fünf Gesellschaften betroffen, darunter die Betreibergesellschaft Flughafen Frankfurt Hahn GmbH und zwei Tochtergesellschaften der chinesischen HNA-Gruppe. Gläubiger können nun ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden; unter anderem verlangt das Land Rheinland-Pfalz Beihilfen in Höhe von mehr als zehn Millionen Euro zurück. Laut Insolvenzverwalter kann der Flugbetrieb zunächst weitergeführt werden, allerdings ist unklar, wie lange das noch möglich ist. SWR

Fake-Bewertungen sind kein Schnee von gestern

Kundenbewertung

©iStock/Blue Planet Studio

Obwohl Bewertungsportale wie Holidaycheck seit langem und juristisch erfolgreich gegen sie vorgehen, treiben die Anbieter käuflicher Bewertungen ihr Spiel munter weiter. Mit Firmensitzen im Ausland und weiteren Kunstgriffen entziehen sie sich auch gültigen Gerichtsurteilen, wie eine aktuelle Recherche des BR zeigt. Reise vor9

» Destinations

Neuseeland kündigt Öffnung für Oktober an

Geimpfte Urlauber sollen im Herbst wieder nach Neuseeland einreisen dürfen, hat Premierministerin Jacinda Ardern angekündigt. Australier und Briten dürfen schon ab Juli wieder kommen. Die genauen Bedingungen für eine Einreise sind noch nicht bekannt. Nordbayern

Schweiz plant Ende aller Corona-Maßnahmen

Trotz hoher Infektionszahlen gilt von Donnerstag an in der Schweiz keine Quarantänepflicht mehr für Menschen, die mit Infizierten in Kontakt waren. Infizierte müssen sich weiterhin absondern. Am 16. Februar soll über die vollständige Aufhebung der Corona-Maßnahmen entschieden werden. Unklar ist noch, ob dies schrittweise oder in einem Zug erfolgt. Badische Zeitung

Marokko verlangt bei Einreise Impfung und PCR-Test

Das nordafrikanische Land hat die Bedingungen präzisiert, die nach der Öffnung am 7. Februar gelten sollen. Demnach dürfen nach Marokko nur Besucher mit vollständigem Impfschutz einreisen. Zudem muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, seit dem Abstrich dürfen nicht mehr als 48 Stunden vergangen sein. Bei der Ankunft findet zudem ein Schnelltest statt. Maghreb Post

Am Frankfurter Flughafen fällt Skyline-Bahn bis März aus

Auf der Webseite des Frankfurter Flughafens informiert Betreiber Fraport, dass die Hochbahn Skyline, die die Terminals 1 und 2 verbindet, bis 20. März aufgrund von Baumaßnahmen nicht fährt. In diesem Zeitraum steht Fluggästen ausschließlich der Shuttle-Bus zum Wechsel des Terminals zur Verfügung. Check24

Welche Nationalparks in USA Reservierungen erfordern

USA Utah Arches Nationalpark Foto iStock AZCat.jpg

©iStock/AZCat

Wegen steigender Gästezahlen verlangen einige Nationalparks jetzt Reservierungen. Dies ist dann nur zu bestimmten Zeitfenstern möglich. Unter den Parks, für deren Besuch in der Hochsaison eine Buchung erforderlich ist, sind zum Beispiel Acadia in Maine, Glacier in Montana, Rocky Mountain in Colorado und Arches in Utah (Foto). National Parks Traveler

» Marketing

Welche Reisemarken im TV besonders präsent waren

Die Aussicht auf gelockerte Corona-Regeln rief im Juli 2021 Reise-Marketer auf den Plan, im September kam die Ernüchterung, ergab eine Auswertung des Branchendienstes Meedia. Nur Booking schaltete trotz unsicherer Aussichten weiter Spots. Aida war Ende November eine der ersten Marken, die wieder massiv TV-Kampagnen laufen ließ. Bei der Wahl der Sender bevorzugen Aida, Booking und Hometogo die Öffentlich-Rechtlichen. Expedia, Trivago oder Kayak sind auch bei privaten Anbietern zu finden. Meedia

Schauinsland Reisen startet bei Tiktok durch

Clubhouse App Social Media Twitter Instagram Facebook Reddit Tiktok Foto iStock hapabapa

©iStock hapabapa

Der Veranstalter freut sich über den schnellen Erfolg bei dem Netzwerk für Kurzvideos. Das Social-Media-Team setzte dabei vor allem auf informative Erklärvideos rund um das Reisen. Damit haben Clips von Schauinsland auf Tiktok fast drei Millionen Aufrufe generiert. Reise vor9

Das World Tourism Forum Luzern gibt auf

Seit 2008 gehört das jährliche Treffen der Organisation in Luzern in den Jahreskalender der internationalen Reisebranche, nun ist Schluss damit – das World Tourism Forum wird abgewickelt. Wie Gründer Martin Barth in einem Schreiben an Geschäftspartner feststellt, ist das Aus eine Folge der Pandemie. Man habe schlicht nicht mehr das Geld zum Weitermachen, es fehle an Sponsoren und einer Perspektive der Erholung. Travelnews

Kurzarbeitergeld gibt's nicht nachträglich

Die Inhaberin eines Hotels hatte geklagt, nachdem ihr das im Februar 2021 für November und Dezember nachträglich beantragte Kurzarbeitergeld verwehrt wurde. Sie musste in den Monaten wegen Lockdowns den Betrieb schließen. Sie scheiterte vor Gericht, da Arbeitgeber die Arbeitsausfälle rechtzeitig melden müssen. Kurzarbeitergeld werde erst ab dem Monat bezahlt, in dem der Ausfall gemeldet wird, urteilte das Sozialgericht Landshut. Aachener Zeitung

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Arbeitsminister will Regeln zur Kurzarbeit verlängern. RND

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Rhinozeros-Hörner im Gepäck

Der Mann mit elf Nashorn-Hörnern im Gepäck kam nicht weit. Am Flughafen von Johannesburg entdeckten Kontrolleure die illegale Schmuggelware und setzten den Passagier fest. Der wollte damit nach Malaysia. In Asien werden für das Horn der Tiere horrende Summen gezahlt, weshalb die Wilderei im südlichen Afrika ein Riesenproblem ist. Es herrscht der Aberglaube einer potenz- oder gesundheitsfördernden Wirkung, obwohl das Horn aus nichts anderem besteht wie unsere Fingernägel. News 24