Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Sunny Cars

» Inside

Pilotenstreik bei Lufthansa rückt näher

Die Tarifkommission der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit lehnte am Donnerstag ein nachgebessertes Angebot von Lufthansa ab. Damit "seien nun jederzeit Streiks möglich", teilte sie mit. Ein konkretes Datum nannte die Gewerkschaft nicht. Die juristischen und organisatorischen Vorbereitungen für Streikmaßnahmen seien gestartet worden, doch sei "klar, dass die Vereinigung Cockpit weiter erreichbar ist". Handelsblatt

Tourismusverbände kritisieren Infektionsschutzgesetz

Corona Rechtsprechung

©iStock/Valerii Evlakhov

"Die Infektionsschutzregeln für die Herbst- und Wintermonate müssen auf ein notwendiges und effektives Maß beschränkt bleiben", kritisieren diverse Tourismusverbände, darunter der DRV und das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt, den Entwurf für das neue Infektionsschutzgesetz. Die geplanten Neuregelungen, die alle Bereiche der Touristik umfassend beträfen, seien "mit Blick auf die aktuelle Situation nicht angemessen". Reise vor9

Diese Energiespar-Maßnahmen gelten ab September

Unter anderem dürfen Arbeitsräume in öffentlichen Gebäuden nur noch bis zur einer Raumtemperatur von höchstens 19 Grad geheizt werden, für private Arbeitgeber gilt diese Regel nicht. Die Beleuchtung von Gebäuden und Denkmälern aus rein ästhetischen oder repräsentativen Gründen wird ausgeschaltet, außer bei bestimmten Veranstaltungen. Private Pools dürfen nicht mehr mit Gas und Strom geheizt werden. Pools in Hotels, Freizeiteinrichtungen oder Rehazentren sind nicht betroffen. Einen Überblick über die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen liefert Tagesschau

Luftfahrt fordert Abschaffung der Maskenpflicht im Flieger

Passagiere sollten "frei entscheiden können, ob sie eine Maske tragen möchten oder nicht", sagt die im LH-Vorstand für Kunden, IT und Unternehmensverantwortung zuständige Christina Foerster. Die geplanten Regelungen seien nicht kontrollierbar und bildeten im internationalen Vergleich die Ausnahme. Zudem sei es wegen der Hochleistungsfilter an Bord "schwer verständlich, warum hier strengere Regeln als in anderen Lebensbereichen, etwa im Restaurant oder im Supermarkt gelten sollen". Auch der Branchenverband BDL kritisierte die geplante Verschärfung der Maskenpflicht. Bild, FAZ

Caravaning zwischen Hype und Naturschutz-Problemen

Nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie liegen Wohnmobile im Trend – mit positiven wie auch mit negativen Konsequenzen. So werden Stellplätze knapp, die Zahl der "Wildcamper" steigt und Naturschützer schlagen vielerorts Alarm. Zugleich können Hotels, Bauernhöfe und Weingüter durch ein Angebot an Stellflächen neue Zielgruppen erschließen. Wie der Caravaning-Boom und Naturschutz besser zusammenfinden können, will ein Symposium auf dem Caravan Salon ermitteln, der vom 26. August bis zum 4. September in Düsseldorf stattfindet. FVW

» Destinations

Vail Resorts ziehen Obergrenze für Verkauf von Ski-Tickets

Der Konzern, der in den Vereinigten Staaten 37 Ski-Resorts betreibt, behält die im vergangenen Winter eingeführte Begrenzung des Ticketverkaufs für Liftpässe in der kommenden Saison bei. Betroffen von der Maßnahme der Vail Resorts sind Käufer von Tagestickets. Die verschiedenen Arten von Saisonkarten werden nicht limitiert. Mit der Maßnahme solle die Nachfrage von den Spitzenzeiten weggeleitet und besser über die Saison verteilt werden, heißt es. Travel Weekly

Tickets für Perus Machu Picchu gibt es wieder vor Ort

Machu Picchu

©Stock/SL_Photography

Bis zu 1.000 Eintrittskarten pro Tag können ab sofort in dem nahe gelegenen, gleichnamigen Dorf an Besucher von Machu Picchu verkauft werden, teilt das peruanische Kultusministerium mit. Zuletzt wurden maximal 4.000 Tickets täglich vergeben, die nur online verfügbar waren. Das hatte zu Unzufriedenheit unter Touristen geführt, die an der Inka-Zitadelle waren, aber nicht reinkamen. Nau

Webinar: Visa-Bestimmungen für Japan verständlich erklärt

Die Visa-Spezialisten von CIBT veranstalten am 21. September ab 10 Uhr ein 30-minütiges Webinar rund um die Beschaffung von Visa für Japan. Darin geht es um das Prozedere bei japanischen Konsulaten in Deutschland. Im Fokus stehen Fragen rund um die Bearbeitungszeit, benötigte Dokumente und wie streng die Bestimmungen ausgelegt werden. Das Webinar ist kostenfrei und findet auf Deutsch statt. CIBT

Flug-Zoff zwischen USA und China

Seit dem 7. August verbieten Chinas Behörden ausländischen Airlines jeweils einen Flug, wenn die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Passagiere vier Prozent der Gesamtzahl der Passagiere auf einem Flug nach China erreicht, und zwei Flüge, wenn der Anteil acht Prozent beträgt. So untersagte China jüngst 26 Flüge von American, Delta und United. Das US-Verkehrsministerium verfügte nun seinerseits die Aussetzung von 26 Verbindungen von von Air China, China Eastern Airlines, China Southern Airlines und Xiamen Airlines. Spiegel

Anzeige
Schmetterling

» Marketing

Eurowings will Reisebüros mit Zero-Fare-Flügen versöhnen

Eurowings A320

©Eurowings

Die Lufthansa-Tochter bietet Reisebüromitarbeitern, die online für das EW Reisebüroportal registriert sind, sowie LHG-Experts-Mitgliedern einmalig einen Flug, bei dem lediglich die Steuern und Gebühren zu entrichten sind. Damit wolle man nach dem Aufwand, der durch Umbuchungen und Stornierungen entstanden sei, "zahlreichen Multiplikatoren an der Front Dankeschön sagen", teilt Eurowings mit. Reise vor9

Geschäftsklima verschlechtert sich im August leicht

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft bleibt im August schlecht. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel gegenüber dem Juli erneut leicht. Während sich im Tourismus die Stimmung etwas erholte, erwartet das Gastgewerbe eine merkliche Verschlechterung der Geschäfte. Ifo-Institut

Vorsicht mit dem Datenschutz bei Gewinnspielen

Preisausschreiben Gewinnspiel Gewinner Foto iStock SiberianArt

©iStock SiberianArt

Bei der Durchführung von Gewinnspielen dürfen nur Daten abgefragt werden, die für den verfolgten Zweck nötig sind, also das Gewinnspiel und gegebenenfalls integrierte Werbemaßnahmen. Die Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben und müssen nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht werden. Gastgewerbe Magazin

Arbeitsministerium plant Rückkehr zur Homeoffice-Pflicht

Laut einem Referenten-Entwurf aus dem Bundesarbeitsministerium sollen Arbeitgeber Beschäftigten im Herbst anbieten, "geeignete Tätigkeiten in ihrer Wohnung auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen". Außerdem sollen Arbeitgeber verpflichtet werden, allen Beschäftigten, die weiter in Präsenz arbeiten, mindestens zweimal pro Woche einen Corona-Test anzubieten. Die Regelung soll zum 1. Oktober in Kraft treten, bis zum 7. April 2023 gelten und Beschäftigten eine "Verminderung betrieblicher Personenkontakte" ermöglichen. Wirtschaftswoche

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Bundeskabinett beschließt Corona-Regeln ab Oktober. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Sales Manager Reisebürovertrieb (m/w/d), Hamburg. SEA CLOUD
Manager (m/w/d) für B2B & Brand Kooperationen, Hamburg. SEA CLOUD
Mitarbeiter/-in (m/w/d) Hotel Operations Einkauf, Hamburg. SEA CLOUD
Mitarbeiter/-in (m/w/d) Hotel Operations Personal, Hamburg. SEA CLOUD

» Basta

Schluss mit kostenlosem Flugpendeln bei KLM

Bislang konnten die Kabinen-Crews bei KLM kostenlos zur Arbeit fliegen, doch bald soll mit dieser nicht sehr verbreiteten Praxis Schluss sein. Künftig werde dafür eine monatliche Pendlerpauschale fällig, heißt es. Hintergrund sind Bedenken niederländischer Behörden, die Mitarbeiter könnten die kostenlose Anreise nutzen, um in Holland Steuern zu sparen, indem sie in anderen Ländern leben. Aerotelegraph