Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Alltours kippt 2G-Regel für eigene Hotels

Allsun Hotel Esquinzo Fuerteventura Foto Alltours

©Alltours

In den Unterkünften der Hotelkette Allsun sei ab sofort kein Impf- oder Genesenen-Nachweis für Gäste mehr erforderlich, teilt der Reiseveranstalter mit. Alltours hatte die Regel Anfang November unabhängig von den Richtlinien der jeweiligen Reiseländer eingeführt. Reise vor9

Wo Kreuzfahrtreedereien ihre Finger im Spiel haben

Kreuzfahrtgesellschaften besitzen keineswegs nur Schiffe, sondern oft auch Hotels, Ferienresorts und sogar ganze Inseln, Busunternehmen, Kunsthandel, Werften, Terminals und Hafenanlagen. Dabei geht es nicht nur um die Gewinne aus diesen Aktivitäten, sondern auch um Kontrolle. Denn die komplexe Logistik bei Kreuzfahrten verlangt eine perfekte Orchestrierung von Abläufen. Wenn auch nur ein Element aus dem Ruder läuft, droht Chaos. Cruisetricks

Anzeige

Corporate Payment Podcast: Einfach keine Folge mehr verpassen

AirPlus

Modekette Adler will mit Reisen Geld verdienen

Der Anfang 2021 in die Insolvenz gerutschte und später von der Zeitfracht-Gruppe übernommene Betreiber von Modemärkten bietet künftig unter der Marke Adler Reisen Bus-, Flug- und Eventreisen an. Das Produkt, bei dem sich die Kette auf Reisen innerhalb Europas konzentrieren will, kommt vom Best-Ager-Spezialisten Trendtours. Fashion United

Große Online-Reisebüros schreiben schwarze Zahlen

Vor allem die großen US-Portale kehrten schneller in die Gewinnzone zurück als von vielen erwartet. Expedia verbuchte 2021 227 Millionen Euro Gewinn, die Beteiligung Trivago immerhin 10,7 Millionen. Die Schweizer LM Group erreichte ein operatives Ergebnis von 19 Millionen Euro, das Booking-Mutterunternehmen feierte nach neun Monaten schon einen Nettogewinn von 483 Millionen Euro und auch Holidaycheck lag nach neun Monaten mit einem Vorsteuergewinn von 2,5 Millionen Euro auf Kurs. FVW

Anzeige

TIC – The Open Minds Network: Ist Ihr Netzwerk schon geboostert?

© wahut – adobestock.com - nummer #466439110

» Destinations

Vom 3. März an ist wieder ganz Australien bereisbar

Westaustralien

©iStock/Francesco Ricca Iacomino

Mit Westaustralien öffnet am 3. März der letzte australische Bundesstaat seine Grenzen. Von diesem Zeitpunkt an können geimpfte Besucher wieder alle Regionen des Landes bereisen. Reise vor9

Flughafen Catania nach Ätna-Ausbruch gesperrt

Der Vulkan auf Sizilien kommt nicht zur Ruhe und hat gestern eine zehn Kilometer hohe Aschewolke ausgestoßen. Der Flughafen von Catania südlich des Ätnas musste geschlossen werden. Frankfurter Rundschau

Israel lässt ab März Ungeimpfte wieder ins Land

Erstmals seit Beginn der Pandemie öffnet Israel seine Grenzen für ungeimpfte Reisende jeden Alters, sie müssen nur noch einen PCR-Test vor Abflug und einen weiteren nach Landung machen. Ministerpräsident Naftali Bennett bezeichnete die gegenwärtige Lage im Land als gut, daher treten am 1. März die Lockerungen in Kraft. Travel Inside

Singapur vereinfacht die Einreise für Geimpfte

Der Stadtstaat lockert erneut die Testanforderungen im Rahmen der Vaccinated Travel Lane (VTL), dem Reisekorridor für Geimpfte. Der bisher vorgeschriebene PCR-Test bei Ankunft am Changi Airport wird durch einen unter Aufsicht selbst durchgeführten Schnelltest ersetzt. Auch die täglichen Schnelltests vom zweiten bis siebten Tag nach der Ankunft in Singapur entfallen. Reise vor9

Litauen erlaubt Europäern Einreise ohne Impfung oder Test

Litauen Vilnius

©iStock/bruev

Das Land im Baltikum hat seine Corona-Beschränkungen für Reisende aus allen EU-Ländern plus Island, Norwegen und Liechtenstein sowie UK aufgehoben. Demnach müssen auch Deutsche ab sofort bei der Einreise nach Litauen weder Impfzertifikat noch Nachweis über die Genesung oder einen negativen Corona-Test mehr vorlegen. Lithuania Travel

» Marketing

Warum Greenwashing in der Touristik nicht mehr funktioniert

Brözel Claudia

©HNEE

Mit Hilfe von Spenden Gutes zu tun sei in Ordnung, sagt Claudia Brözel (Foto), die an der Hochschule Eberswalde als Professorin zu nachhaltigem Tourismusmanagement forscht und lehrt. Sozialverantwortliches Handeln müsse jedoch stärker ins Zentrum von Geschäftsmodellen rücken. Mit "grünen" Marketing-Gags lasse sich die Generation "Fridays for Future" nicht überzeugen. Reise vor9

Neuer Mann für Reisebürovertrieb bei Sun Express

Merten Ronny

©Sun Express

Ronny Merten (Foto) ist nun bei Sun Express als Key Account Manager für die Reisebüros in Deutschland zuständig. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann betreute zuletzt Key Accounts für South African Airways. Durch den Neuzugang baut Sun Express nach eigenen Angaben das Direct-Sales-Team aus. Reise vor9

G Adventures sieht starken Nachfrageschub bei jungen Kunden

Buller Jeanette_G Adventures_Director Sales Europa

©G Adventures

Der Januar habe die stärksten Buchungseingänge seit Beginn der Pandemie gebracht, erklärt der Gruppenreisespezialist G Adventures. Besonders stark sei die Nachfrage bei jüngeren Reisenden, die auch kurzfristig buchten, berichtet Europa-Vertriebschefin Jeanette Buller (Foto). Reise vor9

"Wechselbereitschaft so groß wie nie"

Zwei Jahre Pandemie haben ihre Spuren hinterlassen, nicht nur bei Unternehmen. Auch die Mitarbeiter hätten mit hoher Arbeitsbelastung, Unsicherheit, Angst und Leistungsdruck gekämpft, sagt Managementexperte Marco Nink von Gallup. Die Loyalität zum Arbeitgeber befinde sich im Sinkflug, wobei Kurzarbeit den Trend verstärkt habe. "Während der Corona-Krise hat sich die Zahl der aktiven Jobsucher insgesamt verdoppelt", sagt Nink. FVW

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Wirtschaftsminister Robert Habeck eröffnet ITB-Kongress. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Kundenberater Customer Care Voll- oder Teilzeit (m/w/d), Augsburg. AurumCars

» Basta

BP startet Flugbenzin-Produktion mit Frittenfett

Der britische Mineralölkonzern BP stellt nun im Emsland Flugzeugsprit mit geringen Anteilen aus Speisefett-Resten her. Sie stammen aus Kantinen oder der Gastronomie und sollen eine bessere Klimabilanz haben als fossile Brennstoffe, weil die Fettkomponenten schon zuvor im Stoffkreislauf waren. Immerhin muss für den Reste-Brenstoff nicht extra Raps oder Soja angebaut werden. Zudem können ihn heutige Flugzeugmotoren ohne Modifikation schlucken. Zeit