Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Podcast: So tickt der neue Tourismus-Koordinator

Janecek Dieter

©Stefan Kaminski/Grüne Bundestag

Dieter Janecek (Foto) ist seit Januar Koordinator der Bundesregierung für maritime Wirtschaft und Touristik. Welche Akzente will der Grünen-Angeordnete setzen, der als erfahrener Wirtschaftspolitiker gilt, aber mit der Touristik bislang keine enge Verbindung hatte? Das und mehr erzählt er im Reise vor9 Podcast. Reise vor9

Bahn und Airports rechnen mit massiven Streikauswirkungen

Bahn Streik

©iStock/fermate

Bei der Bahn steht der Fernverkehr am Freitag bis 13 Uhr still, auch im öffentlichen Nahverkehr herrscht weitgehender Stillstand. Der Hamburger Flughafen streicht für Donnerstag und Freitag alle Abflüge, Düsseldorf und Köln/Bonn kündigen längere Wartezeiten und Flugausfälle an. Auch am Flughafen Stuttgart wird am Freitag gestreikt. Reise vor9

Auch TTS und Alpha fordern Aufklärung beim Daten-Deal

Die Reisebürokooperationen TUI Travel Star und Alpha, beide Joint-Ventures von RTK und TUI beziehungsweise Schauinsland Reisen, fordern nun öffentlich eine restlose Aufklärung der Vorgänge um den Versand von Buchungs- und Umsatzdaten der RTK-Büros an FTI. Alpha-Chef Albin Loidl betont, "zu keinem Zeitpunkt Kenntnis von dieser Datenweitergabe gehabt" zu haben. Über mögliche Konsequenzen wollen derzeit weder Loidl noch TTS-Chef Klaus Wilmsmeier sprechen. Touristik Aktuell 

Neue Aufgabe für Ex-TIC-Präsident Dirk Bremer

Bremer Dirk TIC.jpg

©Travel Industry Club

Der langjährige Präsident des Travel Industry Clubs Dirk Bremer (Foto) war im Juni 2022 nach eigenen Angaben aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Nun arbeitet er für World Transfer, einen Anbieter von Flughafentransfers und Chauffeur-Services. Dessen Chef Fritz Pütz kennt Bremer gut. Denn auch er zählte einst zu den Gründern des Branchennetzwerks. FVW

» Destinations

Deutsche in französischen Alpen von Gletschereis erschlagen

In der Nähe des Montblanc sind zwei Menschen von herabstürzendem Gletschereis erschlagen worden. Bei den Wanderern handelte es sich um ein deutsches Paar, das ohne Guide den Gipfel des Berges erklimmen wollte. Das Unglück ereignete sich am Dome du Gouter, nahe dem Montblanc auf etwa 3.800 Metern Höhe. Zeit

Kalifornien rüstet sich für Überschwemmungen

In dem auf 2.400 Meter Höhe gelegenen US-Skiort Mammoth Lakes jubeln Hotelbetreiber noch im April über "den besten Winter in unserer Geschichte". Hier werden die Lifte für Wintersportler bis Juli laufen. Doch im Bezirk Tulare County im Central Valley von Kalifornien haben Starkregen und beginnende Schneeschmelze bereits viele Landstriche unter Wasser gesetzt. Spiegel

Corona und die Masken sind zurück in Hanoi

In Vietnams Hauptstadt zeichnet sich eine Verschärfung der Covid-19-Regeln ab. Überall, wo viele Menschen in Innenräumen zusammenkommen, sollte in Hanoi wieder eine Maske getragen werden. Grund hierfür ist laut Regierung ein starker Anstieg der Corona-Zahlen in der ersten April-Hälfte. Das Tragen eines Mundnasenschutzes ist in öffentlichen Verkehrsmitteln und für Angestellte in allen Bereichen mit Kundenkontakt Pflicht. Vietnam Express

Experten rechnen mit schwächerer Hurrikan-Saison

Hintergrund der Prognose der Colorado State University ist die Beobachtung, dass die Strömungen des Wetterphänomens El Niño in diesem Jahr wärmer sind als die durchschnittliche Meeresoberflächentemperatur des Pazifiks. Dann fallen Wirbelstürme in der Regel schwächer aus. Die Forscher rechnen für 2023 mit 13 tropischen Stürmen, von denen sechs zu Hurrikanen werden. Travel News

» Marketing

Aldiana und Young TIC starten Schnupperwochen für Nachwuchs

YTWE

©Young TIC

Junge Talente aus Touristik und Hotellerie können Mitte/Ende Juni auf Fuerteventura die Arbeitswelt bei Aldiana von innen kennenlernen. An sechs Praktikumstagen entdecken sie beim zweiten Durchgang der "Young Talent Work Experience" die Bereiche F&B, Housekeeping, Frontoffice, Entertainment und General Management. Reise vor9

Business Traveller empfinden Reisen als weniger stressig

Business Traveller

©iStock/anyaberkut

Der empfundene Stress auf Dienstreisen sei in den vergangenen zwei Jahren gesunken, hat die Studie "Chefsache Business Travel" im DRV ermittelt. Das sei nicht nur eine Folge von weniger Geschäftsreisen in der Corona-Krise, denn die Einstellung zu auswärtigen Terminen habe sich verändert. Man sei "wieder gern unterwegs", so der DRV. Reise vor9

Jede achte Adresse in Kundendatenbanken ist falsch

Die Adressqualität in den Datenbanken deutscher Unternehmen hat sich 2022 laut Deutsche Post Direkt im Vergleich zum Vorjahr minimal verbessert. Immer noch sind 12,6 Prozent der Angaben fehlerhaft. Für die Adress-Studie 2023 hat die Tochtergesellschaft der Post bei 200 Unternehmen rund 100 Millionen Datensätze ausgewertet. Am besten sind demnach Banken aufgestellt, mit 91 Prozent korrekten Informationen. Die Touristik hat sich gebessert, um fast acht Prozent. Internet World

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Schauinsland erwägt juristische Schritte gegen RTK. Reise vor9 

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail von 26.000 Fachkräften der Reiseindustrie und auf der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten). Mit der Kombi TN Deutschland erreichen Sie rund 39.000 Empfänger.

» Basta

Erneute Southwest-Panne sorgt für Piloten-Spott

Zum wiedeholten Male musste Southwest Airlines die IS Luftfahrtbehörde FAA am Dienstag bitten, ein Flugverbot für sie zu verhängen. Grund dafür sei der Ausfall einer Firewall gewesen. Der Flugstopp wurde schnell wieder aufgehoben, doch die Pilotengewerkschaft des US-Carriers spottete: "Wie Sie sicher alle wissen, hatte Southwest heute einen weiteren technologischen Zusammenbruch, der ein landesweites Flugverbot für alle unsere Flüge verursachte … oder, wie wir es nennen, 'Dienstag'." Aerotelegraph